Willkommen in Kanada

Kanada

Natur, wohin das Auge reicht.

Entdecken Sie Kanada, das zweitgrößte Land der Welt. Nur 37 Millionen Menschen bewohnen diesen magischen Ort – voller schier endloser Weiten, ursprünglicher Naturlandschaften und Regionen, die unterschiedlicher nicht sein könnten. Kanada ist riesig, Kanada ist ein Abenteuerland. Als Spezialist für Fernreisen entführen wir Sie an die faszinierendsten Orte des Landes.

Erleben Sie die malerische Ostküste, die mit beeindruckenden Städten wie Quebec und Montreal sowie ihrem europäischen Flair besticht. Statten Sie den imposanten Niagara-Fällen in Toronto einen Besuch ab. Und erkunden Sie die wilde Westküste – mit ihrer traumhaft unberührten Natur, einer der schönsten Städte der Welt, Vancouver, und malerischen Nationalparks. 

Neugierig? Hier geht’s weiter mit unseren Reise-Inspirationen für Kanada!

merken teilen
LänderinfosInformationen zum Land

Kanada entdecken

Reiseideen für Ihren Traumurlaub in Kanada

Busreisen
Die facettenreiche Landschaft Kanadas verlangt geradezu danach, auf einer Rundreise erkundet zu…
Hotels
In Kanada wählen Sie zwischen Hotels aus verschiedenen Kategorien - und im Westen des Landes…
Kreuzfahrten
203.000 km Küste mit zahlreichen Inseln, tausenden Seen und zum Teil mächtigen Flüssen -…
Mietwagenreisen
Kanada ist ein weites Land, das wie geschaffen ist, um mit dem Mietwagen erkundet zu werden! So…
Rundreisen
Kanada ist nicht nur ein großartiges Land, sondern spielt auch flächenmäßig eine große Rolle. Um…
Selbstfahrerreisen
Erleben Sie Kanadas spektakuläre Tierwelt und atemberaubende Natur auf flexible Art und Weise.…
Touren
Eine Reise in Kanada wird erst zum Highlight, wenn man diese mit ausgewählten Touren bereichert.
Wohnmobilreisen
Gehen Sie auf Entdeckungstour und erleben Sie die scheinbar unendlichen Weiten Kanadas - mit dem…
Abenteuer & Adrenalin
Kanada ist ein wahres Paradies für Abenteuerlustige. Die Aktivitäten sind sehr vielseitig und…
Aktivurlaub
Mit dem Kanu drei Tage lang durch den Algonquin Nationalpark im Osten gleiten oder im Winter beim…
Campingurlaub
Kanadier sind echte Campingfans - und auch bei Boomerang Reisen werden Fahrten mit dem Wohnmobil…
Hotelurlaub
In Kanada bieten wir Ihnen neben Hotels mit unterschiedlichen Standards auch typisch kanadische…
Kultur der Ureinwohner
Die First Nations in Kanada hatten eine beeindruckende und faszinierende Kultur. Zwar ging im…
Lodges
Lodgeurlaub in Kanada bedeutet Naturerlebnis pur! Erleben Sie beeindruckende Landschaften und…
Ranchurlaub
Endlose Weiten und schneebedeckte Berggipfel, zu Pferd die Natur erkunden, Lagerfeuerromantik,…
Städtereisen
Kanada bietet nicht nur faszinierende Naturlandschaften, sondern auch charmante Großstädte,…
Zugreisen
Wer seinen Urlaub in Kanada mit komfortablen Bahnfahrten verbinden möchte, kann sich auf…
Gruppenreisen
Wenn Sie nicht alleine unterwegs sein möchten, finden Sie in Kanada eine große Palette…
Reisen zu zweit
Egal ob Hochzeitsreise oder der erste Urlaub zu zweit, lernen Sie Kanada auf Ihrer nächsten Reise…
Individualreisen
Kanada ist ein weites Land mit spektakulären Landschaften und beeindruckenden Naturschauspielen.
Alleine Reisen
Kanada ist bestens geeignet, um auch von Alleinreisenden erkundet zu werden. Hierzu kann man…
Reisen mit Kindern
Familien finden in Kanada optimale Bedingungen, einen unvergesslichen Urlaub zu verbringen.…
Selbstfahrerreisen
Wer Land und Leute in Kanada intensiver kennenlernen möchte, für den eignet sich eine Rundreise.…
Nationalparks
Wer das ursprüngliche Kanada sucht, findet es in den riesigen Nationalparks. Die Natur Kanadas ist…
Regionen
Kanada ist mit einer Fläche von knapp 10 Mio. km² das zweitgrößte Land der Erde. Zwischen…
Städte
Kanada besticht nicht nur durch eine atemberaubende Landschaft, sondern auch durch vielfältige…
mehr entdecken
weitere Vorteile entdecken

