kostenfrei Stornieren
©
Riesengebirge

Polens Süden mit Breslau, Riesengebirge und Krakau

10 Tage Mietwagenreise ab Breslau bis Krakau

ab EUR 1.159,- p.P.*

Polens Süden bietet viel Geschichte und noch mehr Natur. Auf dieser individuellen Mietwagenreise kannst Du preußische Geschichte, die Legenden von „Rübezahl“ auf Deiner Reise durch das Riesengebirge sowie die mittelalterliche Stadt Krakau mit ihrem jüdischen Viertel erkunden. Du legst alle Strecken im eigenen Fahrzeug zurück und triffst bei den wichtigsten Attraktionen einen Reiseleiter, der Dich halb- oder ganztags zu Fuß oder in Deinem Fahrzeug als Beifahrer begleitet und so mit allen wichtigen Informationen zu den Sehenswürdigkeiten, zur Kultur und den Geschichten der Region versorgt.


Höhepunkte der Reise

  • Private deutschsprachige Stadtführungen in Breslau und Krakau
  • Fahrt mit der Stadt-Gondelbahn in Breslau
  • Besuch des jüdischen Stadtviertels „Kazimierz“ in Krakau
  • Ganztägige Rundfahrt im Riesengebirge mit privater, deutschsprachiger Reiseleitung
  • Sesselliftfahrt auf die Schneekoppe
  • Likör-, Bagel- und Piroggenverkostungen
  • Floßfahrt auf dem Dunajec-Fluss

Jetzt anfragen!



Riesengebirge

Der Reiseverlauf

1. Tag

Anreise Breslau.

Individuelle Anreise per Flug nach Breslau und Fahrzeugannahme direkt am Flughafen. Mit dem Mietwagen begibst Du Dich dann zum gebuchten Hotel. Der restliche Tag steht Dir in der weltoffenen Metropole zur freien Verfügung.

Hotel Europejski o.ä.


2. Tag (F)

Breslau.

Nach dem Frühstück triffst Du Dich mit einem deutschsprachigen Guide für eine halbtägige Stadtbesichtigung von Breslau. Bei dem Rundgang durch eine der schönsten Städte des Landes lernst Du alle Sehenswürdigkeiten Breslaus kennen. Die Tour beginnt am Marktplatz, wo das kulturelle Leben wie vor Jahrhunderten blüht. Einer der Besichtigungshöhepunkte im „Schlesischen Venedig“, wie Breslau wegen seiner vielen Oderbrücken genannt wird, ist die Aula Leopoldina, der prunkvolle Barocksaal der Universität. Weitere Highlights, auf die Du Dich freuen darfst, sind die Besichtigung des Breslauer Doms, das Operngebäude, das Vier Tempel Viertel, die Kathedrale im Ostrow Tumski Viertel, die Breslauer Zwerge und eine kurze Fahrt mit der Stadt-Gondelbahn über die Kanäle der Oder. Der Nachmittag steht Dir zur freien Verfügung. Entdecke die faszinierende, lebendige Stadt auf eigene Faust. Bei einem Bummel am Altstadtring kannst Du in zahlreichen Restaurants und Brauhäusern einkehren. Unsere Geheimtipps sind allerdings eine Schifffahrt auf der Oder oder der Besuch von „Hydropolis“, dem interaktiven Zentrum für Hydrowissenschaften (alles optional).

Hotel Europejski o.ä.


3. Tag (F)

Fahrt ins Riesengebirge (197 km).

Nach dem Frühstück trittst Du die Fahrt in die Region des legendären Riesengebirges an, die ein multikulturelles Vermächtnis der polnischen, deutschen und böhmischen Kultur darstellt. Schon der Berggeist „Rübezahl“ trieb in dem Gebirge mit bizarren Felsformationen, geheimnisvollen Bergseen und mystischen Wäldern sein Unwesen. In Schweidnitz bestaunst Du mit der Friedenskirche ein einzigartiges Gotteshaus, das es bis auf die UNESCO-Liste des Weltkulturerbes geschafft hat. In Waldenburg/ Wałbrzych lohnt der Besuch des Schlosses Fürstenstein, eines der größten und prachtvollsten niederschlesischen Bauwerke. Im nahegelegenen Kurort Bad Salzbrunn kannst Du gelassen durch die Kurparkpromenade bummeln und die historischen Kurhäuser bewundern. Genieße an dem Tag einfach die landschaftliche Schönheit und die legendäre Gastfreundschaft der Bewohner auf Deiner Fahrt zum Hotel.

