Argentinien - Rundreisen

Rundreisen in Argentinien

Von Wüstenzauber, Weinregionen und Winterfeeling

Lernen Sie auf einer Rundreise durch Argentinien die Höhepunkte des facettenreichen Landes kennen. Erleben Sie die prachtvolle Metropole Buenos Aires, die vielfältige Tierwelt auf der Halbinsel Valdés oder entdecken Sie die südlichen Ausläufer des amerikanischen Kontinents mit Feuerland und Patagonien.

Bei einer Nord-Süd-Ausdehnung von circa 3.700 km ist klar, dass es in Argentinien unterschiedliche Klimazonen gibt. Deshalb unterscheiden sich manche Regionen auch bezüglich der optimalen Reisezeit, was man bei der Planung einer Rundreise in Argentinien beachten sollte. 

Reisen Sie beispielsweise im deutschen Sommer, werden Sie hauptsächlich den Norden Argentiniens bereisen. Unser (Spät-)Herbst bietet dagegen einen perfekten Zeitraum, für eine Rundreise durch ganz Argentinien.

2 Wochen Rundreise in Argentinien

Der internationale Flughafen in Buenos Aires ist der Ausgangspunkt jeder Rundreise durch Argentinien. Dementsprechend verbringt man die ersten 2 bis 3 Tage in der "Hauptstadt des Tangos". Schlendern Sie über den Plaza de Mayo oder erkunden Sie das Viertel La Boca mit seinen bunten Häusern. 

Was auf einer Argentinien-Rundreise, egal wie viel Zeit Sie haben, sicher nicht fehlen darf, sind die weltberühmten Iguassu Wasserfälle. Zwei Nächte sind perfekt, um die argentinische sowie die brasilianische Seite der Wasserfälle zu erleben. 

Nun bietet sich ein Weiterflug nach Trelew an, von wo aus Sie die Halbinsel Valdéz bereisen, zum Beispiel selbstständig per Mietwagen. Die Halbinsel ist der Inbegriff einzigartiger Tierbeobachtungen an der Atlantikküste. Mit vier Tagen haben Sie ausreichend Zeit, nach Pinguinen, Walen oder Seelöwen Ausschau zu halten.

Die letzten Tage Ihrer Rundreise in Argentinien lassen Sie in der Weinregion bei Mendoza ausklingen. In den letzten vier Tagen erleben Sie das Zentrum des argentinischen Weinanbaus am Fuße der Anden. Nehmen Sie an einer Weintour teil und erkunden Sie während eines Ausfluges die sagenhafte Bergwelt.

3 Wochen Rundreise in Argentinien

Für Bergliebhaber und Wanderbegeisterte darf Patagonien bei einer Rundreise in Argentinien nicht fehlen. Entdecken Sie eine der schönsten Regionen in den nächsten sechs bis sieben Tagen: das Weltnaturerbe Los Glaciares Nationalpark mit dem berühmten Perito Moreno Gletscher nahe El Calafate sowie dem Fitz Roy Massiv bei El Chaltén. 

Ebenso können Sie das argentinische Patagonien mit dem chilenischen Teil Patagoniens, wie zum Beispiel dem Torres del Paine Nationalpark, verbinden. 

4 Wochen Rundreise in Argentinien

Wer dieser Destination ganze vier Wochen widmen möchte, kann sich von allen Kontrasten des Landes begeistern lassen. 

Reisen Sie in die Seenregion um Bariloche, die auch als argentinische Schweiz bekannt ist. Eine Landschaft mit Bergen und Wäldern sowie kristallklaren Seen, wie beispielsweise dem Lago Nahuel Huapi, und schneebedeckten Vulkanen lädt zum Entspannen ein. Oder Sie entscheiden sich für ein ganz anderes Landschaftsbild und erkunden die Puna-Hochebene im Norden Argentiniens, bekannt für Expeditionen in die Wüste, Salzseen und beeindruckende Vulkanketten. 

Sie sehen, in Argentinien gibt es einiges zu entdecken. Wir helfen Ihnen gerne bei der Ausarbeitung Ihrer Rundreise in Argentinien, planen Ihre Route, buchen Unterkünfte und Ausflüge. Sprechen Sie uns an!

Stöbern, entdecken, planen: Gerne erstellen wir anhand der Beispiele auch individuelle Reisen.

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Dann lassen Sie sich jetzt unverbindlich beraten!

Timo Schwab +49-(0)89-63879895 Jetzt unverbindlich anfragen!
E-MAIL Reiseanfrage stellen Wir freuen uns, von Ihnen zu hören.