©

Campingsafari Gorillas und Wildparks

15 Tage ab / bis Nairobi
ab € 938,00 pro Person

Berggorillas leben in den Regenwäldern Ugandas, der Demokratischen Republik Kongo und Ruandas an den Hängen der Virunga-Vulkane. Auf dieser abenteuerlichen Campingsafari werdet Ihr den Gorillas hoffentlich im dichten Geäst der Wälder so nah kommen, dass Ihr sie in ihrem natürlichen Umfeld beobachten könnt. Nach diesem einmaligen Erlebnis könnt Ihr Euch an weiteren Highlights wie die schönen Landschaften und der Suche nach den "Big Five" erfreuen.

1. Tag

Nairobi

Individuelle Anreise zum Startpunkt der Tour, dem Hotel in Nairobi.

Kenya Comfort Hotel o.ä.

2. Tag (MA)

Nairobi - Masai Mara (260 km)

Wir verlassen das lebhafte Nairobi und fahren Richtung Rift Valley. Bei einem ersten Halt an einem Aussichtspunkt können wir bereits die spektakuläre Landschaft aus der Höhe bestaunen. Wir betreten nun das Land der Masai, die oft mit ihren Viehherden am Straßenrand zu beobachten sind. Unterwegs sehen wir mit etwas Glück bereits einige Wildtiere, bevor wir unser Camp für die Nacht erreichen.

3. Tag (FMA)

Masai Mara

Früh morgens geht es für eine Pirschfahrt in die Masai Mara. Das Reservat gilt als eines der besten in Ostafrika und beherbergt eine Vielzahl an Wildtieren. Auf der Fahrt durch das Schutzgebiet sehen wir mit Glück die Big Five, zu denen Elefant, Nashorn, Büffel Löwe und Leopard gehören. Aber auch zahlreiche andere Tiere wie Reptilien und Vögel lassen sich hier gut beobachten. Im Anschluss an die Pirschfahrt besteht die Möglichkeit zum Besuch einer der naheliegenden Masai Manyattas, wie die traditionellen Dörfer der Masai genannt werden.

4. Tag (FMA)

Masai Mara - Eldoret (370 km)

Der Tag beginnt früh für die lange Fahrt Richtung Norden nach Eldoret. Unterwegs passieren wir weite Teeplantagen bevor die Auffahrt auf das Rift Valley Plateau beginnt.

5. Tag (FMA)

Eldoret - Kampala (350 km)

Am Morgen überqueren wir die Grenze zu Uganda und übernachten in der Hauptstadt Kampala.

6. - 9. Tag (4xFMA)

Kampala - Lake Bunyoni (420 km)

Wir brechen erneut früh auch um die lange Strecke bis zu unserem Camp am friedvollen Lake Bunyoni zurückzulegen. Dies wird unser Basislager für die nächsten Tage, in denen wir versuchen, eine Gruppe Berggorillas zu treffen. Aufgrund der strengen Beschränkung der Besucherzahlen, die sich pro Tag auf die Suche nach den Gorillas begeben dürfen, wird unsere Gruppe in kleinere Gruppen unterteilt. Die kleinen Gruppen dürfen sich dann über die nächsten drei Tage verteilt auf ihr Abenteuer durch den dichten Regenwald begeben. Die Wanderung kann von 45 Minuten bis zu acht Stunden dauern und führt über unebenes, oft rutschiges und steil aufsteigendes Gelände. Wenn wir eine Gruppe Gorillas treffen, dürfen wir uns bis zu einer Stunde bei ihnen aufhalten und sie aus der Distanz in ihrem natürlichen Lebensraum beobachten. Anschließend muss der ganze Weg natürlich wieder zu Fuß zurückgelegt werden und Ihr werdet zum Camp am Lake Bunyoni zurückgebracht.

10. Tag (FMA)

Lake Bunyoni - Kampala (420 km)

Nachdem wir uns etwas von dem Abenteuer der Vortage erholen konnten, treten wir die Rückfahrt nach Kampala an und überqueren den Äquator ein zweites Mal.

11. Tag (FMA)

Kampala - Jinja (10 km)

Am heutigen Tag haben wir Zeit für eine Auswahl an optionalen Aktivitäten. Wie wäre es mit dem Besuch des Ngamba Island Schimpansen Sanctuary? Oder wir fahren direkt weiter nach Jinja und können dort an verschiedenen Abenteueraktivitäten wie White Water Rafting auf dem Weißen Nil, Quadbiken oder den Besuch eines gemeinnützigen Projekts wählen (alles optional). Den Abend verbringen wir entspannt am Ufer des Weißen Nils und können dort unsere Liste an gesehen Wasservögeln weiter abhaken.

12. Tag (FMA)

Jinja - Nakuru (530 km)

Wir verlassen unser Camp früh morgens für die Fahrt Richtung Kenia. Unser Camp liegt außerhalb von Nakuru auf einer Farm. Nakuru ist Kenias viertgrößte Stadt und Ausgangspunkt für den Besuch des gleichnamigen kleinen aber tierreichen Lake Nakuru Nationalparks.

