Erlebnis Kaffee-Dreieck

4 Tage ab Armenia bis Pereira
ab € 848,00

Entdecken Sie die Kaffeezone Kolumbiens, wo auf nährstoffreichen Vulkanböden der klassische Hochlandkaffee angebaut wird. Sie tauchen in die Welt des Kaffees ein, erleben die hohen Wachspalmen im Cocora-Tal und erkunden die traditionellen Dörfer Salento und Filandia.

1. Tag

Armenia - Salento (30 km)

Nach Ankunft am Flughafen von Armenia werden Sie empfangen und fahren zunächst nach Salento, eines der schönsten kolonialen Dörfer der Region, das Sie auf einem Spaziergang erkunden.

Hotel Reserva el Cairo o.ä.

2. Tag (F)

Salento - Hacienda Venecia (100 km)

Mit einem für die Kaffeeregion typischen Jeep Willy geht es ein kurzes Stück bis in das Cocora-Tal. Von hier wandern Sie in das Acaime Reservat (ca. 4 - 5 Stunden). Das Cocora-Tal ist bekannt für die hohen Wachspalmen, den Nationalbaum von Kolumbien. Die Weiterfahrt führt Sie in das Bergdorf Filandia, das ebenfalls durch seine bunten Gebäude beeindruckt. Im Anschluss fahren zur Ihrer in einer Kaffeeplantage gelegenen Hacienda südlich von Manizales.

Hacienda Venecia o.ä.

3. Tag (F)

Hacienda Venecia

Am Vormittag erfahren Sie auf der Kaffeeplantage Wissenswertes über den Prozess der Kaffeeverarbeitung (englischsprachig). Sie erhalten interessante Informationen über den Anbau, den Reifeprozess, die Ernte und Trocknung bis hin zur Fermentierung. Und natürlich kommen Sie auch in den Genuss einer frischen Tasse Kaffee. Der Nachmittag steht Ihnen zur freien Verfügung.

Hacienda Venecia o.ä.

4. Tag (F)

Hacienda Venecia - Pereira (40 km)

Nach dem Frühstück werden Sie zum Flughafen von Pereira gefahren.

merken teilen

Konnten wir Ihr Interesse wecken?

Benjamin Wiedeking +49-(0)5251-8784046 Jetzt unverbindlich anfragen!
E-MAIL Reiseanfrage stellen Wir freuen uns, von Ihnen zu hören.
mehr entdecken