Südafrika - reiseziele

Südafrika entdecken

Ein Paradies für Abenteurer

Landschaft und Natur in Südafrika entdecken

Südafrikas Pflanzenwelt ist eine der artenreichsten weltweit. Knapp 10.000 unterschiedliche Arten sind erfasst und rund 70 Prozent der Pflanzen lassen sich an keinem anderen Ort der Welt finden.

Einmalig ist das Cape Floral Kingdom, eines der insgesamt nur sechs Florenreiche der Welt. Die Fynbos-Vegetation des Kaps ist hier besonders eindrucksvoll. Lassen Sie sich verzaubern durch winzige Sukkulenten, die farbenprächtigen Blumenmeere an Südafrikas Westküste sowie mächtige Baobab-Bäume und steinalte Zykadenwälder im Norden des Landes.

Nationalparks in Südafrika entdecken

Die Nationalparks unterstehen der Leitung von South African National Parks (SANparks) und Ezemvelo KZN Wildlife, wodurch der Arten- und Naturschutz auf hohem Niveau gewährleistet ist. Die Unterkünfte und Einrichtungen entsprechen einem guten Standard. 

Der Eintritt für die Parks wird bewusst auf einem niedrigen Niveau gehalten, damit sich so viele Menschen wie möglich an dem einzigartigen Naturreichtum erfreuen können. South African National Parks hat alle Parks so angelegt, dass sie auch von Individualreisenden erkundet werden können.

Menschen und Kultur in Südafrika entdecken

Südafrikas Kultur ist so vielfältig wie die Menschen und das Land selbst. Die unterschiedlichsten Einflüsse haben sich hier zu einem unverwechselbar exotischen Gemisch vereint. Je nachdem in welcher Region man sich befindet, dominieren der afrikanische, der indische, der holländische, der englische oder der französische Einfluss. Doch ganz gleich wo, der kosmopolitische Trend ist unverkennbar. 

Südafrikas Verfassung garantiert Religionsfreiheit. Die große Mehrheit der Bevölkerung bekennt sich zum Christentum. Weitere Glaubensrichtungen sind der Islam, der Hinduismus und das Judentum. Kirchen, Moscheen, Tempel und Synagogen sind in den meisten großen Städten zu finden. 

Die Südafrikaner bilden mit einem bunten Bevölkerungsgemisch eine sogenannte „Rainbow Nation“, die sich aus ca. 49 Millionen Menschen zusammensetzt. 79 Prozent davon sind Schwarzafrikaner, 9 Prozent Weiße, 9 Prozent Farbige und 3 Prozent Asiaten. Es gibt elf Amtssprachen, die meist gesprochene ist Zulu. Englisch wird überall im Land gesprochen und verstanden. 

2014 feierte die Regenbogennation ihr 20-jähriges Bestehen als Demokratie. Mit den ersten freien Wahlen Südafrikas 1994 wurde Nelson Mandela zum ersten Präsidenten der jungen Demokratie. Er gilt als Vater der Nation und wird bis heute landesweit verehrt. Mehr als fünfzig Jahre kämpfte Nelson Mandela für die Freiheit Südafrikas. Sein langer Kampf gegen das ehemalige Apartheid-Regime führte ihn von der südafrikanischen Wild Coast nach Johannesburg und Kapstadt und von dort in viele weitere Teile des Landes. Sein Leben ist eine Legende, sein Wirken einzigartig!

Strände und Küsten in Südafrika entdecken

Südafrika bietet nicht nur eine eindrucksvolle Natur- und Tierwelt, Sonnenhungrige und Strandliebhaber kommen ebenfalls nicht zu kurz.

