Peru - Kultur & Geschichte

Kultur & Geschichte in Peru

Sagenumwoben, multikulturell und einzigartig

Die bekannteste Attraktion Perus ist zweifelsohne die Ruine Machu Picchu, doch auch weitere Überbleibsel aus längst vergangenen Tagen der Inka-Herrschaft und der späteren Kolonialzeit sind verteilt im Land zu finden.

Egal ob schwimmende Inseln, Inka-Ruinen oder Gebäude im Kolonialstil, die über 10.000 Jahre alte und äußerst einflussreiche Geschichte Perus hat für eine besonders einzigartige und multikulturelle Vielfalt des Landes gesorgt.

Nur etwa zweihundert Kilometer nördlich von Lima befinden sich Pyramiden und Tempelruinen der ältesten Zivilisation Amerikas, aus der etwa 5.000 Jahre alten Caral-Kultur. Damals gehörte das Land zu einem der bedeutendsten Kulturzentren der Welt und archäologische Fundstätten, wie die von Sechín an der Küste von Áncash, oder der sogenannte „Tempel der gekreuzten Hände“ von Kotosh in Huánuco deuten von der weiten Entwicklung der damaligen Völker. 

Auch Bauten aus etwas jüngeren Kulturen, wie die bei Trujillo gelegenen Chan Chan der Chimú Zivilisation, beeindrucken mit ihrer Größe. So war diese urbane Fläche zu ihrer Blütezeit die größte, rein aus Lehm erbaute Stadt weltweit.

Nazca-Linien in Peru

Seit ihrer Entdeckung im Jahr 1927 sind auch die Nazca-Linien sehr bekannt. Es handelt sich bei den geheimnisvollen Erdskizzen um ein Vermächtnis der Nazca, einer alten peruanischen, in dieser Region beheimateten Kultur. Die Nazca-Kultur entwickelte sich zwischen 200 v. Chr. und 800 n. Chr. in der südlichen Küstenregion des heutigen Perus. Bis heute haben sich phantasievolle Web- und Keramikarbeiten der Nazca sowie die mysteriösen und mit Legenden überfluteten Nasca-Linien erhalten.

Kultur der Inka in Peru

Wesentlich bekannter ist jedoch die erst viel später auftretende Kultur der Inka, die mithilfe von Waffengewalt sowie über Allianzen nach und nach ihren Herrschaftsbereich ausdehnte und schlussendlich das größte Imperium Amerikas aufbaute, das die Gebiete von sechs heutigen Ländern umfasste. 

Das rituelle, administrative und kulturelle Zentrum war die Hauptstadt Qusqu (Cusco) im Hochgebirge. Cusco ist auch heute noch eine der kulturell bedeutendsten Städte des Landes und dient häufig als Ausgangspunkt für eine Reise zur Inka-Ruine Machu Picchu und zum Inka Trail. In der Stadt selbst befindet sich zum Beispiel ein Sonnentempel und unweit des Zentrums liegt das Heilige Tal der Inka mit der bekanntesten Stadt Ollantaytambo, deren Altstadt zum Teil noch aus der Inka-Zeit stammt.

Im Jahr 1542 wurde das Vizekönigreich von Peru unter der spanischen Krone gegründet, was das Ende der Inkaherrschaft markierte. Wichtige Bauten aus Zeiten der Kolonialisierung sind in fast jeder größeren Stadt zu finden. Die heimliche Kulturhauptstadt des Landes und die wohl wichtigste im Norden ist Trujillo. 

Kunst, Kultur und Kolonialbauten

Keine andere Stadt hat so viele Künstler, Dichter und Denker hervorgebracht wir Trujillo und das spürt man mit jedem Schritt durch die kunterbunten und fröhlich lauten Straßen. Die Stadt war vor allem bei spanischen Adligen aufgrund des milden Klimas sehr beliebt, sodass sie sich hier zu Dutzenden niederließen und dort heute etliche Gebäude aus der Kolonialzeit zu finden sind. Auch in anderen Großstädten wie der Hauptstadt Lima und dem im Süden gelegenen Arequipa erinnert die Altstadt an die Zeit der spanischen Eroberung.

An der Grenze zu Bolivien befinden sich der Titicacasee und die auf ihm schwimmenden Inseln der Uru, die von Puno aus erreicht werden können. Diese Inseln sowie all ihre Häuser sind aus einem Schilf gebaut, welches im Titicacasee wächst. Auch heute leben die Inselbewohner dort noch nach alten Traditionen, sie sind Meister der Schifffahrt und Webarbeiten. Bei verschiedenen Touren kann man die Bewohner kennenlernen und sogar auf den Inseln schlafen.

Stöbern, entdecken, planen: Gerne erstellen wir anhand der Beispiele auch individuelle Reisen.

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Dann lassen Sie sich jetzt unverbindlich beraten!

Kathrin Henneking +49 (0)5731-2545753 Jetzt unverbindlich anfragen!
E-MAIL Reiseanfrage stellen Wir freuen uns, von Ihnen zu hören.