Out of Africa

8 Tage ab / bis Nairobi
ab € 5.650,00

Diese Fly In Safari stellt Ihnen drei der schönsten Schutzgebiete Kenias vor. Besuchen Sie den Amboseli Nationalpark am Fuße des Mount Kilimanjaro, das Wildreservat am Nakurusee und die weltberühmte Masai Mara, der nördliche Ausläufer der Serengeti.

1. Tag (MA)

Nairobi - Amboseli Nationalpark

Nach Ihrer Ankunft am Jomo Kenyatta Flughafen in Nairobi werden Sie von einem Mitarbeiter unserer Partneragentur begrüßt und zu Ihrem Weiterflug in den Amboseli Nationalpark zum Wilson Airport gebracht. Dort angekommen, werden Sie von einem Mitarbeiter der Lodge in Empfang genommen und zu Ihrer Unterkunft gefahren, die malerisch mit Blick auf den Mount Kilimanjaro liegt. Am Nachmittag steht eine erste Pirschfahrt durch den Nationalpark auf dem Programm.

Tortilis Camp o.ä.

2. Tag (FMA)

Amboseli Nationalpark

Am heutigen Tag werden Sie auf Pirschfahrten am Morgen und Nachmittag den Amboseli Nationalpark erkunden. Der südlich von Nairobi gelegene Nationalpark ist das meistbesuchte Wildtiergebiet in Kenia. Die staubige Ebene am Fuße des Kilimanjaro und Ol Tukai, ein Seen- und Sumpfgebiet im Herzen des Nationalparks, bieten das ganze Jahr über Nahrung, weshalb hier eine der dichtesten Konzentrationen an Wildtieren zu finden ist. Aufgrund dieser vielfältigen Tierwelt und der traumhaften Landschaft ist der Nationalpark insbesondere für Fotografen ein wahres Paradies.

Tortilis Camp o.ä.

3. Tag (FMA)

Amboseli Nationalpark - Lake Elementaita

Nach einem frühen Frühstück werden Sie zu Ihrem Flug nach Nairobi und anschließend zu Ihrem Weiterflug nach Naivasha gebracht. Dort werden Sie empfangen und zu Ihrer nächsten Lodge begleitet. Diese liegt unweit des Lake Elementaita, einem UNESCO-Weltnaturerbe und der Heimat von mehr als 400 Vogelarten. Der restliche Tag steht Ihnen zur freien Verfügung.

Lake Elmenteita Serena Camp o.ä.

4. Tag (FMA)

Lake Nakuru Nationalpark

Am Morgen fahren Sie nach dem Frühstück zum nahegelegenen Lake Nakuru Nationalpark. Der aufgrund seines hohen Alkaligehalts bekannte Lake Nakuru gehört zu den Seen des Great Rift Valleys und gibt zahlreichen Flamingos ein Zuhause (wasserstandsabhängig). Neben seiner Vogelvielfalt stellt der Nationalpark auch ein Schutzgebiet für Nashörner dar und beheimatet zudem die seltenen Rothschildgiraffen. Mit etwas Glück können auch Sie auf der heutigen Pirschfahrt diese Tiere aus nächster Nähe sehen.

Lake Elmenteita Serena Camp o.ä.

5. Tag (FMA)

Lake Elementaita - Masai Mara

Nach dem Frühstück werden Sie zu Ihrem Weiterflug in die berühmte Masai Mara gebracht. Im Camp angekommen, nehmen Sie am Nachmittag an einer ersten Pirschfahrt teil und bekommen einen Eindruck von einem der größten und vielfältigsten Tierreichtümer der Welt.

Sand River Camp o.ä.

6. - 7. Tag (2xFMA)

Masai Mara

Für die nächsten zwei Tage stehen mehrere Pirschfahrten am Morgen und am Nachmittag in der Masai Mara auf dem Programm. Sie gehört zu den schönsten und meist besuchten Naturschutzgebieten der Welt und bietet aufgrund ihrer vielfältigen Landschaft mehr als 1,6 Millionen Tieren eine Heimat. Während Zebras, Giraffen, Gazellen und Antilopen die unendlich erscheinenden Graslandsavannen lieben, bieten die Akazienwälder insbesondere Leoparden, Affen und zahlreichen Vogelarten ein Zuhause. Die Masai Mara ist aber auch durch ganzjährig Wasser führende Flüsse geprägt, die Flusspferden und Krokodilen einen Lebensraum geben. Ein besonderer Höhepunkt und eines der größten Tierwunder der Welt ist die große Migration, die von Juli bis Oktober stattfindet. Optional können Sie dieses Paradies auch bei einer Fahrt im Heißluftballon aus der Vogelperspektive betrachten.

Sand River Camp o.ä.

8. Tag (F)

Masai Mara - Nairobi

Ihre Reise endet nach dem Frühstück mit dem Rückflug zum Wilson Airport in Nairobi, von wo Sie weiter zu Ihrem Stadthotel oder zum internationalen Flughafen gefahren werden.

merken teilen

Konnten wir Ihr Interesse wecken?

Julia Frankenstein +49-(0)221-7156244 Jetzt unverbindlich anfragen!
E-MAIL Reiseanfrage stellen Wir freuen uns, von Ihnen zu hören.