kostenfrei Stornieren
©
Broome, Cable Beach

Abenteuer Westaustralien

22 Tage Selbstfahrerreise im LandCruiser ab / bis Deutschland
ab EUR 4.999,- p.P. im DZ*

Willkommen in Westaustralien, Australiens größtem und abenteuerlichstem Bundesstaat, dessen wilde Schönheit geradezu dafür gemacht ist, um auf vier Rädern erkundet zu werden. Mit Deinem bestens ausgestatteten und komfortablem LandCruiser bist Du perfekt gerüstet, um nach Herzenslaune die geteerten Straßen zu verlassen und das „echte“ Westaustralienabenteuer abseits der Massen zu erleben. Pack Deine „Bucket-Liste“ ein, denn garantiert wirst Du unterwegs einige Punkte davon abhaken können!


Höhepunkte der Reise

  • Perth: Metropole ganz entspannt
  • Quokkas auf Rottnest Island - die wohl glücklichsten Tiere der Welt
  • Kalbarri Nationalpark - Abenteuerspielplatz der Natur 
  • Die Shark Bay aus den Augen der Aborigines
  • Delphine in Monkey Mia
  • Ningaloo Reef: Bunte Fische und Giganten der Meere
  • Glamping im Karijini Nationalpark
  • Broome: Perlenstadt am Cable Beach
  • Cape Leveque, ein Paradies auf Erden



Broome, Cable Beach

Der Reiseverlauf

1. - 2. Tag

Flug nach Perth

Die Anreise führt Dich direkt nach Perth, der sonnigsten Hauptstadt des Fünften Kontinentes. Deine Unterkunft befindet sich im schönen Stadtteil Burswood mit traumhaftem Ausblick auf den Swan River und die Skyline der Stadt.

Crown Promenade Perth o.ä.


3. - 4 Tag (2xF)

Perth und Rottnest Island

Perth verfügt mit der einzigartigen Kombination aus lebhaftem Zentrum, weiten Parks und traumhaften Stränden über ein einzigartiges Flair. Und dazu lacht an rund 265 Tagen im Jahr die Sonne vom Himmel. Erkunde die Stadt nach Lust und Laune oder verbringe den Vormittag ganz entspannt am Strand. Nachmittags erwartet Dich ein geführter Spaziergang durch die Stadt. Spannende Geschichten, versteckte Gassen, trendige Szeneviertel, moderne Straßenkunst und angesagte Bars werden Dir einen Blick auf die Stadt aus den Augen ihrer Einwohner geben. Am nächsten Tag besuchst Du Rottnest Island. Die kleine Insel ist nur eine kurze Fährüberfahrt von Perth entfernt und Heimat der niedlichen Quokkas. Mit dem Fahrrad kannst Du die Insel in Deinem eigenen Tempo erkunden und hast die Qual der Wahl, in welcher der traumhaften Buchten Du in das glasklare Wasser abtauchen möchtest.

Crown Promenade Perth o.ä.


5. Tag

Perth - Cervantes (227 km)

Nach der Übernahme Deines LandCruisers startet Dein Roadtrip mit der Fahrt entlang des Indian Ocean Drives bis in den Nambung Nationalpark, Heimat der berühmten Pinnacles. Tausende bizarre Kalksteinsäulen ragen hier aus dem Wüstensand heraus und schaffen besonders nach Einbruch der Dunkelheit unter dem weiten Sternenhimmel des Südens ein magisches Bild.

Cervantes Pinnacles Edge Resort o.ä.


6. - 7. Tag 

Cervantes - Kalbarri (430 km)

Wenn Du gerne früh in den Tag starten willst, lohnt sich auf der Weiterreise nach Norden ein morgendlicher Stopp in dem kleinen Ort Jurien Bay, wo Du mit spielerischen Seelöwen schwimmen kannst (optional). Kurz bevor Du Dein Tagesziel Kalbarri am Nachmittag erreichst, führt Dich der Weg an der Pink leuchtenden Hutt Lagoon vorbei, die ein spektakuläres Fotomotiv bietet. Für die Erkundung des Kalbarri Nationalparks steht Dir der kommende Tag zur freien Verfügung. Mit tiefen Schluchten, die der Murchison River in den roten Sandstein geschliffen hat und einer imposanten Küstenlinie ist dieser Park die perfekte Naturkulisse für allerlei Aktivitäten. Zahlreiche Wanderwege führen durch den Park und zu den schönsten Aussichtspunkten, mit dem Kanu kannst Du gemütlich über den Murchison River fahren oder Du entscheidest Dich zum Baden und Schnorcheln. Für etwas mehr Action sorgen Abseiling oder Canyoning (alles optional).

Kalbarri Edge Resort o.ä.