Hallo, ich bin Ihr Reise-Designer für Kanada

Marc Elsener +49-(0)30-27594108 Jetzt unverbindlich anfragen!
E-MAIL Reiseanfrage stellen Wir freuen uns, von Ihnen zu hören.

Kanada

Alles was Sie wissen müssen

Entsprechend seiner gewaltigen Größe bietet das zweitgrößte Land der Erde eine schier unendliche Vielfalt an Landschaftsbildern und auch die Kultur ist divers und spannend. 

Während der wilde und ursprüngliche Nordteil Kanadas hauptsächlich mit Natur, Eisbären und Nordlichtern aufwartet, bietet der Süden neben interessanten Landschaften die berühmte Gastfreundschaft der kanadischen Bevölkerung. Die Rocky Mountains dominieren den spektakulären Südwesten, der mit Vancouver die vielleicht schönste Stadt der Welt beherbergt. Hier in British Columbia sind die Küsten von Regenwald bedeckt und es starten Kreuzfahrten in die einmalige Inside Passage.

Die Kultur Kanadas ist eine bunte Mischung aus europäischen Einflüssen und traditionellen Prägungen der Ureinwohner (First Nations).

Kanadas Norden, bestehend aus dem Yukon, den Northwest Territories und Nunavut, ist überwiegend von Tundra geprägt. Der nördliche Teil der Region ist zu großen Teilen noch unerschlossen, der südliche Teil ist per Straße erreichbar.

British Columbia ist durch wilde, zerklüftete Küsten mit vorliegenden Inseln und Fjorden geprägt, im Landesinneren durch kargere, teils wüstenähnliche Landschaft. Die Rocky Mountains an der Grenze von British Columbia und Alberta bilden das höchste Gebirge und teilen die Landschaft. 

Der mittlere Teil Kanadas, bestehend aus dem östlichen Teil Albertas, Saskatchewan und Manitoba, bildet eine große fruchtbare Ebene. Die Kornkammer des Landes erstreckt sich über weite Prärien und mit Seen bestückte Waldgebiete. 

Ontario und Québec sind landschaftlich durch zahlreiche Seen, ausgedehnte Wälder und Mittelgebirge geprägt. Die Atlantikprovinzen New Brunswick, Nova Scotia und Prince Edward Island bestechen mit Wald- und Farmland und malerischen Küstenlandschaften. Neufundland & Labrador ist wiederum rauer und wilder sowie stark vom Meer geprägt, mit zerklüfteten Küsten und tiefen Fjorden. 

Kanada zeichnet sich durch eine große kulinarische Vielfalt aus. In den Küstenregionen sind vor allem Fisch und Meeresfrüchte unbedingt zu empfehlen. Besonders beliebt ist Hummer. Daneben ist die kanadische Küche bekannt für ihr ausgezeichnetes Rindfleisch. 

Der koloniale Einfluss ist immer noch spürbar und die meisten Restaurants in den Großstädten bieten europäische Gerichte an. Der französische Einfluss in Québec ist nicht zu übersehen, es gibt zahlreiche Restaurants mit französischer Küche. 

Sehr beliebt ist auch das sogenannte „Gold Kanadas“. Dieser Ahornsirup wird zum Beispiel zu Pancakes (Pfannkuchen), Waffeln und anderen Süßspeisen gegessen. Darüber hinaus hat jede kanadische Provinz ihre besonderen Spezialitäten.

Kanada umfasst unterschiedliche Klimazonen: vom Polarklima bis zum gemäßigten Klima. Hauptsächlich bestimmt das boreale Klima, mit langen, kalten Wintern (bis zu -35°C) und kurzen, heißen Sommern (bis zu 35°C) den überwiegenden Teil Kanadas. 