Schloss Hotel Wojanow o.ä.


4. Tag (F)

Riesengebirgsrundfahrt (70 km).

Heute triffst Du Dich mit Deinem Reiseleiter wahlweise am Hotel oder an einem vereinbarten Treffpunkt in Hirschberg/Jelenia Gora. Dieser steigt dann als Beifahrer in Dein Fahrzeug, und geht mit Dir auf eine Rundfahrt zu den schönsten Plätzen des Riesengebirges. Den Auftakt bildet eine Stadtführung in Hirschberg, Hauptort der Region und bekannt für seine wunderschönen Laubengänge entlang des Marktplatzes. Danach beginnt die Rundfahrt durch das „Tal der Gärten und Schlösser“, mit etwa drei Dutzend Schlössern, Herrenhäusern und Palästen auf engstem Raum. Diese einzigartige Landschaft mit prächtigen Anwesen, romantischen Parks und Gärten lockte berühmte Persönlichkeiten wie Chopin, Goethe, Humboldt und Caspar David Friedrich an. Deine Stationen an dem Tag sind das Schloss des Schaffgotsch-Geschlechtes im Kurort Bad Warmbrunn und der Palast zu Staniszów mit seinem schönen englischen Landschaftspark, in dem Dir eine Kostprobe des weltbekannten „Echt Stonsdorfer“ Likörs serviert wird. Nach der Möglichkeit zu einem kleinen Mittagsimbiss (optional) besuchst Du die „Villa Wiesenstein“, das Domizil des Schriftstellers Gerhart Hauptmann in Agnetendorf. Am Nachmittag steht die Ortschaft Krummhübel auf dem Programm. Dort erwartet Dich mit der aus Norwegen stammenden Holzstabkirche Wang eine der bekanntesten Attraktionen der Region. Während der Rundreise erfährst Du von Deinem Reiseleiter natürlich auch zahlreiche Legenden und Geschichten rund um den Berggeist „Rübezahl“ und kannst eine Fahrt mit dem Sessellift auf die Schneekoppe, dem höchsten Berg des Riesengebirges unternehmen.

Schloss Hotel Wojanow o.ä.


5. Tag (F)

Freizeit für individuelle Aktivitäten.

Genieße einen freien Tag für individuelle Erkundungen und Aktivitäten. Wie wäre es z.B. mit einer Wanderung, einer Fahrradtour oder einem Ausflug mit der Isergebirgsbahn zur tschechischen Seite des Riesengebirges nach Harrchov? Oder besuche eine Glashütte oder eine Minibrauerei, in der Du verschiedene Biere aus der Region probieren kannst (alles optional).

Schloss Hotel Wojanow o.ä.


6. Tag (F)

Fahrt nach Krakau (383 km).

Du kehrst dem Riesengebirge den Rücken zu und begibst Dich in Deinem eigenen Tempo in südöstliche Richtung mit Ziel Krakau. Dein schönes Hotel im Landhausstil liegt vor den Toren der sicherlich einzigartigen geschichtsträchtigen Stadt Krakau.

Hotel Dwor Sierakow o.ä.


7. Tag (F)

Krakau.

