Kenia - reiseziele

Kenia entdecken

Masai Mara, Lake Nakuru und Mount Kenya

Denkt man an Kenia, so denkt man wahrscheinlich zuallererst an die berühmte Masai Mara mit ihren weiten Savannen und einzelnen Schirmakazien. Es ist dieses typische "Out of Africa"-Gefühl, was bei den meisten von uns sofort Fernweh auslöst. Und tatsächlich, die Masai Mara bietet nicht nur aufgrund der jährlichen Migration riesiger Gnu- und Zebraherden ein einmaliges Safari-Erlebnis. Das tierreichste Reservat Kenias, das direkt nördlich an die Serengeti in Tansania anschließt, bietet neben dem unglaublichen Artenreichtum außerdem wundervolle Savannen-Landschaften.

Regionen und Nationalparks in Kenia entdecken

Doch Kenia hat noch wesentlich mehr zu bieten als die Masai Mara. Zu den besonderen Safarierlebnissen in Kenia gehört sicherlich auch ein Besuch des Amboseli Nationalparks, der vor der majestätischen Kulisse des Kilimanjaro liegt und eine der größten Elefantenpopulationen Afrikas beherbergt.

Die Seen des Great Rift Valley durchziehen Kenia von Nord nach Süd. Der bekannteste dieser Seen, der malerisch gelegene Lake Nakuru, verwandelt sich je nach Wasserstand in ein rosafarbenes Meer. Tausende pinke Flamingos rasten hier auf der Suche nach Nahrung. 

Weniger bekannt sind die Nationalparks und Wildreservate nördlich des Mount Kenya. Die artenreichen Schutzgebiete der Laikapa Region, der Meru Nationalpark oder auch das Samburu Reserve gelten noch immer als Geheimtipps für grandiose Safari-Erlebnisse! 

Im Osten Kenias bieten der Tsavo Nationalpark mit seinem östlichen und westlichen Teil sowie das dazwischen gelegene Taita Hills Sanctuary gute Möglichkeiten, Safaris von Mombasa bzw. der Küste aus zu starten.

Apropos Küste: Kenias Palmengesäumte, feinsandige Traumstrände am Indischen Ozean bieten die perfekte Ergänzung zu einer Safari. Die vorgelagerten Riffe zählen zu den besten Tauchrevieren weltweit. Und auch wenn Sie sich nur nach Ihrer Safari erholen möchten - hier können Sie so richtig die Seele baumeln lassen!

Städte in Kenia entdecken

Nairobi ist die Hauptstadt Kenias und damit Dreh- und Angelpunkt von Wirtschaft und Politik. Sie ist turbulent, kunterbunt und spiegelt das Leben der Einheimischen wider. Empfehlenswert sind ein Besuch des Nationalparks und des Waisenhauses für Elefanten.

Mobasa lockt Touristen, die die kenianische Küste besuchen, und besticht mit Sehenswürdigkeiten wie der Festungsanlage Fort Jesus. Malindi ist eine malerische Küstenstadt, die mit traditioneller Fischerei und den Ruinen der Stadt Gedi begeistert.


Sie möchten Kenia entdecken? Unsere Experten von Boomerang Reisen beraten Sie gern zu den unterschiedlichen Sehenswürdigkeiten, Nationalparks und Regionen, die das Land besonders machen. Sprechen Sie uns an!

weitere Vorteile entdecken

Mühelos zur individuellen Fernreise

Johanna Steinhof +49-(0)651-96680-8055 Jetzt unverbindlich anfragen!
E-MAIL Reiseanfrage stellen Wir freuen uns, von Ihnen zu hören.