Aufgrund der Größe des Landes ist das Klima in den einzelnen Provinzen und Territorien Kanadas sehr unterschiedlich. In allen Provinzen und Territorien findet man jedoch vier ausgeprägte Jahreszeiten, die lediglich unterschiedlich lang sind.

Kanada kann grundsätzlich ganzjährig bereist werden. Die beste Reisezeit sind Juni und September: In der Regel sind dann alle touristischen Einrichtungen geöffnet, aber noch keine Sommerferien in Kanada und den USA. 

Juli und August sind die Sommermonate, die je nach Region sehr warm werden können. Allerdings sind dies auch die Ferienmonate der Kanadier und mancherorts kann es entsprechend voll werden.

Der Oktober ist durch den Indian Summer mit seiner Farbenpracht geprägt. Allerdings muss man damit rechnen, dass schon viele Einrichtungen geschlossen sind. 

November bis April sind die Wintermonate Kanadas und in den Skigebieten, vor allem in den Rocky Mountains, kann man im schönsten Schnee die Pisten abfahren. Im Mai wird es wieder wärmer, allerdings sind einige touristische Einrichtungen noch geschlossen.

Je nach Zielflughafen gehen Sie bei einem Direktflug von Europa nach Kanada von 7 bis 10 Flugstunden aus. 

Nach Halifax fliegen Sie etwa 7 Stunden. Für Québec City, Montréal, Ottawa und Toronto benötigen Sie etwa 8 Stunden, Calgary und Vancouver erreichen Sie in 9 bis 10 Stunden. Umsteigeverbindungen, die man vor allem in abgelegene Gebiete benötigt, dauern entsprechend länger. 

AA-Automobilclub

Die Canadian Automobile Association (CAA) leistet landesweite Pannenhilfe (Tel.: 001 6132 4701 17).

Alkohol

Alkoholische Getränke dürfen ausschließlich in sogenannten Liquor Stores gekauft werden. Auch Restaurants benötigen eine Lizenz, um Alkohol ausschenken zu dürfen. 

Das Alkoholersterwerbsalter liegt in den Provinzen Alberta, Manitoba und Québec bei 18 Jahren. In den restlichen Provinzen bei 19 Jahren. Das Trinken von Alkohol in der Öffentlichkeit ist in Kanada untersagt. Ebenso ist das sichtbare Mitführen von Alkoholflaschen in der Öffentlichkeit nicht erlaubt.

Amtssprache

Kanada hat zwei Amtssprachen, Englisch und Französisch. Französisch wird hauptsächlich in der Provinz Québec gesprochen, ist aber auch in anderen Teilen Ostkanadas verbreitet. Zusätzlich haben einige Sprachen der First Nations in den Northwest Territories sowie in Nunavut einen offiziellen Status und bilden die dritte Amtssprache Kanadas.

Apotheken

Sie finden in Kanada in den meisten größeren Städten und Ortschaften gut ausgestattete Apotheken, von denen im Notfall mindestens eine auch einen 24 Stunden-Service anbietet.

Ärztliche Versorgung

Die kanadischen Krankenhäuser und die medizinische Versorgung gelten gemeinhin als vorbildlich. Vor Reiseantritt sollten Sie sich mit Ihrer Versicherungsagentur in Verbindung setzen, um abzuklären, inwieweit Sie für Ihre Reise nach Kanada abgesichert sind.

Der Abschluss einer Auslandskrankenversicherung ist dringend zu empfehlen. Normalerweise zahlt der Patient die Behandlungskosten in bar und bekommt sie anschließend in Deutschland von der Versicherung erstattet.

Banken

Geldautomaten finden sich in Kanada direkt bei Banken, in Geschäften, Flughäfen und an vielen anderen Orten. Sie können an den Automaten auch mit der Kreditkarte Bargeld abheben. Viele deutsche Banken sind Mitglieder internationaler Bankenverbände. Der Besuch der entsprechenden Partnerbanken spart Gebühren.

In der Regel ist möglich, mit der in Europa gebräuchlichen EC-Karte (Maestro-Zeichen) ohne zusätzliche Gebühren Geld zu ziehen. Es fallen lediglich die üblichen Kosten bei Nutzung einer Fremdbank an. Bitte informieren Sie sich diesbezüglich aber vorab bei Ihrer Bank.

