Patagonien

Patagonien oder auch Fin del Mundo, das gefühlte Ende der Welt. Schon die Fahrt auf der Routa 9 von Punta Arenas, der südlichsten Stadt Chiles, Richtung Norden hat mich fasziniert. Durch die menschenleere Magellan Tundra geht es vorbei an subpolaren Wäldern, Steppen, Mooren und Flüssen zum Torres del Paine Nationalpark. Für viele gilt er als achtes Weltwunder und gehört zu den eindrucksvollsten Naturschönheiten des südamerikanischen Kontinents. Mein persönliches Highlight war eine Tageswanderung zum Mirador de las Torres. Der atemberaubende Blick von dort auf die drei Granitblöcke, die wie Nadeln aus dem Geröll stechen, und die blaugrün schimmernde Gletscherlagune entlohnen den teils steilen Anstieg.

multipage
Ende multipage

Bist Du bereit für Deine individuelle Traumreise?

Wann und mit wem willst Du reisen?


Wir bitten Dich die mit einem * gekennzeichneten Felder gewissenhaft auszufüllen. Vielen Dank!

magazin.ctp / Magazin => teaser4

Weiterstöbern im Chile Magazin

zum Magazin