8. - 9. Tag

Kalbarri - Monkey Mia (399 km)

Das von der UNESCO zum Welterbe erklärte Gebiet der Shark Bay ist sicherlich eines der schönsten Teile Westaustraliens und ein einzigartiges Ökosystem. Auf dem Weg nach Monkey Mia auf der Peron Halbinsel solltest Du unbedingt am Shell Beach halten. Wie der Name erahnen lässt, besteht dieser Strand aus Abermillionen kleiner, schneeweißer Muscheln, die mit dem blauen Meer um die Wette leuchten. Auch die Stromatolithen bei Hamelin Pool, die ältesten lebenden Fossilien der Welt, sind einen Besuch wert. Monkey Mia selbst verdankt seine Berühmtheit den wilden Delfinen, die hier jeden Tag bis an den Strand zu Besuch kommen, sodass Du diese aus nächster Nähe, natürlich unter strenger Aufsicht der Ranger, erleben kannst. Die Shark Bay bietet allerdings weitaus mehr als „nur“ die Delfine von Monkey Mia. Auf einer ganztägigen Tour in den Francois Peron Nationalpark lernst Du einiges über die Bedeutung des Gebietes samt seiner Tier- und Pflanzenwelt für die australischen Ureinwohner, bevor Du mit dem Kajak durch das kristallklare Wasser zu den schönsten Plätzen zum Schnorcheln und baden fährst. Schildkröten, Rochen und sogar Seekühe lassen sich hier mit etwas Glück beobachten.

RAC Monkey Mia Resort o.ä. 


10. Tag 

Monkey Mia - Coral Bay (580 km)

Ein langer Fahrtag entlang der Küste via Carnarvon nach Coral Bay steht heute an. Hier angekommen, solltest Du unbedingt Schnorchel und Taucherbrille aufsetzen und gleich vom Strand aus in die schillernde Unterwasserwelt des nur wenige Meter entfernten Ningaloo Reefs abtauchen. Etwas trockener lässt sich das Riff vom Glasbodenboot aus erleben (beides optional).

Ningaloo Coral Bay Bayview o.ä.


11. - 12. Tag 

Coral Bay - Exmouth (150 km)

Etwas weiter nördlich liegt das kleine Städtchen Exmouth, der perfekte Ausgangspunkt, um sowohl den Cape Range Nationalpark als auch den Ningaloo Marine Park ausgiebig zu erkunden. Je nach Jahreszeit ziehen Walhaie und Buckelwale am Riff entlang und ein unvergessliches Erlebnis ist es, zu diesen sanften Giganten ins Wasser zu steigen (optional). Ganzjährig lassen sich am Riff neben zahlreichen Fischarten, die sich in bunten Korallengärten tummeln, auch Schildkröten, Seekühe und majestätische Mantarochen beobachten. Im Cape Range Nationalpark locken schöne Bushwanderungen und eine artenreiche Tierwelt.

Exmouth Escape Resort o.ä.


13. Tag 

Exmouth - Cheela Plains (458 km)

Die weiten, rostroten Ebenen der Pilbarra-Region prägen heute das Landschaftsbild auf Deinem Weg nach Cheela Plains. Die aktive Rinderfarm bietet eine willkommene Pause auf dem Weg in den Karijini Nationalpark und gibt Dir einen Einblick in das tägliche Leben auf einer Farm im Outback. Das riesige Farmgelände kannst Du auf zahlreichen Allradstrecken erkunden und dabei versteckte Oasen entdecken.

Cheela Plains o.ä.


14. - 15. Tag (1xF, 2xA)

Cheela Plains - Karijini Nationalpark (191 km)

Eine spektakuläre Landschaft aus Schluchten, Flüssen und Hochebenen, von denen sich beeindruckende Wasserfälle stürzen, erwartet Dich im Karijini Nationalpark. Die Nächte verbringst Du beim Glamping im komfortablen Zelt unter den funkelnden Sternen. 

Karijini Eco Retreat o.ä.


16. Tag (F)

Karijini Nationalpark - Port Hedland (395 km)

Der Weg ist das Ziel. Wenn Du heute ein richtiges Allradabenteuer erleben möchtest, fährst Du einen Umweg über den noch eher unberührten Millstream Chichester Nationalpark bis nach Karratha und von dort aus weiter nach Port Hedland. Natürlich führt auch ein befestigter Weg nach Port Hedland, falls Du in Anbetracht der morgigen Etappe die Fahrt lieber abkürzen möchtest.

Hospitality Inn Port Hedland o.ä.