Diplomatische Vertretungen

Botschaft der Bundesrepublik Deutschland in Ottawa
1 Waverley Street
Ottawa, Ontario K2P 0T8

Tel.: +1 613 232 11 01
eMail: info@ottawa.diplo.de

Generalkonsulat der Bundesrepublik Deutschland
als Außenstelle der Botschaft Ottawa in Montreal
1250, Boulevard René-Lévesque Ouest, Suite 4315
Montreal, Quebec H3B 4W8

Tel.: +1 514 931 22 77
eMail: info@montreal.diplo.de

Generalkonsulat der Bundesrepublik Deutschland in Toronto
2 Bloor Street East, 25th Floor
Toronto, Ontario, M4W 1A8

Tel.: +1 416 925 28 13
eMail: info@toronto.diplo.de

Generalkonsulat der Bundesrepublik Deutschland in Vancouver
Suite 704, World Trade Centre
999 Canada Place, Vancouver, B.C.

Tel.: +1 604 684 83 77
eMail: info@vancouver.diplo.de

Einreise

Staatsangehörige aus Deutschland, Österreich und der Schweiz benötigen für einen touristischen Aufenthalt von bis zu 6 Monaten einen Reisepass, der für die gesamte Dauer des Aufenthaltes gültig ist, und eine elektronische Einreiseerlaubnis („Electronic Travel Authorization“ - eTA). Diese muss mindestens 72 Stunden vor Reiseantritt unter www.canada.ca/eta beantragt werden. 

Die einmal erteilte Einreiseerlaubnis gilt für beliebig viele Einreisen innerhalb eines Zeitraums von fünf Jahren oder bis der Reisepass ungültig wird, je nachdem was zuerst eintritt. Für das Formular werden 7 kanadische Dollar erhoben, die Bezahlung erfolgt per Kreditkarte (Mastercard, VISA) im Internet. Die Einreisebestimmungen gelten auch für reine Transitaufenthalte in Kanada.

Einwohnerzahlen

Kanada, das flächenmäßig zweitgrößte Land der Erde, hat eine Einwohnerzahl von nur 37 Millionen Menschen.

Elektrizität

In Kanada gibt es Wechselstrom: 120 V (Frequenz 60 Hz, zum Vergleich in Europa: 220 V, 50 Hz). Sie benötigen einen Adapter ("Amerika-Stecker") und für nicht auf 120 V umschaltbare Elektrogeräte wie Rasierapparat, Föhn oder Bügeleisen einen zusätzlichen Transformator. Beides erhalten Sie im Elektrofachhandel.

Feiertage

Landesweit gelten folgende Feiertage, an denen Banken, Regierungsstellen, Schulen und manche Geschäfte in Kanada geschlossen sind:

  • 1. Januar: Neujahrstag (New Year’s Day)
  • Variabel: Karfreitag (Good Friday), Ostermontag (Easter Monday)
  • Der Montag vor dem 25. Mai: Victoria Day
  • 1. Juli: Canada Day (fällt dieser auf einen Sonntag, ist der darauf folgende Montag Feiertag)
  • Erster Montag im September: Labour Day
  • Zweiter Montag im Oktober: Thanksgiving Day
  • 11. November: Remembrance Day
  • 25. Dezember: 1. Weihnachtsfeiertag (Christmas Day)
  • 26. Dezember: 2. Weihnachtsfeiertag (Boxing Day)

Zusätzlich gibt es Feiertage in einzelnen Provinzen.

Flugzeit

Ab Europa benötigen Sie ca. 7 bis 10 Stunden nach Kanada, je nach Zielflughafen.

Gesundheit/Impfungen

Bei direkter Einreise aus Deutschland (Direktflug) bestehen keine Impfvorschriften, es werden jedoch die Standardimpfungen gemäß aktuellem Impfkalender des Robert-Koch-Institutes empfohlen (siehe www.rki.de). 

Bei Aufenthalten in den nördlichen Landesteilen Kanadas wird eine Schutzimpfung gegen Hepatitis B empfohlen. Die Meningitisimpfung (Schutzimpfung gegen Hirnhautentzündung) gehört in Kanada zum Standardimpfprogramm für Kinder und Jugendliche, sie ist als Reiseimpfung für diesen Personenkreis empfohlen. Darüber hinaus können Schutzimpfungen gegen Masern und gegen Tollwut sinnvoll sein, lassen Sie sich hierzu von einem erfahrenen Tropen-/Reisemediziner beraten.

