Kenias unbekannte Schätze

7 Tage ab / bis Nairobi
ab € 3.606,00

Mit dem Meru Nationalpark und dem Samburu Nationalreservat erwarten Sie zwei beeindruckende Parks des eher unbekannten nördlichen Kenias. Entdecken Sie die unterschiedlichen Landschaftsformen und erleben Sie die faszinierende Tierwelt hautnah.

1. - 3. Tag (2xF, 3xMA)

Nairobi - Meru Nationalpark

Ein Mitarbeiter unserer Partneragentur empfängt Sie am Jomo Kenyatta Airport oder Ihrem Stadthotel und bringt Sie zum Wilson Airport für Ihren Flug nach Meru. Hier werden Sie von einem Mitarbeiter der Lodge begrüßt und zu Ihrer Unterkunft gefahren. Nach dem Mittagessen nehmen Sie an einer Pirschfahrt teil und können auf erste Tuchfühlung mit der Tierwelt gehen. In den kommenden Tagen werden Sie auf geführten Pirschfahrten am Morgen und am Nachmittag den Meru Nationalpark entdecken.

Elsa’s Kopje o.ä.

4. Tag (FMA)

Meru Nationalpark - Samburu Nationalreservat

Nach dem Frühstück werden Sie zu Ihrem Weiterflug ins Samburu Wildreservat gebracht. Dort werden Sie bereits am Airstrip erwartet und zu Ihrer Lodge gefahren. Nach einem kleinen Mittagessen bekommen Sie bei einer Pirschfahrt einen ersten Überblick über den Park.

Saruni Samburu Camp o.ä.

5. - 6. Tag (2xFMA)

Samburu Nationalreservat

In den kommenden Tagen erleben Sie auf Wildbeobachtungsfahrten oder auch Buschwanderungen am Morgen und am Nachmittag die einzigartige Tierwelt des Samburu Nationalreservats. Es ist insbesondere für die sogenannten „Samburu Five“ bekannt, aber auch Elefanten, Büffel, Löwen und Geparden sind hier anzutreffen.

Saruni Samburu Camp o.ä.

7. Tag (F)

Samburu Nationalreservat - Nairobi

Ihre Reise endet nach dem Frühstück mit dem Rückflug nach Nairobi und dem Transfer zu Ihrem Hotel.

merken teilen

Konnten wir Ihr Interesse wecken?

Tom Thiele +49-(0)30-27594108 Jetzt unverbindlich anfragen!
E-MAIL Reiseanfrage stellen Wir freuen uns, von Ihnen zu hören.