Brasilien - Natururlaub

Natururlaub in Brasilien

Unberührte Schönheit, riesiger Artenreichtum
Ob bei einem Besuch des weltweit größten Binnenland-Feuchtgebietes, der riesigen Iguazú Wasserfälle oder des Amazonas Regenwalds: Naturliebhaber kommen in Brasilien garantiert auf ihre Kosten.

Wer nach einem besonderen Erlebnis sucht, sollte sich bei seinem Brasilien-Urlaub auf keinen Fall die malerische Natur des Landes entgehen lassen. Neben zahlreichen weiteren Nationalparks gehören die folgenden drei Orte zu den wohl bekanntesten und beliebtesten Naturattraktionen Brasiliens.

Amazonas Regenwald

Bei verschiedenen angebotenen Touren kann der Regenwald unter der Leitung eines fachkundigen Guides erkundet werden, es wird jedoch davon abgeraten, sich alleine in den Dschungel zu begeben. Bei Bootsausflügen auf dem Amazonas, dem wasserreichsten Fluss der Welt, bestaunen Sie die beeindruckende Flora und Fauna des Gebietes.

Über 40.000 Pflanzenarten finden sich im immergrünen Regenwald des Amazonas. Hinzu kommen etwa 400 Säugetier-, 1.300 Vogel- und über 3.000 Fischarten, die das Amazonas-Becken zu einer echten Schatzkammer des südamerikanischen Kontinents machen. Entdecken Sie mit etwas Glück Faultiere, Leguane, Kaimane und Flussdelfine und lassen Sie sich von Brasiliens Natur verzaubern.

Pantanal

Das größte Binnenland-Feuchtgebiet der Erde erstreckt sich auf einer Fläche so groß wie Deutschland und reicht neben Brasilien noch nach Paraguay und Bolivien. Im Jahr 2000 wurde das Naturschutzgebiet zum Weltnaturerbe erklärt und auch heute sind weite Teile des Gebietes noch unerforscht und beinahe unberührt. Nichtsdestotrotz kämpft das Biotop seit Jahren mit Rodung und Verschmutzung durch die Industrie. 

Über 2.000 Pflanzenarten, darunter die größte Seerosenart der Welt, beheimaten eine besonders artenreiche Fauna: Mit über 650 verschiedenen Vogelarten leben im Pantanal fast doppelt so viele Arten wie in den USA, hinzu kommen mehr als 160 Reptilien-, über 120 Säugetier- und etwa 240 Fischarten.

Iguazú Wasserfälle

Die Iguazú Wasserfälle im Dreiländereck sind eins der spektakulärsten Naturschauspiele Brasiliens und eine der beliebtesten Touristenattraktionen in ganz Südamerika. Schon von weitem ist das Donnern der enormen Wassermassen zu hören, die über 80 Meter tief in die Schlucht stürzen, bis zu 13 Millionen Liter Wasser sind es je nach Jahreszeit. Mit 2.700 Metern sind die Wasserfälle sogar breiter als die berühmten Victoria Falls in Afrika.

Bereits seit 1986 gehören die Wasserfälle zum Weltnaturerbe. Bei einem Besuch erleben Sie mit etwas Glück Affen, Wasserschweine oder Baumfrösche sowie zahlreiche Vogelarten in ihrer natürlichen Umgebung.

Sie interessieren sich für einen Natururlaub in Brasilien? Sprechen Sie uns an, gern stellen unsere Experten von Boomerang Reisen Ihnen einen individuellen Urlaub mit vielen Naturerlebnissen in Brasilien zusammen.

Stöbern, entdecken, planen: Gerne erstellen wir anhand der Beispiele auch individuelle Reisen.

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Dann lassen Sie sich jetzt unverbindlich beraten!

Julia Frankenstein +49-(0)221-7156244 Jetzt unverbindlich anfragen!
E-MAIL Reiseanfrage stellen Wir freuen uns, von Ihnen zu hören.