Grenzübergänge in die USA

Wenn Sie auf dem Landweg von Kanada in die USA einreisen, benötigen Sie kein ESTA-Formular, sondern erhalten an der Grenzstation im Rahmen des VISA Waiver Programms ein 90-Tages-Touristen-Visum.

Hauptstadt

Ottawa ist die Hauptstadt Kanadas. Sie liegt am Ottawa River, an der Grenze der Provinz Ontario zu Québec. Am gegenüberliegenden Flussufer liegt die Zwillingsstadt Gatineau. Sie bildet mit Ottawa zusammen den Großraum Ottawa-Gatineau.

Haustiere

Haustiere nach Kanada einzuführen kann sehr teuer und aufwändig sein. Daher ergibt es Sinn, das Haustier daheim betreuen zu lassen.

Kleidung

In Kanada mag man elegante Kleidung, auch wenn man sich gerne freizügig und locker kleidet. Zu offiziellen Anlässen muss es angemessen, in der Freizeit darf es gerne sportlich elegant sein. FKK ist in Kanada normalerweise nicht üblich - wenn, dann nur in ausgewiesenen Bereichen! Oben ohne ist ebenfalls nur in ausgewiesenen Bereichen erlaubt. Selbst in der Sauna gilt in Kanada normalerweise Kleidungspflicht (Badehose, Badeanzug). 

Da das Klima in Kanada mit unserem vergleichbar ist, sollten Sie für jede Temperatur Kleidung mitnehmen, von Sommershirts über eine Regenjacke und wasserfeste Wanderschuhe bis hin zu Winterjacken oder Fleece-Pullovern. Natürlich ist dies abhängig von der Jahreszeit, in der Sie reisen.

Klima

Kanada umfasst unterschiedliche Klimazonen: vom Polarklima bis zum gemäßigten Klima. Hauptsächlich bestimmt das boreale Klima, mit langen kalten Wintern (bis zu -35°C) und kurzen, heißen Sommern (bis zu 35°C) den überwiegenden Teil Kanadas.

Aufgrund der Größe des Landes ist das Klima in den einzelnen Provinzen und Territorien sehr unterschiedlich. In allen Provinzen und Territorien findet man jedoch vier ausgeprägte Jahreszeiten, die lediglich unterschiedlich lang sind. 

Am deutlichsten ausgeprägt sind die Jahreszeiten in den Provinzen Québec und Ontario. Hier erwarten Sie kalte Winter, milde Frühjahrs- und Herbstmonate und von Juli bis September oft sehr schwüle, heiße Sommer mit Durchschnittstemperaturen um 25°C. 

Die Hauptreisezeit in Kanada ist aufgrund der klimatischen Verhältnisse zwischen Mai und Oktober, die Skisaison dauert etwa von November bis Ende März.

Kreditkarten

Alle gängigen Kreditkarten werden akzeptiert. Mit VISA und Mastercard sollten Sie nirgendwo Probleme haben. Bei AMEX fallen teilweise höhere Gebühren an. 

Darüber hinaus, dass Sie mit der Kreditkarte bargeldlos zahlen können, dient die Kreditkarte bei Mietwagenfirmen als Kaution und auch einige Hotels verlangen beim Check-in eine Kreditkarte als Kaution.

Mehrwertsteuer (Value Added Tax, VAT)

Auf Waren und Dienstleitungen in Kanada werden zusätzlich zum ausgeschriebenen Preis noch verschiedene Steuern aufgeschlagen. 

Die Goods and Service Tax (GST) in Höhe von 5 % ist eine Art Mehrwertsteuer. Zusätzlich fällt in vielen Provinzen (Ausnahmen: Alberta, Northwest Territories, Nunavut) noch die Provincial Sales Tax (PST) in Höhe von 5 bis 10 % an. Einige Provinzen haben die beiden Steuern zu einer Harmonized Sales Tax (HST) verbunden. 

