Kapstadt bis Victoriafälle Superior

20 Tage ab Kapstadt bis Victoria Falls
ab € 3.748,00

Auf dieser Reise entdecken Sie die Höhepunkte in Südafrika, Namibia, Botswana und Simbabwe. Sie kommen unter anderem mit der lokalen Bevölkerung in Kontakt und lernen deren Kultur kennen, gehen auf Pirsch im Etosha Nationalpark und erleben das beeindruckende Naturschauspiel der Victoria Fälle. Diese Reise wird Ihnen garantiert unvergesslich bleiben. Sie übernachten in festen Unterkünften.

1. Tag (A)

Kapstadt - Cederberg Mountain Region (270 km)

Der erste Tag beginnt und Sie verlassen Kapstadt mit einem letzten Blick auf den Tafelberg von der anderen Seite der Table Bay. In nördlicher Richtung erreichen Sie die eindrucksvolle Region der Cederberg Mountains. Sie haben die Möglichkeit, bei dem Besuch einer Teefarm die Herkunft des Rooibos Tees kennen zu lernen.

Blommenberg Guest House o.ä.

2. Tag (FA)

Cederberg Mountain Region - Gariep (Orange) River (500 km)

Sie reisen durch das Namaqualand zum Oranje/Gariep Fluss und überqueren die Grenze zu Namibia. Freuen Sie sich auf den außergewöhnlich schönen Sonnenuntergang in dieser Region. Sollten Sie in den Frühlingsmonaten Juli bis September reisen, können Sie mit Glück die Wildblumenblüte erleben, die die Region kennzeichnet.

Bundi o.ä.

3. Tag (FA)

Gariep (Orange) River - Fish River Canyon (250 km)

Der Orange River ist der längste Fluss in Südafrika und begeistert mit einzigartigen Kontrasten des Wassers zur Wüstenlandschaft am Ufer. Nutzen Sie die Gelegenheit, diese beeindruckende Szenerie bei einer Kanufahrt (optional) zu erkunden. Am Nachmittag erreichen Sie Ihre Unterkunft in Ais Ais, wo Sie den Tag bei einem Bad in den heißen Quellen ausklingen lassen können.

Ais Ais Resort o.ä.

4. Tag (FA)

Fish River Canyon - Keetmanshoop (180 km)

Sie brechen in aller Frühe zum Fish River Canyon auf, um dort den Sonnenaufgang zu erleben. Nach einem kleinen Spaziergang am Rande des Canyons fahren Sie in Richtung Keetmanshoop. Nachmittags besichtigen Sie den Quiver Tree Forest und The Giants Playground, deren massive Felsformationen Sie staunen lassen werden.

Schützenhaus Guesthouse o.ä.

5. Tag (FA)

Keetmanshoop - Namib Naukluft Nationalpark (450 km)

Die Fahrt führt Sie tiefer in die Namib Wüste, vorbei an spärlich bevölkertem Farmland, Graslandschaften und Dünen zu Ihrer Unterkunft.

Taleni Desert o.ä.

6. Tag (FA)

Namib Naukluft Nationalpark

Am Morgen besteigen Sie die Dune 45, die höchste Düne Namibias - der Ausblick belohnt jede Anstrengung. Nach dem Abstieg erwartet Sie ein reichhaltiges Frühstück, bevor Sie zum Sossusvlei und Deadvlei aufbrechen, um die berühmte Dünenlandschaft sowie den Sesriem Canyon zu erkunden. Die Nacht wird unter den Sternen verbracht.

Taleni Desert o.ä.

7. - 8. Tag (2xF, 1xA)

Namib-Naukluft Nationalpark - Swakopmund (380 km)

Die Reise führt Sie weiter nach Westen in die Küstenstadt Swakopmund. Nach einer Wanderung mit einem Experten durch das Ökosystem Wüste bei Solitaire und einem Stopp in Walvis Bay erreichen Sie schließlich Ihr Tagesziel Swakopmund. Der nächste Tag steht zur freien Verfügung, um die Stadt mit ihrer deutschen Vergangenheit zu erkunden oder an einer der adrenalingeladenen Aktivitäten wie Fallschirmspringen, Sandboarding oder einer Quadtour teilzunehmen (alles optional).

Atlantic Villas o.ä.

9. Tag (FA)

Swakopmund - Khorixas (320 km)

Sie begeben sich heute ins Inland Namibias, nach Khorixas, und halten unterwegs am Brandberg zu einer kurzen Wanderung zu den White Lady Felsmalereien. Im Anschluss fahren Sie weiter zu Ihrem Tagesziel.