17. - 18. Tag (1xF)

Port Hedland - Broome (612 km)

Weiter geht es durch fast menschenleere Gebiete und vorbei am Eighty Mile Beach, wo die Great Sandy Desert auf den Indischen Ozean trifft, nach Broome. Das gemütliche Städtchen mit dem tropischen Flair und seiner noch heute lebendigen Pioniergeschichte war einst das Perlenfischerzentrum der Welt. Das multikulturelle Erbe spiegelt sich in der Architektur und der entspannten Lebensweise wider. Der Cable Beach gilt als einer der schönsten Strände Australiens und ist besonders zum Sonnenuntergang ein beliebter Ort bei Einheimischen und Gästen aus aller Welt. Die spannende Geschichte Broomes reicht weit über die Zeit der Perlentaucher zurück. Bei einem Rundgang mit einem Aborigine-Guide teilt dieser auf unterhaltsame Art faszinierende Geschichte der traditionellen Landbesitzer mit Dir, Ihr besucht kulturell bedeutsame Orte und Du erfährst erstaunliches über die Jahrtausende alte, aber dennoch sehr lebendige Kultur.

Seashells Broome o.ä.


19. Tag

Broome - Cape Leveque (480 km)

Ardi, wie der traditionelle Name der Dampier Halbinsel lautet, ist ein noch weitestgehend unberührte, wilde Schönheit und ein absolutes Juwel Westaustraliens. Tradition, Kultur und Naturverbundenheit der Ureinwohner sind hier allgegenwärtig. An der Spitze Ardis befindet sich das Cape Leveque, ein wahres Paradies auf Erden. Rote Felsen treffen auf schneeweißen Sand und das türkisblaue Meer. Nicht nur bei Sonnenuntergang ein Anblick, der Dir den Atem rauben wird.

Kooljaman ö.ä.


20. Tag

Cape Leveque - Broome (480 km)

Auf der Rückfahrt nach Broome kannst Du mit Deinem LandCruiser noch einmal die Hauptstraße verlassen und beispielsweise die Aborigine-Gemeinde Lombadinia, eine Perlenfarm oder Beagle Bay, mit dem einzigartigen Altar aus Perlenmuscheln besuchen.

Seashells Broome o.ä.


21. - 22. Tag

Heimflug

Zeit, Abschied von Westaustralien zu nehmen. Nach der Rückgabe Deines LandCruisers tritts Du den Heimflug über Perth und Singapur nachhause an.


Broome, Cable Beach

Leistungen Deiner Reise

Inklusivleistungen

  • Flüge mit einer renommierten Airline nach Perth / von Darwin via Perth zurück in der Economy Class inkl. Flugsteuern und Gebühren (Stand 06/21)
  • 16 Miettage Toyota LandCruiser Prado von RedSands Camper mit Zusatzversicherung (AUD 500 Selbstbehalt, Ausnahmen siehe hier), 2 Ersatzreifen, ausführlichem Kartenmaterial, Navigationsgerät uvm.
  • Programm und Verpflegung gemäß Reiseverlauf (F=Frühstück, M=Mittagessen, A=Abendessen)
  • 14 Übernachtungen in Unterkünften der gehobenen Mittelklasse
  • 2 Übernachtungen in einfachen Camps
  • 1 Übernachtung im Hotel der einfachen Mittelklasse
  • 2 Übernachtungen im feststehenden Zelt mit eigenem Bad
  • Geführter Stadtrundgang in Perth
  • Fähre nach/von Rottnest Island inkl. Fahrradmiete auf der Insel
  • Ganztägiger Kajak- und Schnorchelausflug in der Shark Bay
  • Stadtrundgang in Broome

Nicht eingeschlossene Leistungen

  • Benzin sowie Zusatzkosten der Fahrzeugmiete (Kaution in Höhe von AUD 500, Kreditkartengebühr für alle vor Ort zu leistenden Zahlungen (Mastercard und Visa 2%), Zusatzausrüstung, Gebühren im Schadensfall und Feiertagszuschläge
  • Optionale Aktivitäten und persönliche Ausgaben. 
  • Weitere Verpflegung und Getränke
  • Nationalparkgebühren und weitere Eintrittsgelder
  • Trinkgelder
  • Visa

Jetzt anfragen!


Abfahrtstermine: 

Täglich auf Anfrage


Hinweise:

Das Mindestalter für die Anmietung des Fahrzeuges liegt bei 25 Jahre, der Fahrer muss mindestens zwei Jahre im Besitz eines gültigen Führerscheins sein, ein internationaler Führerschein in englischer Sprache ist vonnöten.

Die ausführlichen Mietbedingungen findest Du hier.

Gültig ab sofort für Reisen im Zeitraum 01.04. - 30.04.2022

Vorbehaltlich Änderungen


ab EUR 4.999,-* pro Person**

*gültig für zwei Personen im DZ

**ab Preis gültig im Zeitraum 01.04.-30.04.22

Nichts mehr verpassen und 150,00 € Reiseguthaben sichern!*

Melden Sie sich jetzt zu unserem kostenlosen Newsletter an und erhalten Sie:

  • Exklusive Reiseangebote
  • Spannende Reiseberichte
  • Insider Tipps
  • … und vieles mehr!

* Nach dem Klicken auf den Button „Jetzt anmelden“ erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Sobald Sie diesen angeklickt haben, erhalten Sie die Informationen zum Gutschein.