Australien

Royal Flying Doctor Service

Und auch Sie können helfen!

Die unendliche Weite des australischen Outback…wer träumt nicht davon, dort zu reisen oder gar dort zu leben. Aber was tun, wenn medizinische Hilfe vonnöten ist? Ein Drittel der australischen Bevölkerung lebt oder arbeitet in ländlichen oder gar abgeschiedenen Gebieten. Deren Bedarf nach medizinischer Versorgung unterscheidet sich in keinster Weise von dem der Menschen in dicht besiedelten Gebieten. Allerdings ist die riesige Entfernung zum nächsten Arzt oder Krankenhaus eine wahre Herausforderung! Das macht den Royal Flying Doctor Service für alle Menschen im Outback überlebenswichtig!

Über sage und schreibe 7,7 Millionen Quadratkilometer umfasst das Einsatzgebiet, in dem der Royal Flying Doctor Service seit über 90 Jahren den Menschen im Outback neben der medizinischen Notfallversorgung auch reguläre ärztliche Versorgung anbietet. Diese reicht von der Tele-Konsultation über Funk Internet oder Telefon in Kombination mit einer umfassenden Medikamentenbox, die die Bewohner des Outbacks erhalten, über regelmäßige Sprechstunden in abgelegenen Regionen bis hin zum 24 Stunden Rettungsdienst.

Auch für Sie, unsere Kunden, ist es sicherlich von Bedeutung, dass Sie Ihre Reise in das australische Outback mit dem Wissen antreten können, im Krankheitsfall ärztliche Hilfe zu erhalten. 

Denn der Royal Flying Doctor Service steht selbstverständlich auch Reisenden zur Verfügung!

Boomerang Reisen unterstützt die wertvolle Arbeit des Royal Flying Doctor Service in Australien. Sorgen Sie mit dafür, dass die Flying Doctors weiterhin allen Menschen, die im Outback medizinische Versorgung benötigen, helfen können. 

Sie möchten das Projekt unterstützen? Dann geben Sie dies doch bitte bei Buchung Ihrer Reise mit an und wir werden Ihnen zusätzlich zum Reisepreis den gewünschten Spendenbetrag berechnen.

Weitere Informationen finden Sie unter https://www.flyingdoctor.org.au/.