NWR Khorixas o.ä.

10. Tag (FA)

Khorixas - Kamanjab (135 km)

Ihre Reise führt Sie heute in die Gegend um Kamanjab, wobei Sie unterwegs die Felsmalereien von Twyfelfontein und den Petrified Forest in der Kunene Region erkunden werden.

Toko Lodge o.ä.

11. - 12. Tag (2xFA)

Kamanjab - Etosha Nationalpark (170 km)

Frühmorgens machen Sie sich auf den Weg zu Ihrem heutigem Ziel Etosha Nationalpark, wo Sie am Nachmittag eintreffen werden und eine erste Pirschfahrt unternehmen, die Sie zu Ihrem Nachtlager führt. Der nächste Tag steht ganz im Zeichen von spannenden Pirschfahrten im Nationalpark, die immer wieder tolle Fotomotive bergen.

NWR Okaukuejo o.ä.

13.Tag (F)

Etosha Nationalpark - Windhoek (450 km)

Ihr Etosha Besuch endet mit einer frühen Pirschfahrt zum Gate des Parks. Die Reise führt uns heute in die Hauptstadt Namibias - nach Windhoek. Ein kurzer Spaziergang zur Orientierung im Stadtzentrum bringt Sie zu den Sehenswürdigkeiten der Stadt.

Safari Hotel o.ä.

14. Tag (FA)

Windhoek - Ghanzi (520 km)

Sie lassen Windhoek hinter sich, überqueren die botswanische Grenze und fahren weiter durch die 900.000 qkm große Kalahariwüste bis nach Ghanzi. Am Abend wohnen Sie einer traditionellen Tanzaufführung der einheimischen San-Bevölkerung bei.

Tautona Lodge o.ä.

15. - 16. Tag (2xFA)

Ghanzi - Maun (300 km)

Am Morgen haben Sie die Gelegenheit bei einem Spaziergang mit den Einheimischen tiefer in die Kultur und das Wüstenleben der San einzutauchen. Am Nachmittag erreichen Sie schließlich Maun. Bei entsprechenden Wetterbedingungen können Sie hier optional einen Rundflug über das Delta unternehmen. Am Abend wird Ihr Guide Sie auf die anstehende Delta-Exkursion am nächsten Tag vorbereiten. Sie werden früh morgens zur Anlegestelle transferiert, um mit dem Mokoro (Einbaumkanu/ wasserstandsabhängig) durch mit Lilien gesäumte Kanäle und die Lagune zu einer der zahlreichen Inseln zu gelangen, die Sie zu Fuß erkunden.

Sedia Cottages o.ä.

17. Tag (FA)

Maun - Nata (300 km)

Heute verlassen Sie Maun und fahren im Safaritruck nach Nata. Im Nata Sanctuary erwartet Sie eine geführte Pirschfahrt, bei der Sie die hier saisonal brütenden Pelikane und Flamingos sichten können.

Nata Lodge o.ä.

18. Tag (FA)

Nata - Kasane (315 km)

Früh am Morgen starten Sie in Richtung des Chobe Nationalparks, dem Park mit einer der größten Elefantenpopulationen in Afrika. Eine Pirschfahrt im Allradfahrzeug und eine Bootsfahrt auf dem Chobe Fluss lassen Sie der Natur ganz nahe kommen. Hier können Sie die Wildtiere in ihrer natürlichen Umgebung beobachten. Abends genießen Sie Ihr Essen am Lagerfeuer.

Thebe River Lodge o.ä.

19.Tag (F)

Kasane - Victoria Falls (100 km)

Sie passieren die Grenze nach Simbabwe und besuchen die atemberaubenden Victoria Fälle. Am Nachmittag können Sie aus zahlreichen Aktivitäten wie einer Bootsfahrt bei Sonnenuntergang auf dem Zambezi River, einer Rafting Tour oder vielen weiteren Möglichkeiten wählen (alles optional) oder einfach über die lokalen Handwerksmärkte bummeln und in einem Café entspannen.

Victoria Falls Rainbow Hotel o.ä.

20. Tag (F)

Victoria Falls

Die erlebnisreiche Reise endet mit dem Frühstück. Je nach Anschlussprogramm können Sie den Tag in Victoria Falls mit seinen zahlreichen optionalen Aktivitätsangeboten verbringen.

merken teilen

Konnten wir Ihr Interesse wecken?

Johanna Steinhof +49-(0)651-96680-8055 Jetzt unverbindlich anfragen!
E-MAIL Reiseanfrage stellen Wir freuen uns, von Ihnen zu hören.
mehr entdecken