13. Tag (FMA)

Lake Nakuru Nationalpark

Den heutigen Tag verbringen wir mit der Erkundung des Lake Nakuru Nationalparks. Den Tag verbringen wir mit der Suche nach den ansässigen Wildtieren zu denen unter anderem Breit- und Spitzmaulnashörner, Leoparden, Büffel, Giraffen, verschiedene Antilopen und Nilpferde zählen. Je nach Zeit besuchen wir heute oder am folgenden Tag ein örtliches Waisenhaus (optional, gerne können Stifte oder Schreibblöcke als Geschenke mitgebracht werden).

14. Tag (FMA)

Lake Nakuru Nationalpark - Lake Naivasha (90 km)

Lake Naivasha beherbergt eine Vielzahl von Vogelarten, von denen der afrikanische Fischadler mit seinem königlichen Ruf sicherlich der schönste ist. Mit 1880 m Höhe ist Lake Naivasha der höchste der Seen im Rift Valley. Wir verbringen den Tag mit optionalen Ausflügen. Möglich ist der Besuch von Elsamere, eine Bootsfahrt zum Crescent Island Game Sanctuary oder eine Radtour durch den Hell’s Gate Nationalpark.

15. Tag (F)

Lake Naivasha - Nairobi (100 km)

Nach dem Frühstück treten wir die Rückfahrt nach Nairobi an, wo wir im Laufe des Vormittags oder nachmittags ankommen.


Eingeschlossene Leistungen

Englischsprachiger Reisebegleiter, Fahrer und Koch, Fahrt im Safaritruck, Flughafentransfer bei Ankunft, Programm und Verpflegung gemäß Reiseverlauf (F=Frühstück, M=Mittagessen, A=Abendessen), eine Übernachtung im Mehrbettzimmer im Budgethotel (Dusche/WC sind Gemeinschaftseinrichtungen), 13 Übernachtungen in 2-Personen-Igluzelten, teilweise als Buschcamping ohne sanitäre Einrichtungen, Nationalparkgebühren

Nicht eingeschlossene Leistungen

Optionale Aktivitäten und persönliche Ausgaben, Local Payment (USD 700, zahlbar vor Ort), Gorilla Permit mit weiteren anfallenden Gebühren (s. Hinweise), Schlafsack, Kopfkissen, Handtücher, Trinkwasser und weitere Getränke, Flughafentransfer bei Abreise, evtl. Visa, Trinkgelder

Mindest-/Maximalteilnehmerzahl

4/30

Mindestalter

18 Jahre

Abfahrtstermine

Samstags im 2 Wochen Rhythmus (Briefing vor Tourbeginn um 17:00 Uhr im Kenya Comfort Hotel, Nairobi); Abfahrt am Sonntag um 9:30 Uhr ab Kenya Comfort Hotel, Nairobi, Treffpunkt bereits um 8:45 Uhr

Hinweise

Für das Gorilla Trekking fallen vor Ort weitere zusätzliche Gebühren an: Permit z.Zt. USD 600 pro Person, Bankgebühren USD 105 pro Person, USD 180 pro Fahrzeug für den Transfer vor Ort mit der Wildlife Authority). Die genannten Preise gelten vorbehaltlich Änderungen und für das Trekking in Uganda. Sollten Permits für Uganda nicht verfügbar sein, erfolgt das Gorilla Trekking in der Demokratischen Republik Kongo oder in Ruanda. Zusätzlich zu den bereits genannten Gebühren fallen dann weitere Visagebühren an. Bei Briefing am Abend des ersten Tages wird der Reiseleiter bekanntgeben, für welches Land die Permit vorliegt und welche weiteren Kosten ggf. auf Sie zukommen.

Die Mithilfe der Teilnehmer bei anfallenden Arbeiten wie der Vorbereitung der Mahlzeiten oder Küchendienst ist üblich. Die Teilnehmer übernehmen normalerweise den Abwasch sowie Aufräumarbeiten und tragen ihr Gepäck sowie weitere Utensilien in den Safaritruck. Team Spirit ist Bestandteil des Abenteuers!

Vorbehaltlich Änderungen


Südliches und Östliches Afrika, so günstig wie nie!

Die Tour ist zu unserem „Africa Travel - 2=1 Special“ buchbar!

Bucht einen Platz auf einer der ausgewiesenen Campingtouren und Ihr erhaltet den zweiten Platz für den Mitreisenden auf der Tour kostenfrei!

Bedingungen

  • Die genannten Preise und Gebühren gelten nur bei Buchung bis 31.08.19. Preise für Buchungen ab 01.09.19 auf Anfrage.
  • Das Angebot gilt nur für die Tour gemäß Reiseverlauf und nur bei Buchung von zwei zusammenreisenden Personen in einem Zelt! Einzelplätze sind nicht buchbar.
  • Flüge ab/bis Deutschland/Österreich/Schweiz, alle nicht eingeschlossenen Leistungen wie Local Payment, evtl. Transfers, optionale Aktivitäten und weitere Übernachtungen müssen immer für beide Personen bezahlt werden und sind nicht im Preis enthalten oder zum Special buchbar.
  • Nach Buchung ist keine (Namens-)Änderung mehr möglich.
  • Das Special ist gültig bis auf Widerruf.
merken teilen

Konnten wir Ihr Interesse wecken?

Danica Bukinac +49-(0)651-96680-8050 Jetzt unverbindlich anfragen!
E-MAIL Reiseanfrage stellen Wir freuen uns, von Ihnen zu hören.