  • BLOUBERGSTRAND, KAPSTADT, WESTERN CAPE
    Für den besten Blick auf den Tafelberg und auf Robben Island sollten Sie an den Bloubergstrand in der Table Bay fahren – nur 15 Kilometer vom Stadtzentrum Kapstadts entfernt. Bei einem Glas Wein in einem der netten Strandlokale können Sie den Sonnenuntergang mit Panoramablick auf das Wahrzeichen der Stadt genießen.
  • KRAALBAAI BEACH, WEST COAST NATIONAL PARK, LANGEBAAN, WESTERN CAPE
    Kraalbaai ist ein idyllischer Strand an der beliebten Langebaan Lagune. Der Strand ist perfekt für Freunde des Wassersports: Hier können Sie Kajak- und Wasserskifahren, Bootfahren, Hochseefischen und Angeln. Ein typisch südafrikanisches Braai (Barbecue) direkt am Strand rundet den perfekten Tag ab!
  • WILDERNESS BEACH, GARDEN ROUTE, WESTERN CAPE
    Wilderness liegt an der berühmten Garden Route entlang der N2 und ist bekannt für seinen kilometerlangen, weißen Sandstrand und seine Lagunen. Der Touw River mündet hier malerisch ins Meer. Umgeben von Küstenwäldern lädt der Sandstrand zu Wanderungen ein, aber auch zum Baden und zu anderen Wassersportaktivitäten.
  • ROBBERG 5 BEACH, PLETTENBERG BAY, GARDEN ROUTE, WESTERN CAPE
    Der Robberg 5 Beach am Beachy Head Drive ist ein wunderschöner Strandabschnitt, der die zentralen Strände von Plettenberg Bay mit der felsigen Robberg-Halbinsel verbindet. Hier können Sie Delfine und Robben beim Spiel in den Wellen beobachten, während Sie in der Sonne baden.
  • DOLPHIN BEACH, JEFFREYS BAY, EASTERN CAPE
    Zwischen der Garden Route und der Sunshine Coast liegt die Surfhauptstadt Südafrikas, Jeffrey‘s Bay. J-Bay ist jung, entspannt und bringt Spaß! Der Küstenort gehört zu den Top 10 Surf-Spots der Welt.
  • CHINTSA BEACH, WILD COAST, EASTERN CAPE
    Mit seinem 15 Kilometer langen Strand, Küstenwäldern voller Vögel, aufregenden Outdoor-Aktivitäten und kulturellen Begegnungen, ist Chintsa Beach an der Wild Coast des Eastern Cape ein echtes Rückzugsgebiet für Reisende, die dem Trubel entfliehen möchten.
  • UMHLANGA ROCKS, DURBAN, KWAZULU-NATAL
    Der kleine Küstenort an der subtropischen North Coast von Durban ist ein beliebtes Badeziel abseits der Großstadt. An seiner Küste finden sich viele Luxus-Hotels, aber auch gemütliche Strandappartements. Viele davon bieten direkten Blick auf den Indischen Ozean und das Wahrzeichen von Umhlanga, den rot-weißen Leuchtturm.
  • CAPE VIDAL, NAHE ST. LUCIA, ISIMANGALISO WETLAND PARK, KWAZULU-NATAL
    Der Reiz von Cape Vidal an der Nordküste KwaZulu-Natals, nahe der Grenze zu Mosambik, ist eine einzigartige Mischung aus Busch- und Stranderlebnis. Im Inland liegt die faszinierende Natur- und Tierwelt des Greater St. Lucia Wetland Parks, während vor der Küste die Wunderwelt des Indischen Ozeans auf Sie wartet!

Lifestyle und Genuss in Südafrika entdecken

Mit seinem Mix aus Kulturen und dem entspannten Lifestyle ist Südafrika ein Paradies für Kreative. Am laufenden Band finden hier vor der herrlichen Kulisse des Landes Filmproduktionen, Fotoshootings und Musikdrehs statt.

Die Bars und Clubs sind bevölkert von Menschen aus aller Welt, Galerien laden zu Vernissagen, Musicals zu eindrucksvollen und energiegeladenen Shows ein und Boutiquen bieten ihre neuesten Kollektionen bei Lounge-Musik und Szene-Drinks an. 

Apropos, Südafrika ist ein Shoppingparadies! Individuelle Läden, riesige Malls und einladende Souvenirmärkte machen das Verzichten schwer. Das hervorragende Preis-Leistungs-Verhältnis tut sein Übriges. 

Eine festliche Tafel geschmückt mit Köstlichkeiten aus aller Welt, garniert mit herzlicher Gastfreundschaft in malerischem Ambiente und abgerundet durch eine edle Flasche Wein – all das und noch viel mehr macht das kulinarische Erlebnis Südafrikas so einmalig. Ob frische Languste, gegrillter Snoek-Fisch, zartes Karoo-Lamm, Straußen- oder Krokodilsteaks, deftige Eintöpfe, kapmalaiische Currys, eine schier unendliche Auswahl an getrocknetem Biltong-Fleisch, afrikanischer Maisbrei, frische Früchte oder feine Fusion-Küche – das kosmopolitische Geschmackserlebnis im Land am Kap ist grenzenlos. 

Hier haben sich die Kochkünste aus Europa, Asien und Afrika zu einem unvergleichlichen Mahl vermischt. Da ist für jeden Geschmack etwas dabei: von der innovativen Sterne-Küche bis zum traditionellen „Braai“. Die Weinregion um Kapstadt ist das ultimative Mekka für Genießer. Die Liste an preisgekrönten Weinen zu moderaten Preisen ist lang und wartet nur darauf, im Zuge einer Weintour entdeckt zu werden.


Sie möchten Südafrika entdecken? Gern beraten unsere Experten von Boomerang Reisen Sie zu den verschiedenen Regionen, Städten und Nationalparks. Kontaktieren Sie uns jetzt!

Das können Sie in Südafrika entdecken!

Erkunden Sie jetzt die Highlights des Landes.

mehr Reiseideen anzeigen

So vielfältig ist Ihr Südafrika-Urlaub mit uns!

Stöbern Sie in unseren Reisen & Erlebnissen.

weitere Vorteile entdecken

Mühelos zur individuellen Fernreise

Tom Thiele +49-(0)30-27594108 Jetzt unverbindlich anfragen!
E-MAIL Reiseanfrage stellen Wir freuen uns, von Ihnen zu hören.