Mobile Explorer Safari

6 Tage ab / bis Arusha
ab € 3.985,00

Diese Mobile Camping Safari verspricht intensives Erleben im Busch für abenteuersuchende Reisende. Erleben Sie die Nationalparks des tansanischen Northern Circuit hautnah, bewegen Sie sich durch abgeschiedene Regionen und bestaunen Sie die beeindruckende Tierwelt dieser faszinierenden Region.

1. Tag (MA)

Arusha - Tarangire Nationalpark (150 km)

Morgens werden Sie von Ihrem Hotel in Arusha abgeholt und erhalten weitere Informationen zu Ihrer Safari. Anschließend beginnen Sie Ihre Reise in Richtung Tarangire Nationalpark, der für seine großen Elefantenherden berühmt ist. Landschaftlich finden Sie hier Baobabs, Buschsavanne und Sumpfgebiete vor. Halten Sie Ausschau nach Massai-Giraffen, Gazellen, Büffeln, Raubkatzen und zahlreichen weiteren Wildtieren und Vögeln, die Sie auf Ihrer Pirschfahrt mit etwas Glück entdecken können. Innerhalb des Tarangire Nationalparks befindet sich das abgeschiedene Mobile Explorer Camp, das exklusiv für Sie errichtet wurde.

Mobile Explorer Camp

2. Tag (FMA)

Tarangire Nationalpark

Der heutige Tag steht für weitere Tierbeobachtungen im Tarangire Nationalpark zur Verfügung. Da der Tarangire River die einzige dauerhafte Wasserquelle im Park ist, handelt es sich vor allem in der Trockenzeit um einen Anziehungspunkt für große Gnu- und Elefantenherden, die zum Trinken ans Flussufer kommen. Diese Nacht verbringen Sie im gleichen Camp im Tarangire Nationalpark.

Mobile Explorer Camp

3. Tag (FMA)

Tarangire Nationalpark - Lake Manyara Nationalpark - Karatu (150 km)

Nach dem Frühstück fahren Sie zum Lake Manyara Nationalpark, den Sie mit Ihrem Guide während einer Pirschfahrt entdecken werden. Am Seeufer können Sie mit etwas Glück Büffel, Elefanten und Flusspferde sehen, aber auch Meerkatzen, Zebramangusten, Gazellen und Antilopen. Die Wälder werden von lautstarken Affen und Pavianen bevölkert. Nachmittags fahren Sie aus dem Rift Valley hinauf in das Hochland und stoppen an einem Aussichtspunkt, um den malerischen Panoramablick über den Lake Manyara zu genießen. Nahe Karatu befindet sich Ihre Unterkunft für die heutige Nacht.

Plantation Lodge o.ä.

4. Tag (FMA)

Karatu - Ngorongoro Krater - Serengeti Nationalpark (160 km)

Nach einem Frühstück in aller Frühe fahren Sie in die Ngorongoro Conservation Area, um sich im berühmten gleichnamigen Krater auf Pirschfahrt zu begeben. Womöglich entdecken Sie hier die Big Five und zahlreiche weitere Tierarten während einer einzigen Pirschfahrt. Das Mittagessen nehmen Sie auf einem Picknickplatz ein und nach weiteren Tierbeobachtungen verlassen Sie den Krater, um sich auf den Weg in Richtung Serengeti Nationalpark zu begeben. Das Mobile Explorer Camp steht bereits bei Ihrer Ankunft am späten Nachmittag. Machen Sie es sich am Lagerfeuer gemütlich und lauschen Sie den Geräuschen der Wildnis um Sie herum.

Mobile Explorer Camp

5. Tag (FMA)

Serengeti Nationalpark

Der heutige Tag steht ganz im Zeichen von Tierbeobachtungsfahrten in der Serengeti, wobei Sie je nach Jahreszeit die Chance haben die großen Zebra- und Gnuherden in der Migration zu sehen. Diese Nacht verbringen Sie erneut in der Serengeti.

Mobile Explorer Camp

6. Tag (FM)

Serengeti Nationalpark - Arusha

Früh morgens beginnt Ihre letzte Pirschfahrt durch die Serengeti auf dieser spannenden Reise. Nach einem herzhaften Frühstück im Camp werden Sie zum Airstrip gebracht, um Ihren Rückflug nach Arusha anzutreten, wo Ihre abenteuerliche Reise endet.

merken teilen

Konnten wir Ihr Interesse wecken?

Ansprechpartner
Nancy San Jose +49-(0)711-6079600 Jetzt unverbindlich anfragen!
E-MAIL Reiseanfrage stellen Wir freuen uns, von Ihnen zu hören.
mehr entdecken