Naturwunder Costa Ricas

8 Tage ab San José bis Guanacaste bzw. Manuel Antonio
ab € 937,00

Auf dieser Reise erleben Sie einige der schönsten Naturwunder des vielfältigen Landes. Freuen Sie sich auf den Tortuguero Nationalpark, den kegelförmigen Vulkan Arenal sowie den Monteverde Nationalpark mit seinem Nebelwald. Verlängern können Sie Ihre Reise an den Stränden des Pazifischen Ozeans - entweder in Guanacaste oder Manuel Antonio.

1. Tag

San José

Nach Ankunft am Flughafen von San José werden Sie von einem Mitarbeiter unserer Partneragentur in Empfang genommen und zu Ihrem Hotel gefahren. Der restliche Tag steht Ihnen zur freien Verfügung.

Hotel Presidente o.ä.

2. - 3. Tag (2xFMA)

San José - Tortuguero Nationalpark (160 km)

Die Fahrt führt Sie frühmorgens durch den Braulio Carillo Nationalpark nach Pavona, von wo es mit dem Boot in den Tortuguero Nationalpark geht. Der Park ist aufgrund seiner immensen Vielfalt an Fauna und Flora nicht nur ein bedeutendes Schutzgebiet, sondern auch ein wichtiger Nistplatz für Tausende von Meeresschildkröten, die jedes Jahr jeweils von Juni bis Oktober an das Ufer kommen, um ihre Eier zu legen. Am Nachmittag besuchen Sie den kleinen Ort Tortuguero, der einzige Ort in Costa Rica ohne Straßen. Er liegt auf einem schmalen Landstreifen und kann nur durch Boote erreicht werden. Am nächsten Morgen unternehmen Sie eine Bootstour durch die Kanäle von Tortuguero, wo Sie mit etwas Glück verschiedene Vogelarten, Affen und sogar Kaimane beobachten können.

Laguna Lodge o.ä.

4. - 5. Tag (2xF, 1xMA)

Tortuguero Nationalpark - Arenal Region (230 km)

Morgens geht es mit dem Boot zurück nach Pavona und dann weiter nach Guapiles. Die Weiterfahrt bringt Sie in die Region des Vulkans Arenal. Seinen ersten Ausbruch hatte der Vulkan im Jahre 1968. Heute ist er mit seinem perfekten Kegel ein Wahrzeichen des kleinen Städtchens La Fortunas. Am Spätnachmittag besuchen Sie die Thermalquellen von Tabacon. Entspannen Sie sich in den warmen Becken in herrlicher Umgebung. Der nächste Tag steht Ihnen zur freien Verfügung. Unternehmen Sie optional zum Beispiel einen Ausflug zu den Hängebrücken von Arenal oder wagen Sie eine abenteuerliche Canopy-Tour.

Casa Luna Hotel & Spa o.ä.

6. - 7. Tag (2xF)

Arenal Region - Monteverde (160 km)

Mit dem Monteverde Nationalpark wartet bereits das nächste Naturwunder Costa Ricas auf Sie. Mit dem Boot überqueren Sie den Arenal See, bevor Sie die Fahrt nach Monteverde auf der Straße fortsetzen. In den Höhenlagen dieser Gegend liegen die Temperaturen ganzjährig zwischen 13 und 24 Grad Celsius. Somit ist es dort verglichen mit dem überwiegenden Rest des Landes recht kühl. Die Vegetation besteht aus hohen Baumfarnen und moos- und epiphytenbewachsenen Bäumen. Am Vormittag des nächsten Tages besuchen Sie die Hängebrücken von Monteverde. Genießen Sie die herrliche Aussicht über das Blätterdach des Nebelwaldes und lauschen Sie den faszinierenden Geräuschen. Der Rest des Tages steht Ihnen zur freien Verfügung. Optional können Sie beispielsweise den Schmetterlingsgarten besuchen oder an einer Trapiche Tour teilnehmen.

Monteverde Country Lodge o.ä.

8. Tag (F)

Monteverde - Pazifikküste (180 km)

Nach dem Frühstück führt Sie die Fahrt an die Pazifikküste - entweder nach Guanacaste oder Manuel Antonio (ohne Reiseleitung). Natürlich können Sie auch zurück nach San José fahren.

merken teilen

Konnten wir Ihr Interesse wecken?

Timo Schwab +49-(0)89-63879895 Jetzt unverbindlich anfragen!
E-MAIL Reiseanfrage stellen Wir freuen uns, von Ihnen zu hören.
mehr entdecken