Julia Dehren

Beratung & Verkauf - Düsseldorf

Reise-Spezialistin für

  • Hawaii
  • Kanada
  • USA
  • Französisch Polynesien
  • Australien
  • Yukon
  • Alaska
  • Oman
  • Kenia
  • Tansania
  • Simbabwe
  • Botswana
  • Namibia
  • Südafrika
  • Cook Islands
  • Fiji
  • Neuseeland

Adresse

Filiale Düsseldorf
Adersstraße 4-6
40215 Düsseldorf

Telefon:+49-(0)211-3885740
Fax:+49-(0)211-9943446
E-Mail:duesseldorf@boomerang-reisen.de

Steckbrief

Welches Land ist dein Lieblingsland? Und was liebst du am meisten an diesem Land?

Auch wenn es auf der Welt zahlreiche Orte gibt, an denen sich ein Besuch lohnt – ein Land hat bei mir einen solch bleibenden Eindruck hinterlassen, dass es für mich zu meinem absoluten Favoriten geworden ist: Kanada.
Von schneebedeckten Gletschern ganz im Norden über eine der schönsten Fährpassagen dieser Erde bis hin zu Prärielandschaften im touristisch eher unbekannten Saskatchewan und das dicht bewaldete, beinahe unbesiedelte Tiefland der Hudson Bay, über die charaktervollen Atlantikprovinzen und einzigartige Metropolen wie Toronto, Montreal oder Vancouver ist hier für jeden etwas dabei. Abgerundet wird die Reise durch die unglaublich offene und zugleich flapsige und lockere Art der Kanadier, die einem von dem Moment an fehlt, in dem man in Deutschland wieder aus dem Flugzeug steigt.


Was sollten unsere Kunden in deinem Lieblingsland auf gar keinen Fall verpassen?

Einen Abend in einer kanadischen Sportsbar, um bei einem kühlen "Canadian" die heimische Eishockey Mannschaft anzufeuern.


Welches typische Gericht ist in deinem Lieblingsland vor dir nicht sicher?

Poutine - Fritten mit Bratensoße sind in Kanada DAS Fast-Food-Gericht Nummer Eins.


Was ist das Verrückteste, was dir auf deinen Reisen bisher passiert ist?

Eines Abends auf einem Stellplatz auf einer Obstplantage im Okanagan Valley als wir es uns am Lagerfeuer mit einem kühlen Bierchen und gegrillten Würstchen und Bacon bequem machen wollten dauerte es - nachdem wir den Bacon auf den Grill gehauen haben - keine 10 Sekunden bis um uns herum die Wölfe anfingen zu heulen. Während wir zunächst noch gemütlich weiter grillten und an unserem Bier schlürften hörten wir zu wie das Geheule immer näher und näher kam. Erst als das Jaulen so nah war, dass wir einen der Wölfe hinter dem nächsten Busch vermuteten, zogen wir uns langsam in unseren Camper zurück, wo wir uns vor dem "Schlafzimmerfenster" auf die Lauer legten.


Welches ist dein nächstes Reiseziel?

Neuseeland


Schreiben Sie Julia Dehren eine direkte Nachricht

Wir bitten Sie die mit einem * gekennzeichneten Felder auszufüllen. Vielen Dank!
Wir bitten Sie die mit einem * gekennzeichneten Felder auszufüllen. Vielen Dank!