Namibia entdecken und Caprivi

18 Tage ab Windhoek bis Kasane
ab € 3.997,00

Lernen Sie auf dieser Reise die Höhepunkte des facettenreichen Landes kennen. Erleben Sie Canyons und Wüsten im südlichen Namibia, ein klassisches Kaleidoskop der nördlichen Regionen mit dem reizvollen Damaraland und dem berühmten Etosha Nationalpark sowie der landschaftlich gänzlich anderen Zambezi Region. Staunen Sie über den landschaftlichen Kontrastreichtum und lassen Sie sich von Namibia schlichtweg verzaubern!

1. Tag

Windhoek - Kalahari Wüste (260 km)

Sie verlassen Windhoek und fahren in südlicher Richtung über Mariental zu den roten Dünen der Kalahari. Am späten Nachmittag können Sie optional an einer Pirschfahrt teilnehmen.

Intu Africa Camelthorn Lodge o.ä.

2. Tag (F)

Kalahari - Fish River Canyon (440 km)

Nahe Keetmanshoop besichtigen Sie den bekannten Köcherbaumwald, bevor Sie in die Region des Fish River Canyons fahren. Den späten Nachmittag können Sie mit einer geführten Wanderung verbringen (optional).

Canyon Village o.ä.

3. - 4. Tag (2xF)

Fish River Canyon - Lüderitz (525 km)

Sie erkunden den Fish River Canyon und fahren anschließend in die Sukkulenten Karoo. Am vierten Tag fahren Sie entlang des Sperrgebiets an den Atlantischen Ozean, wo Sie kurz vor Lüderitz die Geisterstadt Kolmanskuppe besuchen werden. Auf einer kurzen Stadtrundfahrt erkunden Sie Lüderitz.

Nest Hotel o.ä.

5. Tag (F)

Lüderitz - Namib Wüste (290 km)

Nach dem Frühstück fahren Sie über die weiten Flächen der südlichen Namib Wüste in die Nähe des Sossusvlei. Auf dem Gelände Ihrer Lodge haben Sie am Abend die Gelegenheit, nach der Fahrt am Pool zu entspannen, eine Wanderung, Naturrundfahrt oder Quadbiketour in der schönen Umgebung zu unternehmen (optional).

The Elegant Desert Lodge o.ä.

6. Tag (F)

Namib Wüste (280 km)

In den frühen Morgenstunden erkunden Sie das berühmte Sossusvlei mit einigen der höchsten Sanddünen der Welt. Nach einem Stopp am Sesriem Canyon können Sie die versteinerte Wüste auf einer Dünenfahrt erleben (optional).

The Elegant Desert Lodge o.ä.

7. - 8. Tag (2xF)

Namib Wüste - Swakopmund (300 km)

Die Reise führt Sie durch die malerischen Ghaub und Kuiseb Canyons nach Swakopmund, eine durch die deutsche Kolonialvergangenheit geprägte Küstenstadt, wo Sie den Nachmittag zur freien Verfügung haben. Auf dem Weg dorthin besuchen Sie Walvis Bay, Namibias älteste Lagune. Am nächsten Tag können Sie aus verschiedenen Aktivitäten wählen, die sich entweder in der Wüste, in den Dünen, in der Luft oder auf dem Ozean abspielen (optional).

Swakopmund Plaza o.ä.

9. Tag (F)

Swakopmund - Damaraland (520 km)

Sie verlassen Swakopmund und fahren ins landschaftlich szenenreiche Damaraland. Bei dem Besuch eines Damaradorfes erfahren Sie alles über deren Tradition und Kultur. Anschließend geht es weiter nach Twyfelfontein, Namibias einziges Weltkulturerbe, welches das Land zu einem wichtigen Kulturzentrum macht und als die größte Open-Air-Kunstgalerie des südlichen Afrikas gilt. Auf dem Weg zur Lodge besuchen Sie auch den faszinierenden ´Versteinerten Wald´.

Damara Mopane Lodge o.ä.

10. Tag (F)

Damaraland - Etosha Nationalpark (220 km)

Heute fahren Sie weiter über die kleine Ortschaft Outjo zu Ihrer Lodge, die sich in der Nähe des Etosha Nationalparks befindet. Am Nachmittag gehen Sie auf eine erste Pirschfahrt und erkunden die Wasserstellen. Der Besuch des Etosha Nationalparks gehört zu den Highlights einer jeden Namibia Reise.

Etosha Safari Camp o.ä.

11. - 12. Tag (2xF)

Etosha Nationalpark

Sie erkunden an diesen beiden Tagen den weltberühmten Etosha Nationalpark während der Pirschfahrten und können die vielfältige Tierwelt in der freien Natur beobachten. Viele Wildarten, die typisch für die weiten Ebenen Afrikas sind, finden sich hier in großer Zahl, darunter Zebra, Elefant, Giraffe, Streifengnu, Oryx, Springbock, Kudu und das einzigartige Schwarznasen-Impala.

Mokuti Etosha Lodge o.ä.

13. Tag (F)

Etosha Nationalpark - Kavango Region (430 km)

Nach dem Frühstück fahren Sie Richtung Norden zum üppig bewachsenen Zambezi Streifen mit seinem Tierreichtum und Flussläufen. Unterwegs legen Sie einen Stopp beim Hoba-Meteoriten ein. Nach der Ankunft in Ihrer Unterkunft haben Sie Zeit zur freien Verfügung und können an einer Bootsfahrt in den Sonnenuntergang teilnehmen (optional).

Kaisosi River Lodge o.ä.

14. - 15. Tag (2xF)

Kavango Region - Bwabwata Nationalpark (200 km)

Heute reisen Sie an die Grenze des Bwabwata Nationalparks und haben nach Ihrer Ankunft die Möglichkeit an einem Ausflug zu den Popafällen oder einer Bootsfahrt teilzunehmen (alles optional). Am nächsten Tag steht eine Pirschfahrt im Mahango Nationalpark auf dem Programm und der Nachmittag steht zur freien Verfügung.

Shametu River Lodge o.ä.

16. - 17. Tag (2xF, 1xM)

Bwabwata Nationalpark - Chobe Nationalpark (380 km)

Während der Fahrt durch den Bwabwata Nationalpark halten Sie Ausschau nach Wildtieren. Am Ufer des Kwando besuchen Sie ein traditionelles Dorf, um etwas über den Lebensstil und die Traditionen der Bewohner, die der Mafwe Kultur angehören, zu erfahren. Am nächsten Morgen erwartet Sie eine Kanufahrt auf dem Chobe mit einem Picknick zum Mittagessen auf einer kleinen, idyllischen Insel. Anschließend gelangen Sie je nach Wasserstand entweder mit dem Boot oder zu Fuß zurück zu Ihrer Unterkunft, wo Ihnen der restliche Tag zur freien Verfügung steht.

Chobe River Camp o.ä.

18. Tag (F)

Chobe Nationalpark - Kasane (60 km)

Nach dem Frühstück reisen Sie nach Botswana ein und kurz darauf endet Ihre erlebnisreiche Reise in Kasane.

merken teilen

Konnten wir Ihr Interesse wecken?

Mark Jadasch +49-(0)2361 9046580 Jetzt unverbindlich anfragen!
E-MAIL Reiseanfrage stellen Wir freuen uns, von Ihnen zu hören.
mehr entdecken