Grand Patagonia

19 Tage ab Puerto Montt bis Punta Arenas
ab € 3.284,00

Entdecken Sie auf dieser Selbstfahrerreise fernab der Touristenströme einige der schönsten Facetten Patagoniens, sowohl auf der Seite Chiles als auch Argentiniens. Lassen Sie sich von dichten Waldlandschaften, türkisfarbenen Seen, der Weite der Pampa, mächtigen Gletschern und atemberaubenden Bergmassiven begeistern.

1. - 2. Tag (1xF, 2xA)

Puerto Montt - Petrohué (90 km)

Sie nehmen Ihren Mietwagen am Flughafen oder im Stadtzentrum entgegen und fahren entlang des Llanquihue Sees mit wunderschöner Aussicht auf die Vulkane Osorno und Calbuco. Nach kurzer Fahrt erreichen Sie Petrohué am Ufer des Todos los Santos-Sees. Der nächste Tag steht Ihnen zur Verfügung, um den Vicente Pérez Rosales-Nationalpark mit seinen vielen Wanderwegen zu erkunden.

Hotel Petrohué o.ä.

3. Tag (F)

Petrohué - Hornopiren (200 km)

Heute begeben Sie sich in Richtung der Carretera Austral. Sie fahren entlang des Reloncavo Fjords, passieren die Flüsse Petrohué, Cochamó und Puelo.

Hosteria Catalina o.ä.

4. - 5. Tag (2xF)

Hornopirén - Pumalín Park (20 km)

Am Morgen nehmen Sie die Fähre von Hornopirén nach Leptepu. Genießen Sie auf der ca. 4-stündigen Fahrt den herrlichen Anblick der Anden und der patagonischen Fjorde. In Leptepu angekommen, fahren Sie ca. 10 km und nehmen ein weiteres Mal die Fähre, die Sie nach Caleta Gonzalo übersetzt. Der Ort ist der Ausgangspunkt zur Erkundung des Pumalín-Parks, den Sie am nächsten Tag erkunden können.

Cabañas Caleta Gonzalo o.ä.

6. - 7. Tag (2xF)

Pumalín Park - Puyuhuapi (250 km)

Sie verlassen Caleta Gonzalo und fahren durch die Wälder Nordpatagoniens bis nach Puyuhuapi am Lake Risopatrón. Am nächsten Tag können Sie durch das ruhige Dorf schlendern oder eine Wanderung im Quelet Nationalpark unternehmen.

Hosteria Alemana o.ä.

8. Tag (F)

Puyuhuapi - Coyhaique (230 km)

Auf den ersten Kilometern des heutigen Tages fahren Sie durch den Queulat Nationalpark und dann hinauf auf die Cuesta Queulat, welche Ihnen eine spektakuläre Aussicht auf die Wälder und das Tal bietet. Kurz bevor Sie Coyhaique erreichen, durchfahren Sie das Simpson Nationalreservat.

Hotel Belisario Jara o.ä.

9. - 10. Tag (2xF)

Coyhaique - Lago General Carrera (270 km)

Auf der schönen Fahrt zum See General Carrera begleiten Sie Aussichten auf unbewohnte Abschnitte der Carretera Austral. Am nächsten Tag können Sie den General Carrera-See mit seiner wunderschönen Landschaft erkunden.

Mirador de Guadal o.ä.

11. Tag (F)

Lago General Carrera - Lago Posadas (220 km)

Nach Überquerung der Grenze zu Argentinien fahren Sie erneut durch die typische Steppenlandschaft in das Chacabuco Valley.

Rio Tarde Casa Patagonica o.ä.

12. - 13. Tag (2xF)

Lago Posadas - El Chaltén (540 km)

Heute erwartet Sie eine lange Fahrt nach El Chaltén am Fuße der Fitz Roy Gebirgskette, die Sie hauptsächlich auf der Ruta 40 absolvieren werden. Nehmen Sie am nächsten Tag an einer der Wandertouren von El Chaltén aus teil, um die herrliche Landschaft am Rande des südlichen Eisfeldes zu erleben. Sie können auch den Viedma Gletscher per Boot am Morgen erkunden (alles optional).

Hotel Lunajuim o.ä.

14. - 15. Tag (2xF)

El Chaltén - El Calafate (220 km)

Die heutige Fahrt führt Sie nach El Calafate und zum riesigen Gletschersee Lago Argentino. Am nächsten Tag können Sie den spektakulären Perito Moreno Gletscher besichtigen (optional).

Hotel Sierra Nevada o.ä.

16. - 17. Tag (2xF)

El Calafate - Torres del Paine Nationalpark (350 km)

Durch die weite Pampa fahren Sie wieder nach Chile in den Torres del Paine-Nationalpark. Besuchen Sie am nächsten Tag die Sehenswürdigkeiten des Parks. Beispielsweise können Sie eine Bootstour zum Grauen Gletscher oder eine Wanderung auf den kürzeren Wanderwegen unternehmen (alles optional).

Hotel del Paine o.ä.

18. Tag (F)

Torres del Paine Nationalpark - Punta Arenas (410 km)

Auf der Fahrt nach Punta Arenas bietet sich ein Zwischenstopp bei der Milodon Höhle und ein Besuch der Pinguinkolonie an der Otway Meeresenge an.

Cabo de Hornos o.ä.

19. Tag (F)

Punta Arenas

Ihr Patagonien-Abenteuer endet mit der Abgabe des Mietwagens am Flughafen oder im Stadtzentrum von Punta Arenas.

merken teilen

Konnten wir Ihr Interesse wecken?

Benjamin Wiedeking +49-(0)5251-8784046 Jetzt unverbindlich anfragen!
E-MAIL Reiseanfrage stellen Wir freuen uns, von Ihnen zu hören.