TipTop II

8 Tage ab / bis Quito
ab € 5.184,00

Geprägt durch Vulkanaktivitäten zählt der Galápagos-Archipel zu den faszinierensten Inselgruppen der Welt. Begeben Sie sich mit der TIP TOP II auf die Spuren von Darwin und entdecken Sie die teilweise endemische Tierwelt auf den täglich angebotenen Ausflügen im Westen der Galápagos Inseln.

1. Tag (MA)

Quito - Santa Cruz

Nach dem Flug von Quito und der Ankunft am Flughafen von Baltra werden Sie von einem Mitarbeiter der TIP TOP II abgeholt und zum Hafen gefahren. Mit einem kleinen Motorboot setzen Sie zum Schiff über. Nach dem Mittagessen geht es zu einem ersten Ausflug auf die kleine Insel Mosquera Islet.

2. Tag (FMA)

Santiago & Rabida

Nach dem Frühstück besuchen Sie die Sullivan Bucht auf der Insel Santiago, ein perfekter Platz. Zu entdecken gibt es den Lavakaktus, Reiher, Austernfischer sowie Meeres- und Lavaechsen. Im Anschluss haben Sie zum ersten Mal die Möglichkeit, um zu schnorcheln oder zu schwimmen. Am Nachmittag machen Sie eine Nasslandung auf der Insel Rabida. Der hohe Eisengehalt des Lavagesteins gibt der Insel ihre einzigartige rote Farbe.

3. Tag (FMA)

Fernandina & Isabela

Die Reise führt Sie auf die westlichste und drittgrößte Insel des Archipels, zur Insel Fernandina. Ihr Ziel für den heutigen Vormittag ist ein langgezogener Landstreifen, auf dem sich Meeresechsen auf den schwarzen Lavasteinen in der Sonne wärmen. Am Nachmittag machen Sie eine Pangafahrt um die Elizabeth Bay, um Meeresleguane, Pinguine und Blaufußtölpel zu sehen.

4. Tag (FMA)

Isabela

An der Westküste von Isabela befindet sich Urbina Bay, das Ziel des heutigen Vormittags. Das Gewässer dort bietet gute Möglichkeiten, um Meeresschildkröten zu sehen. Bei einer Wanderung besteht die Aussicht, Landleguane und Blaufußtölpel zu entdecken. Während der Bootsfahrt in der Tagus Bay können Sie am Nachmittag Seelöwen, Leguane und verschiedene Seevögel entdecken.

5. Tag (FMA)

Santiago & Bartolomé

Sie fahren zurück zur Insel Santiago, jedoch an die westliche Seite. Bei einer Nasslandung erleben Sie am Morgen Puerto Egas (James Bay) mit seinem schwarzen Sandstrand, wo sich besonders Meeresechsen und Seelöwen wohlfühlen. Am Nachmittag erkunden Sie nach einer Trockenlandung die Insel Bartolomé. Ein Treppenweg führt auf den Gipfel des Vulkans. Hier erreichen Sie den höchsten Punkt der Insel und Sie haben eine der besten Aussichten der Galápagos Inseln.

6.Tag (FMA)

Santiago & Santa Cruz

Am Morgen machen Sie eine Nasslandung auf dem Sombrero Chino. An der felsigen Küste können Sie Galápagos-Pinguine, Seelöwen und Meerechsen beobachten. Nicht verpassen sollten Sie den anschließenden Schnorchelausflug. Am Nachmittag besuchen Sie den Dragon Hill, wo Sie auf verschiedene Vogelarten treffen werden. Auch hier besteht wieder die Möglichkeit, zu schwimmen und zu schnorcheln.

7. Tag (FMA)

Santa Cruz

Nach dem Frühstück geht es mit dem Bus in das Hochland von Santa Cruz, wo Sie Riesenschildkröten beobachten können. Nach dem Mittagessen kehren Sie nach Puerto Ayora zurück, um das Interpretationszentrums Fausto Llerena zu besuchen.

8. Tag (F)

Insel Seymour Nord - Quito

Der letzte Ausflug führt Sie auf die Insel North Seymour. Bei einem Spaziergang können Sie Blaufußtölpeln und Fregattvögeln begegnen. Um 9:00 Uhr endet Ihre Kreuzfahrt und Sie werden zum Flughafen von Baltra gefahren, von wo Sie zurück nach Quito fliegen.

merken teilen

Konnten wir Ihr Interesse wecken?

Norbert Schramm +49-(0)911-2447400 Jetzt unverbindlich anfragen!
E-MAIL Reiseanfrage stellen Wir freuen uns, von Ihnen zu hören.
mehr entdecken