Safari & Sansibar

17 Tage ab Nairobi bis Dar Es Salaam
ab € 1.691,00

Auf dieser Campingsafari erwarten Sie spannende Tierbeobachtungen, kulturelle Begegnungen sowie paradiesische Traumstrände in Kenia und Tansania. Freuen Sie sich auf den Lake Nakuru Nationalpark, die berühmte Maasai Mara, die Weiten der Serengeti und den einzigartigen Ngorongoro Krater, bevor Sie Zeit zum Entspannen auf Sansibar haben.

1. Tag

Nairobi

Nach Ihrer Ankunft werden Sie am Flughafen in Empfang genommen und zu Ihrer Unterkunft gefahren, wo Sie im Mehrbettzimmer übernachten. Um 17:00 Uhr findet ein Treffen mit Ihrem Reiseleiter statt, wo Details zu Ihrer Reise besprochen werden.

Kenya Comfort Hotel o.ä.

2. Tag (MA)

Nairobi - Maasai Mara (300 km)

Nach dem Frühstück startet Ihre Reise zur Maasai Mara, wobei Sie unterwegs durch Maasai Gebiet und den Ort Narok kommen. Halten Sie in der Maasai Mara Ausschau nach den faszinierenden Wildtieren. Den nicht eingezäunten Campingplatz Acacia Camp mit Blick auf die Meguarra Hills erreichen Sie gegen Abend.

3. Tag (FMA)

Maasai Mara

Gleich nach Sonnenaufgang starten Sie zu einer Pirschfahrt durch die Maasai Mara, die bekannt ist für die große Migration der Gnu-, Zebra- und Gazellenherden zwischen Juli und Oktober. Anschließend haben Sie die Gelegenheit, ein nahe gelegenes traditionelles Maasai Manyatta zu besuchen, um mehr über den Lebensstil dieser Kultur zu erfahren (optional).

4. Tag (FMA)

Maasai Mara - Lake Nakuru (280 km)

Heute führt Sie Ihre Reise weiter zum Lake Nakuru. Freuen Sie sich auf einen schönen Campingplatz außerhalb von Nakuru auf einer lokalen Farm.

5. Tag (FMA)

Lake Nakuru

Am Morgen erkunden Sie den Lake Nakuru Nationalpark, der für die dort lebenden Flamingos bekannt ist, deren Anzahl mit dem Wasserlevel variiert. Sie haben auch die Möglichkeit, Zeit mit den Kindern vom Waisenhaus der East Africa Mission Organisation zu verbringen (optional). Am späten Nachmittag erreichen Sie Ihren Campingplatz.

6. Tag (FMA)

Lake Nakuru -Kisii/Kericho Area (250 km)

Nach dem Frühstück verlassen Sie die Maasai Mara und begeben sich auf den Weg in Richtung Kisii/Kericho, wobei Sie durch malerische Teeplantagen kommen. In den Orten Kisii/Kerichp füllen Sie die Vorräte wieder auf, bevor Sie am nächsten Tag die Grenze nach Tansania überqueren.

7. Tag (FMA)

Kisii/Kericho Area - Musoma (200 km)

Sie verlassen Kenia und nach den Formalitäten an der Grenze machen Sie sich auf den Weg zum Lake Victoria, an dessen Ufern Sie in dem Fischerort Musoma die Nacht verbringen.

8. Tag (FMA)

Musoma - Serengeti (250 km)

Unterwegs füllen Sie die Vorräte für die nächsten Tage auf und fahren nach dem Mittagessen in den Serengeti Nationalpark. Nach einer ausgiebigen Pirschfahrt fahren Sie zu Ihrem Campingplatz inmitten des Parks, um die Nacht in der Wildnis zu verbringen.

9. Tag (FMA)

Serengeti Nationalpark - Ngorongoro Krater (150 km)

Während einer Pirschfahrt am Morgen halten Sie Ausschau nach den Big Five und zahlreichen weiteren Wildtieren. In der Mittagszeit fahren Sie aus der Serengeti in die Ngorongoro Conservation Area. Am Kraterrand verbringen Sie die Nacht, wo es aufgrund der Höhe auch etwas kühler werden kann.

10. Tag (FMA)

Ngorongoro Krater - Arusha (190 km)

Heute fahren Sie die 600 m hinab und in den Krater hinein, wo sich Ihnen eine begeisternde Anzahl an Wildtieren offenbaren wird. Mit etwas Glück können Sie die Big Five innerhalb einer einzigen Pirschfahrt erspähen. Anschließend führt Ihre Reise Sie zu einem Campingplatz außerhalb von Arusha.

11. Tag (FMA)

Arusha - Pangani (470 km)

Morgens wird das Fahrzeug getauscht und in Arusha noch der Lebensmittelvorrat aufgefüllt, bevor Sie in Richtung Dar Es Salam aufbrechen. Der Weg führt Sie durch Moshi am majestätischen Mount Kilimanjaro, dem höchsten Berg Afrikas. Auf halber Strecke zwischen Arusha und Dar Es Salam befindet sich der Campingplatz, wo Sie die Nacht verbringen werden.

12. Tag (FMA)

Pangani - Dar Es Salam (370 km)

Durch üppige Landschaften und Palmen nähern Sie sich dem Indischen Ozean. Sobald Sie sich in den Vororten von Dar Es Salaam befinden, sehen Sie farbenfrohe Geschäfte mit teilweise humorvollen Werbetexten. Nach Ihrer Ankunft in Dar Es Salaam machen Sie sich auf den Weg zu Ihrem Campingplatz am Ozean und bereiten sich für die Überfahrt nach Sansibar am nächsten Morgen vor.

13. -15. Tag (1xF)

Dar Es Salaam - Sansibar

Mit der Fähre setzen Sie von Dar Es Salaam auf die Gewürzinsel Sansibar über, wo Sie die nächsten drei Nächte verbringen werden. Zu Ihren Aktivitäten gehören eine Gewürztour und eine Fahrt mit einer traditionellen Dhow sowie eine Erkundungstour der Insel. Weitere Aktivitäten können Sie optional wählen oder die Zeit zum Entspannen nutzen. Erkunden Sie die Insel und zahlreichen Köstlichkeiten in den Restaurants (optional), wobei die frisch gefangenen Meeresfrüchte ohne Frage nicht fehlen sollten.

16. - 17. Tag

Sansibar - Dar Es Salaam

Am Nachmittag verlassen Sie Sansibar und kehren mit der Fähre aufs Festland zurück. Gegen Abend treffen Sie auf dem Campingplatz ein, bevor Sie am nächsten Tag Ihre Rückreise antreten.

merken teilen

Konnten wir Ihr Interesse wecken?

Kathrin Henneking +49 (0)5731-2545753 Jetzt unverbindlich anfragen!
E-MAIL Reiseanfrage stellen Wir freuen uns, von Ihnen zu hören.
mehr entdecken