Nach einer 30-minütigen Fahrt mit dem Mietwagen triffst Du Dich mit Deinem deutschsprachigen Reiseleiter für eine ganztägige Krakau-Besichtigung mit Piroggen-Verkostung und Führung durch das jüdische Stadtviertel „Kazimierz”. Entdecke die wichtigsten Sehenswürdigkeiten der Altstadt, die zum UNESCO-Weltkulturerbe zählt und eine ganz besondere Atmosphäre versprüht. Unterwegs testest Du mit den „Bajgiel“ ein traditionelles Gebäck. Nachdem Du die Tuchhallen und die Marienkirche bestaunt hast, kannst Du bei einer „Mittagspause“ die Stadt auf eigene Faust entdecken. Egal ob Galerie, Museum, Kaffeehaus, Fiaker-Kutsche oder Wawelschloss der Polnischen Könige, Krakau bietet Attraktionen in Hülle und Fülle. Auf jeden Fall solltest Du ein Markt Dein Ziel sein, um dort regionale Produkte aus eigener Herstellung zu probieren (alles optional). Am Nachmittag besuchst Du mit Deinem Reiseleiter das historische jüdische Viertel, ein Schmelztiegel der Nationen und eine Schnittstelle der Kulturen. Viele Intellektuelle fanden hier Inspiration und das Viertel gilt auch heute wieder als Hort für Künstler und Freidenker. Der ganze Kiez diente dem mit zahlreichen Oskars ausgezeichneten Film „Schindlers Liste“ als Kulisse. Vielleicht magst Du im Anschluss an die Führung das heutige Abendessen in einem jüdischen Restaurant in Kazimierz mit stimmungsvoller Klezmer Musik einnehmen (optional) bevor Du zu Deinem Hotel zurückfährst?

Hotel Dwor Sierakow o.ä.


8. Tag (F)

Pieniny-Nationalpark (199 km).

Heute besuchst Du den Pieniny-Nationalpark, der an der Grenze nach Slowenien liegt. Dort unternimmst Du eine Floßfahrt durch den Dunajec-Durchbruch mit seinen atemberaubenden Felsblöcken. Dabei lotsen Dich die heimischen Bergbewohner mit dem Floß sicher und mit guter Laune durch das Gewässer und die Stromschnellen. Im Anschluss an die etwa zweistündige Tour kannst Du den Nationalpark auf eigene Faust erkunden, z.B. auf einer Fahrradtour auf der Fahrradstrecke „Velo Dunajec“, wahlweise mit traditionellen Rädern oder mit Elektrofahrrädern (alles optional).

Hinweis: Im Zeitraum 01.11.-31.03. kann die Floßfahrt wetterbedingt nicht durchgeführt werden. Unseren Vorschlag für Dein Alternativprogramm erhältst du mit Deinem Angebot.

Hotel Dwor Sierakow o.ä.


9. Tag (F)

Freizeit für individuelle Aktivitäten.

Der heutige Tag steht Dir frei für individuelle Erkundigungen und Aktivitäten rund um oder in Krakau. Nicht nur die Stadt selbst sondern auch das Krakauer Umland sind reich an sehenswerten Plätzen.

Hier eine Auswahl unserer Vorschläge für Dich:

  • Besuch der Benediktinerabtei in Tyniec und Kajaktour auf dem Fluss Skawinka
  • Besuch des Ojcow-Nationalparks mit einer Wanderung auf der Adlerhorst-Route, der wohl schönste Teil des Naturschutzparks, in dem nahezu alle in Polen vorkommende Bäume und Sträucher wachsen, sowie zahlreiche Vogel- und Schmetterlingsarten zu finden sind. Auf der Route der Adlerhorste sind auch zahlreiche Burgen und Wehranlagen zu betrachten.
  • Besichtigung des Salzbergwerks Wieliczka
  • Besuch eines Weingutes mit Weinprobe
  • Tagesausflug nach Zakopane, der polnischen Wintersporthauptstadt im Hohe-Tatra-Gebirge, der natürlich auch im Sommer lohnt. Die Hohe-Tatra kann durchaus als kleines Pendant der Alpen bezeichnet werden, die Gipfel sind fast ganzjährig mit Schnee bedeckt, es gibt Höhlen zu entdecken und malerische Bergtäler, in denen noch heute traditionelle Viehwirtschaft betrieben wird. Die beliebtesten Wanderrouten führen auf einige fast 2.000 m hohe Berge. Das Besteigen der Tatra-Gipfel erleichtern Seilbahnen, Sessellifte sowie markierte Wanderwege.

Alle Ausflüge optional, Preise auf Anfrage erhältlich.

Hotel Dwor Sierakow o.ä.


10. Tag (F)

Antritt der Heimreise.

Nach dem Frühstück endet die Reise mit der Rückgabe des Mietwagens am Flughafen Krakau und dem Rückflug nach Deutschland.

