Amazonas hautnah

6 Tage ab / bis Leticia
ab € 1.224,00

Erleben Sie die Einzigartigkeit und Abgeschiedenheit des Amazonas hautnah, eine magische Welt der Formen und Farben, geheimnisvoll und wild, ein Ort, wo noch viele Indianerstämme ihren Traditionen nachgehen.

1. Tag (A)

Leticia

Nach Ankunft in Leticia werden Sie von einem Mitarbeiter unserer Partneragentur in Empfang genommen und zu Ihrem Hotel gefahren. Am Nachmittag können Sie optional eine Kayaktour auf dem Yahuaraca See machen.

Hotel Weira o.ä.

2. Tag (FMA)

Leticia - Naturreservat Marasha

Nach dem Frühstück verlassen Sie Leticia und fahren mit dem Boot über den gewaltigen Rio Amazonas bis zum peruanischen Ufer. Von dort aus wandern Sie, sofern die klimatischen Verhältnisse dies zulassen, ca. 40 Minuten bis zu einem Camp im Naturreservat Marasha, wo Sie auch übernachten werden. In der Regenzeit (Mai - Oktober) erreichen Sie das Camp mit dem Kanu. Nach dem Mittagessen unternehmen Sie eine Wanderung durch den tiefen Amazonas-Urwald und lernen verschiedene Pflanzen kennen, unter anderem den Ceiba-Baum. Ebenfalls können Sie optional in der Nähe des Camps angeln und mit dem Kanu fahren.

Marasha Lodge o.ä.

3. Tag (FMA)

Naturreservat Marasha - Puerto Nariño

Sie verlassen das Camp und wandern zurück zum Rio Amazonas. Ein Boot bringt Sie in die Gemeinde Puerto Nariño, welche auf der kolumbianischen Seite des Flusses gelegen ist. Im Laufe des Vormittages besuchen Sie das Natutama Museum, das auf das Leben unter Wasser spezialisiert ist. Nach dem Mittagessen fahren Sie mit dem Kanu zur Tarapoto-Seenplatte. Nachmittags können Sie hier mit ein wenig Glück die rosafarbenen Delfine beobachten. Ebenfalls finden Sie hier Alligatoren sowie eine Vielfalt an Vögeln. Nach einem wunderschönen, in rot gehüllten Sonnenuntergang fahren Sie zurück nach Puerto Nariño.

Hotel Casa Selva o.ä.

4. Tag (FMA)

Puerto Nariño - Leticia

Am Vormittag besichtigen Sie die Stadt Puerto Nariño mit ihren Aussichtspunkten, Handwerksbetrieben und weiteren Attraktionen. Nach dem Mittagessen geht es zurück nach Leticia. Auf dem Weg machen Sie verschiedene Stopps. Ihr erster Besuch gilt der Comunity Ticuna. Anschließend besuchen Sie die Finca Victoria Regia, wo Sie die Riesenseerose bestaunen können, deren Blätter einen Umfang von bis zu 2 m erreichen und Lasten bis zu 60 kg tragen können.

Hotel Weira o.ä.

Ausflug zu den Makuna Indianer

Auf einer ganztägigen Tour begeben Sie sich an den Rand des Tacana Flusses. Von hieraus starten Sie zu Fuß weiter in den Dschungel bis zu einer „Maloca¨, dem Haupthaus der Makuna-Indianer. Die Maloca befindet sich in der Nähe des Flusses Tacana und die Umgebung ist ideal zum Schwimmen und um den Dschungel zu erkunden. Sie erfahren Interessantes über die traditionelle Art des Anbaus sowie die Herstellung verschiedener Lebensmittel. Zudem erhalten Sie einen Einblick in das Leben der Makuna-Indianer. Am Nachmittag können Sie eine Angeltour und einen Spaziergang in Begleitung der Indianer unternehmen, auf dem Sie etwas über die hiesige Fauna erfahren. Am frühen Abend erreichen Sie wieder Leticia.

Hotel Weira o.ä.

6. Tag (F)

Leticia

Vormittags erkunden Sie auf einem Spaziergang Leticia, die südlichste Stadt Kolumbiens, sowie die brasilianische Nachbarstadt Tabatinga. Im Anschluss werden Sie zum Flughafen von Leticia gefahren.

merken teilen

Konnten wir Ihr Interesse wecken?

Jana Schleifer +49-(0)911-2447400 Jetzt unverbindlich anfragen!
E-MAIL Reiseanfrage stellen Wir freuen uns, von Ihnen zu hören.
mehr entdecken