Unbekannter Norden

6 Tage ab / bis Jaen
ab € 1.532,00

Begeben Sie sich auf eine Entdeckungsreise in den Norden Perus, der mit seinen archäologischen Schätzen wie der Chachapoyas-Festung Kuelap und seinen Landschaften zwischen Anden und Amazonasgebiet überrascht.

1. - 2. Tag (FM, 2xA)

Jaen - El Tingo (250 km)

Willkommen in Jaen, dem Tor zur Entdeckung der Region Amazonas im nördlichen Peru. Am Nachmittag erreichen Sie nach einer 5-stündigen Fahrt Ihre Unterkunft für die nächsten Nächte, die von einer lokalen Familie betrieben wird. Am nächsten Tag unternehmen Sie einen Ausflug zu den Grabkammern von Revash. Im Anschluss fahren Sie nach Leymebamba, wo Sie das Malqui-Museum, welches über 200 Mumien ausstellt, besuchen.

Casa Hacienda Milpuj o.ä.

3. Tag (FM)

El Tingo - Chachapoyas (300 km)

Die heutige Tagesetappe führt Sie zur Festung von Kuelap, die einst ein wichtiges Zentrum der Chachapoyas-Kultur war. Nach einem Mittagessen führt Sie Ihre Reise weiter nach Chachapoyas, die Hauptstadt der Amazonasregion.

La Xalca o.ä.

4. - 5. Tag (2xF, 1xM)

Chachapoyas - Cocachimba (100 km)

Am Morgen unternehmen Sie eine Stadtführung durch Chachapoyas, bevor Sie zu einer Wanderung zum Aussichtspunkt des 930 m tiefen Sonche-Canyons starten. Nachmittags besichtigen Sie eine in einer Felswand liegende Begräbnisstätte und fahren weiter nach Cocachimba. Am nächsten Tag geht es zum Gocta-Wasserfall, wobei die Wanderung entlang einfacher Dschungelpfade führt.

Gocta Lodge o.ä.

6. Tag (F)

Cocachimba - Jaen (160 km)

Nach dem Frühstück werden Sie zum Flughafen Jaen gefahren.

merken teilen

Konnten wir Ihr Interesse wecken?

Norbert Schramm +49-(0)9573-4099111 Jetzt unverbindlich anfragen!
E-MAIL Reiseanfrage stellen Wir freuen uns, von Ihnen zu hören.