Fish River Canyon

Wer den tiefsten Süden Namibias bereisen möchte, sollte sich ausreichend Zeit nehmen und sich auf viele Kilometer Schotterpiste und Landschaft pur einstellen, denn sowohl Tiere als auch Touristen sind hier nur spärlich vorhanden. Bei einer großen Runde um den Fish River Canyon zwischen Keetmanshoop, Aus und Rosh Pinah erwarten einen Erlebnisse und Eindrücke der unterschiedlichsten Art: angefangen beim fantastischen Köcherbaumwald, unterwegs auf einem der vielen reizvollen Wanderwege in den Aus-Bergen, einer ungewöhnlichen Begegnung mit wilden Wüstenpferden, einem Hauch von Diamantenfieber in der Geisterstadt Kolmanskuppe bei Lüderitz oder den spektakulären Sonnenuntergängen am Grenzfluss Oranje - ganz abgesehen vom sensationellen Nachthimmel! Was mich am meisten beeindruckt hat? Schwer zu sagen, aber morgens von der Sonne geweckt zu werden und vom Bett aus in die riesigen Schluchten des Fish River Canyons zu blicken fand ich einfach großartig.

cta.ctp / CTA => teaser256
multipage
Ende multipage

Reise ins Besondere

Deine Träume und Deine Sehnsüchte sind unser Antrieb. Wir verwandeln sie für Dich in einmalige Erlebnisse und unvergessliche Erinnerungen.
alle Angebote

Bist Du bereit für Deine individuelle Traumreise?

Wann und mit wem willst Du reisen?


Wir bitten Dich die mit einem * gekennzeichneten Felder gewissenhaft auszufüllen. Vielen Dank!

magazin.ctp / Magazin => teaser4

Weiterstöbern im Namibia Magazin

zum Magazin