Religionen

Die am meisten verbreiteten Religionen in Kanada sind christlichen Ursprungs, so sind 75 % aller Kanadier Christen, davon ca. 44 % römisch-katholisch und 31 % Protestanten. Die zwei größten protestantischen Glaubensgemeinschaften in Kanada sind die United Church of Canada und die Anglican Church of Canada.

Die Anteile anderer Religionsgemeinschaften wie Muslime, Juden, Buddhisten, Hindus und Sikh liegen bei 6 %. Rund 17 % der Bevölkerung Kanadas sind keinem Glauben zugehörig.

Post

Postämter finden Sie in den meisten kanadischen Gemeinden. Postfilialen gibt es auch in vielen Drogeriemärkten, Einzelhandelsgeschäften und in Einkaufszentren. Eine vollständige Liste der Portogebühren finden Sie unter www.canadapost.ca, hier können Sie auch nach einem Postamt in Ihrer Nähe suchen. 

Sicherheit

Kanada gilt generell als sicheres Reiseland. Grundsätzlich sollten Sie jedoch die allgemeinen Regeln beachten, keine Wertsachen im Auto liegen lassen und in Menschenmengen, wie in Straßenbahnen und Bussen, auf Ihre Wertsachen achten. In ärmeren Stadtteilen kann es auch zu Bandenkriminalität kommen. 

In den Sommermonaten kann es in Kanada mitunter zu Waldbränden kommen. Hier beachten Sie bitte die Hinweise der Sicherheitskräfte und vermeiden am besten die betroffenen Regionen. In ländlichen Gebieten können Sie auf Wildtiere wie Elche, Pumas und Bären treffen. Beachten Sie bitte die Sicherheitsabstände und machen Sie sich mit den Verhaltensregeln, die an den Trails und in den Verkehrsbüros ausliegen, vertraut.

Sonnenschutz

Besonders in den Sommermonaten und ganzjährig im Gebirge kann die Sonne in Kanada eine enorme Kraft entwickeln, weshalb Sie sich auch bei bedecktem Himmel ausreichend schützen sollten. Dazu zählt Sonnenmilch mit hohem Schutzfaktor, Kopfbedeckung und Sonnenbrille.

Staatsform

Kanadas Staatsform ist eine Parlamentarische Monarchie. Das Staatsoberhaupt ist Königin Elisabeth II., wird aber durch den Generalgouverneur vertreten. Somit gehört Kanada zum Commonwealth of Nations. 

Der Generalgouverneur ernennt im Rahmen seiner Aufgaben den Premierminister. Dieser ist zugleich auch Regierungschef. Die kanadische Regierung regelt Angelegenheiten wie Handel, Verkehr, Geldwesen sowie die Administration der Territorien Yukon, Northwest Territories und Nunavut.

Strom

In Kanada gibt es Wechselstrom: 120 V (Frequenz 60 Hz, zum Vergleich in Europa: 220 V, 50 Hz). Sie benötigen einen Adapter ("Amerika-Stecker") und für nicht auf 120 V umschaltbare Elektrogeräte wie Rasierapparat, Föhn oder Bügeleisen einen zusätzlichen Transformator. Beides erhalten Sie im Elektrofachhandel.

Verkehrsregeln

Die meisten Verkehrssicherheits-Bestimmungen unterliegen den jeweiligen Provinzen und Territorien. Deshalb empfiehlt es sich, sich mit den Verkehrsregeln der Provinz, die Sie besuchen möchten, vertraut zu machen.

Hier sind einige wichtige Verkehrstipps und Ratschläge, damit Ihre Kanada-Reise ein sicheres und unvergessliches Erlebnis wird:

