La Pinta

7 Tage ab / bis Baltra
ab € 6.112,00

Entdecken Sie auf der hochwertigen La Pinta den Galápagos-Archipel mit seiner endemischen Fauna. Dabei navigieren Sie durch die westlichen und südlichen Regionen der Inselwelt und genießen die erstaunliche Natur auf täglichen Ausflügen.

1. Tag (MA)

Baltra - North Seymour

Nach der Ankunft am Flughafen auf Baltra werden Sie von einem Mitarbeiter der La Pinta erwartet und zum Hafen gefahren. Kleine motorisierte Boote namens „Pangas“ werden Sie zum Schiff bringen, wo Sie die Besatzung willkommen heißt. Der erste Ausflug nach Auslaufen des Schiffes führt Sie zur Insel North Seymour. Auf einem Spaziergang können Sie sowohl Fregattvögeln wie auch Blaufußtölpeln begegnen.

2. Tag (FMA)

Isabela Island & Fernandina Island

Am Vormittag erkunden Sie Punta Vicente Roca auf der Insel Isabela während einer Pangatour. Ihr Ausflug am Nachmittag führt Sie zur Punta Espinoza auf Fernandina, die drittgrößte Insel des Galápagos-Archipels. Bei einem Spaziergang sehen Sie Meeresleguane und vielleicht auch den flugunfähigen Kormoran. Letztere haben keine natürlichen Feinde, mussten also niemals davonfliegen und haben aus diesem Grund im Laufe der Jahrhunderte das Fliegen verlernt. Dies ist Evolution direkt vor Ihren Augen!

3. Tag (FMA)

Isabela Island

An der Westküste von Isabela befindet sich Urbina Bay, das Ziel des heutigen Vormittags. Das Gewässer dort bietet gute Möglichkeiten, um Meeresschildkröten und Rochen zu sehen. Bei einer Wanderung besteht die Aussicht, Landleguane, Blaufußtölpel und vielleicht Riesenschildkröten zu beobachten. Am Nachmittag bestehen während einer Pangafahrt an der Tagus Cove gute Aussichten, Galápagos-Pinguine, flugunfähige Kormorane sowie andere Seevögel zu sehen. Nach der Landung unternehmen Sie eine rund 30-minütige Wanderung.

4. Tag (FMA)

Rabida Island & Santiago Island

Am Morgen geht es auf die Insel Rabida. Die rötliche Färbung der Felsen sowie des Sandes ist durch den Eisengehalt zu erklären. Ein kleiner Weg wird Sie zu einer Küstenlagune führen, die sich direkt hinter dem Strand befindet. An dieser Lagune treffen Sie auf diverse Landvögel wie Finken, Tauben, Goldwaldsänger und Nachtigallen. Nachmittags besuchen Sie Cerro Dragon, den Drachenhügel, auf der Insel Santa Cruz. Nach einer Trockenlandung wandern Sie zu einer Brackwasserlagune, wo Bahamaenten, Stelzenläufer und manchmal auch Flamingos beobachtet werden können.

5. Tag (FMA)

Santa Cruz

Morgens besuchen Sie die bekannte Charles Darwin Station mit dem Informationszentrum und der Aufzuchtstation der Riesenschildkröten. Am Nachmittag geht es in das Hochland von Santa Cruz, wo Sie die Möglichkeit haben, die Riesenschildkröten in freier Wildbahn zu beobachten.

6. Tag (FMA)

Floreana Island

Vormittags können Sie in der Post Office Bay Ihre Postkarten einwerfen und Abenteuerlustige können einen Lavatunnel besuchen. Am Nachmittag geht es zur Lagune von Punta Cormorant, wo zahlreiche Vogelarten beheimatet sind.

7. Tag (F)

Baltra

Sie werden am Morgen zum Flughafen von Baltra begleitet, wo Sie Ihren Rückflug antreten werden (Flug nicht inkl.).

merken teilen

Konnten wir Ihr Interesse wecken?

Timo Schwab +49-(0)89-63879895 Jetzt unverbindlich anfragen!
E-MAIL Reiseanfrage stellen Wir freuen uns, von Ihnen zu hören.
mehr entdecken