Die Weiten Namibias

17 Tage ab / bis Windhoek
ab € 1.297,00

Entdecken Sie auf dieser Selbstfahrerreise die Weiten Namibias. Lassen Sie sich von der Kalahari-Wüste, dem größten und längsten Sandmeer der Welt, und dem Fish River Canyon, dem zweitgrößten Canyon der Welt, begeistern. Genießen Sie entspannte Tage im Küstenort Swakopmund und gehen Sie auf Pirschfahrt im Etosha Nationalpark.

1. Tag

Windhoek (45 km)

Nach Ankunft am Flughafen nehmen Sie Ihren Mietwagen in Empfang und fahren nach Windhoek.

Capbon Guesthouse o.ä.

2. Tag (F)

Windhoek - Kalahari-Wüste (260 km)

Sie verlassen Windhoek in Richtung Süden in die Kalahari-Wüste. Lassen Sie die faszinierende Landschaft einer der größten Sandwüsten der Welt auf sich wirken.

Intu Africa Camelthorn Lodge o.ä.

3. - 4. Tag (2xF)

Kalahari-Wüste - Fish River Canyon (440 km)

Nach dem Frühstück reisen Sie in südlicher Richtung nach Keetmanshoop, wo Sie den Köcherbaumwald und den „Spielplatz der Giganten“ besuchen können. Anschließend geht es zu Ihrer heutigen Unterkunft in der Nähe des Fish River Canyons.

Canyon Village o.ä.

5. Tag (F)

Fish River Canyon - Lüderitz (420 km)

Heute reisen Sie durch die weiten Ebenen des Diamantensperrgebietes nach Lüderitz, dessen Häuser im Kolonialstil auf große Felsen gebaut wurden. Hier können Sie am Nachmittag das Dias-Kreuz besuchen (optional).

Kairos Cottage o.ä.

6. Tag (F)

Lüderitz - Helmeringhausen (270 km)

Sie verlassen den tiefen Süden des Landes und fahren durch weite Wüstenebenen nach Helmeringhausen. Genießen Sie die Ruhe bei einem Spaziergang oder einer Rundfahrt auf dem Farmgelände (optional).

Namtib Desert Lodge o.ä.

7. Tag (F)

Helmeringhausen - Sossusvlei (240 km)

Heute fahren Sie in die Umgebung des Namib-Naukluft-Parks. Unterwegs haben Sie die Möglichkeit das Fort Duwisib zu besuchen.

The Elegant Desert Lodge o.ä.

8. Tag (F)

Sossusvlei

Besuchen Sie das Sossusvlei, eine Lehmbodensenke, die von den höchsten Dünen der Welt umringt ist (optional). Ein Besuch des Sossusvlei ist besonders in den frühen Morgenstunden lohnenswert, wenn die ersten Sonnenstrahlen die Landschaft in ein faszinierendes Licht- und Schattenspiel verwandeln.

The Elegant Desert Lodge o.ä.

9. - 10. Tag (2xF)

Sossusvlei - Swakopmund (340 km)

Durch den malerischen Kuiseb Canyon und die zentrale Namib-Wüste fahren Sie nach Swakopmund, das am Atlantischen Ozean liegt.

Swakopmund Sands Hotel o.ä.

11. Tag (F)

Swakopmund - Erongo-Region (340 km)

Von Swakopmund fahren Sie nach Norden in das landschaftlich reizvolle Erongo-Gebirge.

Omaruru Guest House o.ä.

12. Tag (FA)

Erongo-Region - Damaraland (340 km)

Heute können Sie nach dem Frühstück Twyfelfontein besuchen, wo Sie die größte Ansammlung von Felsgravuren auf dem afrikanischen Kontinent antreffen werden (optional).

Twyfelfontein Country Lodge o.ä.

13. - 15. Tag (3xF)

Damaraland - Etosha Nationalpark (200 km)

Sie fahren zu Ihrer nächsten Unterkunft nahe des Eingangs zum Etosha Nationalpark. Genießen Sie das einmalige Erlebnis, während Wildbeobachtungsfahrten die vielfältige Tierwelt in der freien Natur zu beobachten (optional). Am 15. Tag übernachten Sie in einer Unterkunft direkt im Etosha Nationalpark.

1 x Toshari Lodge o.ä.

2 x Etosha Aoba Lodge o.ä.

16. Tag (F)

Etosha Nationalpark - Okahandja-Region (380 km)

Nach dem Frühstück können Sie in Tsumeb das Museum besuchen. Die Fahrt führt weiter ins Zentrum Namibias. Nach Ankunft in Ihrer Lodge haben Sie Zeit, sich zu entspannen oder an den Aktivitäten der Lodge teilzunehmen (optional).

The Elegant Farmstead o.ä.

17. Tag (F)

Okahandja-Region - Windhoek (100 km)

Nach dem Frühstück fahren Sie über Okahandja wieder nach Windhoek, wo Ihre Reise am Flughafen mit der Abgabe des Mietwagens endet.

merken teilen

Konnten wir Ihr Interesse wecken?

Benjamin Wiedeking +49-(0)5251-8784046 Jetzt unverbindlich anfragen!
E-MAIL Reiseanfrage stellen Wir freuen uns, von Ihnen zu hören.
mehr entdecken