  • In Kanada wird auf der rechten Straßenseite gefahren.
  • Sicherheitsgurte sind gesetzlich vorgeschrieben.
  • Kinder unter 18 kg müssen in einem Kindersitz transportiert werden.
  • Wenn Ihr Fahrzeug nicht mit Tagesfahrlicht ausgestattet ist, sollten Sie mit Abblendlicht fahren, vor allem in der Zeit kurz vor Sonnenuntergang oder nach Sonnenaufgang.
  • An Ampeln ist es in den meisten Städten Kanadas erlaubt, bei Rot rechts abzubiegen, nachdem das Fahrzeug zum Halten gekommen ist. In manchen Gegenden von Québec ist dies allerdings verboten.
  • Die Signale der Ampeln, wie zum Beispiel blinkendes grünes Licht, bedeuten nicht in allen Provinzen und Territorien dasselbe. Informieren Sie sich hierzu auf den Webseiten der Provinz, die Sie besuchen möchten.
  • Radarwarngeräte sind in vielen kanadischen Provinzen verboten.
  • Für Motorradfahrer besteht Helmpflicht.
  • Fußgänger haben im Straßenverkehr Vorrang. An Zebrastreifen muss für Fußgänger gehalten werden.
  • Die Geschwindigkeitsbegrenzung auf Autostraßen (Autobahnen mit beschränktem Zugang) liegt in der Regel bei 100 km/h (62 mph). Verletzungen der Geschwindigkeitsbegrenzungen werden gesetzlich verfolgt.
  • Fahrer müssen in Kanada immer die Versicherungspapiere mit sich führen.

Währung

Die nationale Währung ist der Kanadische Dollar (CAD). Es gibt Banknoten zu 5 (blau), 10 (lila), 20 (grün), 50 (rot) und 100 (braun) Dollar, ferner Münzen zu 5 und 25 (quarter) Cents sowie 1 (loonie) und 2 (toonie) Dollar. Da die 1 Cent-Münzen abgeschafft wurden, werden Bareinkäufe auf 5 Cent aufgerundet.

Wasser

Das Leitungswasser in Kanada ist vor allem in Städten, Hotels und Resorts grundsätzlich sehr sauber und unbedenklich. Allerdings schmeckt das Leitungswasser recht chlorhaltig. Zum Duschen, Waschen, Zähneputzen und Kochen kann es jedoch in jedem Fall verwendet werden. 

Vom Genuss des Wassers aus Seen und Flüssen ist abzuraten, da es Guardia-Parasiten enthalten kann, die Magen- und Darmbeschwerden verursachen.

Zeit

Kanada hat sechs verschiedene Zeitzonen. Von Osten nach Westen sind diese wie folgt: die Newfoundland Standard Time Zone (GMT -4,5 Stunden), die Atlantic Standard Time Zone (GMT -5 Stunden), die Eastern Standard Time Zone (GMT -6 Stunden), die Central Standard Time Zone (GMT -7 Stunden), die Mountain Standard Time Zone (GMT -8 Stunden) und die Pacific Standard Time Zone (GMT -9 Stunden).

In manchen Provinzen und Territorien gibt es innerhalb der Grenzen zwei verschiedene Zeitzonen. In Kanada (mit Ausnahme von Saskatchewan) ist vom zweiten Sonntag im März bis zum ersten Sonntag im November Sommerzeit. In Saskatchewan richtet man sich das ganze Jahr über nach der Standardzeit.

Zoll

Alle landwirtschaftlichen Produkte und Nahrungsmittel müssen grundsätzlich deklariert werden. Bestimmte Obst- und Gemüsesorten, Honig, Eier, Fleisch und Wurst sowie Milchprodukte dürfen nicht eingeführt werden. 

Wenn Sie die Altersbestimmungen der jeweiligen Provinzen oder Territorien für die Einfuhr von Alkohol (18 bzw. 19 Jahre) bei Ihrer Einreise nach Kanada erfüllen, dürfen Sie eine der folgenden Mengen an Alkohol zoll- und steuerfrei einführen: 1,5 l Wein; 1,14 l Spirituosen; eine Gesamtmenge aus Wein und Spirituosen von 1,14 l oder 8,5 l Bier oder Ale in Dosen oder Flaschen. 

Sie dürfen die folgenden Mengen an Tabakwaren zollfrei einführen: 200 Zigaretten; 50 Zigarren oder Zigarillos; 200 g Tabak oder 200 Tabak-Sticks. Tabakwaren dürfen nur von Personen eingeführt werden, die älter als 16 Jahre sind. 

Zahlungsmittel ab einem Gegenwert von CAD 10.000 müssen bei Einreise deklariert werden. Geschenkartikel (außer Tabak, alkoholische Getränke und Werbematerial) im Wert bis zu CAD 60 pro Geschenk können zollfrei eingeführt werden.

Die Bestimmungen für die Mitnahme von Jagdwaffen sind streng und Besucher sollten sich vor der Einreise nach Kanada bei der entsprechenden Provinz oder dem Territorium erkundigen.