Riesengebirge

Leistungen Deiner Reise

Inklusivleistungen

  • 9 Übernachtungen in Hotels der guten bis gehobenen Mittelklasse
  • 10 Tage Mietwagen Ford Focus o.ä. (Tag 1 bis Tag 10) von Europcar mit unbegrenzten Freikilometern, Einweggebühren und einer Standardversicherung (Selbstbehalt max. EUR 800 je Schadensfall)
  • Programm und Verpflegung gemäß Reiseverlauf (F=Frühstück, M=Mittagessen, A=Abendessen)
  • Private, deutschsprachige Stadtführung (bis 5 Stunden) in Breslau inkl. kurzer Fahrt mit der Stadt-Gondelbahn über einen der Oder-Fluss-Arme
  • Privater, deutschsprachiger Reiseleiter (bis 10 Stunden) an Tag 4 ab/bis Hotel oder Hirschberg mit Sesselliftfahrt auf die Schneekoppe und Likörverkostung
  • Private, deutschsprachige Stadtführung (bis 8 Stunden) in Krakau mit Bagel- und Piroggenverkostung
  • 1,5- bis 2-stündige Floßfahrt auf dem Dunajec-Fluss (in den Wintermonaten als Alternativprogramm wahlweise Wellnessanwendung im Hotel oder deutschsprachige Tour im Salzbergwerk Wieliczka)
  • Eintritte gemäß Programmablauf (Aula Leopoldina und Universitätskirche, Kathedrale im Ostrow Tumski Viertel in Beralau, Friedenskirche in Schwednitz, Holzkirche Wang, Museum Gerhard Hauptmann
  • Nationalparkgebühr für den Pieniny-Nationalpark
  • Ortstaxe Riesengebirge

Nicht eingeschlossene Leistungen

  • Anreise nach Breslau und Abreise von Krakau
  • Optionale Aktivitäten und persönliche Ausgaben
  • Weitere Verpflegung
  • Getränke
  • Weitere Eintrittsgebühren
  • Parkplatzgebühren
  • Benzin sowie Zusatzkosten der Fahrzeugmiete (Kaution in Höhe von EUR 800,-, sowie optional GPS: EUR 10/Tag, Kindersitz: EUR 8/Tag, Zusatzfahrer: EUR 5/Tag, Fahrer zwischen 21 und 24 Jahre: EUR 8/Tag, max. EUR 120/Miete, Zusatzversicherung, Fahrzeugzustellung im Hotel bei Annahme: EUR 15)
  • Kartenmaterial
  • Trinkgelder

Jetzt anfragen!


Termine:  täglich


Hinweise:

Die Reise ist auch ohne Mietwagen buchbar, so dass Du auf Wunsch mit Deinem eigenen Fahrzeug anreisen kannst.

Die Reiseleitung fährt bei den Überland-Ausflügen mit ihrem eigenen Fahrzeug vor/hinter Dir her. Gerne kannst Du sie auch als Beifahrer in Deinem Fahrzeug mitnehmen, so dass sie Dich auch auf der Fahrt mit interessanten Informationen zu Land und Leute unterhalten kann.

Das Mindestalter für die Anmietung des Fahrzeuges liegt bei 21 Jahren, der Fahrer muss mindestens ein Jahr im Besitz eines gültigen Führerscheins sein.

Die ausführlichen Mietbedingungen findest Du unter hier.

Gültig ab sofort für Reisen vom 01.07.2021 bis zum 23.12.2022.

Vorbehaltlich Änderungen


ab EUR 1.159,-* pro Person**

*gültig für zwei Personen im DZ

**ab Preis gültig am 01.11.21

Nichts mehr verpassen und 150,00 € Reiseguthaben sichern!*

Melden Sie sich jetzt zu unserem kostenlosen Newsletter an und erhalten Sie:

  • Exklusive Reiseangebote
  • Spannende Reiseberichte
  • Insider Tipps
  • … und vieles mehr!

* Nach dem Klicken auf den Button „Jetzt anmelden“ erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Sobald Sie diesen angeklickt haben, erhalten Sie die Informationen zum Gutschein.