kostenfrei Stornieren

Farmerlebnis Cheela Plains

Insidertipps für Australien von Anne Lena Philippi, Produktmanagement

Willkommen auf der Cheela Plains Station, einer Rinderfarm mit ca. 4.500 Kühen, in der Pilbara Region in Western Australia. Wer völlige Abgeschiedenheit liebt, ist hier genau richtig! Nachbarn sind zumindest keine in Sicht!

Die Größe der Farm ist unglaublich, eine Fläche von 4.400 qkm ist seit über 30 Jahren im Besitz der Familie Pensini. Cheela Plains bietet neben einem kleinen Campingplatz auch sehr einfach eingerichtete Einzel- und Doppelzimmer, alle mit Gemeinschaftseinrichtungen, an. Es gibt eine Gemeinschaftsküche, in der Frühstück und Abendessen serviert werden und man sich mit anderen Reisenden austauschen kann. Luxus spielt hier keine Rolle, sondern das Besondere sind die unendliche Weite, der Einklang mit der Natur und der Austausch mit den Angestellten und den Besitzern!

Nach unserer Ankunft auf der Station haben wir uns mit den Besitzern Robin & Evan auf eine Tour im Allradbus begeben. Neben einer geführten Tour können einzelnen Strecken aber auch auf eigene Faust entdeckt werden. Aber Achtung!! Die Strecken sind wirklich sehr holprig und nur mit einem Allradfahrzeug zu bewältigen und auch nur erfahrenen Offroadern zu empfehlen!!

Wir besuchten auf unserer Tour unter anderem „The Wall“, „Mussel Pool“ und „Perentie Fall“. Alles sehr beeindruckende und spektakuläre Felsformationen und Schluchten. Ich war stellenweise ganz schön sprachlos, von der Schönheit dieses Fleckchen Erde. Da die Regenzeit noch bevorstand (ich war Mitte April dort), war überall nur sehr wenig Wasser. Deswegen konnten wir durch einzelne Flussabschnitte fahren und auch laufen. Wir wurden sogar von einem starken Regenschauer überrascht, über den sich Robin & Evan natürlich sehr gefreut haben.

Zurück an der Unterkunft führte uns ein kurzer Spaziergang einen Hügel hinauf. Von hier bietet sich einem ein perfekter Rundumblick auf die weite Fläche. Eigentlich unvorstellbar, dass dies alles im Besitz der Pensinis ist. Mit Canapés und einem Glas Sekt in der Hand warteten wir auf den Sonnenuntergang. Nur leider fiel dieser aufgrund der vielen Regenwolken nicht ganz so spektakulär aus wie erwartet. Aber trotzdem wunderschön! Nach dem gemeinsamen Abendessen fielen wir dann alle, begleitet vom prasselnden Regen, erschöpft ins Bett. 

Ich kann die Unterkunft jedem Natur- und Abenteuerliebenden auf dem Weg vom Karijini Nationalpark zum Ningaloo Reef in Exmouth empfehlen! 

Habe ich Ihr Interesse geweckt?

Julia Frankenstein +49-(0)221-7156244 Jetzt unverbindlich anfragen!
E-MAIL Reiseanfrage stellen Wir freuen uns, von Ihnen zu hören.

Nichts mehr verpassen und 150,00 € Reiseguthaben sichern!*

Melden Sie sich jetzt zu unserem kostenlosen Newsletter an und erhalten Sie:

  • Exklusive Reiseangebote
  • Spannende Reiseberichte
  • Insider Tipps
  • … und vieles mehr!

* Nach dem Klicken auf den Button „Jetzt anmelden“ erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Sobald Sie diesen angeklickt haben, erhalten Sie die Informationen zum Gutschein.