Neuseeland - Regionen

Regionen in Neuseeland entdecken

Ein Paradies für Naturliebhaber und Abenteurer
In Neuseeland kommen besonders Naturliebhaber auf Ihre Kosten. Auf der Nordinsel finden Sie Strände und Vulkane, dahingegen ist die Südinsel von Gebirgsketten und Fjorden geprägt. Doch auch die Städte sind definitiv einen Besuch wert.

Südinsel Neuseelands

Die Südinsel Neuseelands ist ein wahres Naturparadies - alle diejenigen, die gerne Outdoor unterwegs sind, sind hier genau richtig!

Der Abel Tasman Nationalpark im Norden der Insel ist der kleinste Nationalpark des Landes. Er liegt unweit der sonnigen Stadt Nelson, wirkt wie ein tropisches Paradies und bietet sich für 3- bis 5-tägige Wanderungen an. 

Nicht nur Küste, sondern auch einzigartige Gletscherwelten zeichnen die Südinsel aus. Die Fox und Franz Josef Gletscher liegen an der Westküste und mit ihren gigantischen Gletscherzungen auf einer Höhe von 250 Metern. Hier können je nach Wetterlage Heli-Hikes unternommen werden.

Der Fjordland Nationalpark ist eine der landschaftlich dramatischsten und spektakulärsten Regionen. Er gehört zum Weltnaturerbe und umfasst den Milford, Dusky und Doubtful Sound.

Zwischen Kaikoura - der Stadt der Walbeobachtungen - und den Canterbury Plains liegt die größte Stadt der Südinsel: Christchurch, welche 2011 von einem schweren Erdbeben heimgesucht wurde. Die "Garten City" bietet viele Freizeitaktivitäten an. 

Nordinsel Neuseelands

Im Gegensatz zu den einsamen Weiten der Südinsel, bildet die Nordinsel mit 2/3 der Bevölkerung den Siedlungsschwerpunkt des Landes.

Auckland ist die Metropole des Neuseelands, eingebettet inmitten des Pazifiks und der Tasmansee. Die unberührten, rauen Strände an der Westküste laden jedes Surferherz ein, im Gegensatz dazu liegen Waiheke Island und Rangitoto im ruhigen Hauraki Gulf.

Das Northland trägt zwei Gesichter: Das Cape Reinga, wo die Tasmansee und der Pazifik aufeinander treffen und Hokianga mit riesigen, weißen Sanddünen. Die Ostküste lädt zum Verweilen und zu Bootstouren ein, um die Inselwelt und Delfine zu entdecken.

Die Coromandel Halbinsel zeichnet sich durch Wälder und Küstenabschnitte aus. Beliebt ist die Cathedral Cove und der Hot Water Beach zum Entspannen am Strand oder Wandern an der Küste.

Hawkes Bay ist eine Region an der Ostküste und eine der wärmsten und trockensten Gegenden Neuseelands. Hier produzieren die führenden Rotwein-Produzenten ihren Wein. In dieser Region werden jährlich die größten Festlichkeiten zum Matariki (dem Neujahr der Maori) mit zahlreichen Delikatessen und Köstlichkeiten gefeiert.

Die Hauptstadt Wellington hat ebenso viel zu bieten wie Auckland. Im Kunst- und Kulturzentrum des Landes finden Sie das Nationalmuseum Te Papa, in dem Sie Ausstellungen über Geschichte, Natur und Geografie finden. 

Neugierig? Kontaktieren Sie Ihren Spezialisten von Boomerang Reisen für weitere Tipps zu den verschiedenen Regionen Neuseelands!

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Dann lassen Sie sich jetzt unverbindlich beraten!

Marc Elsener +49-(0)30-27594108 Jetzt unverbindlich anfragen!
E-MAIL Reiseanfrage stellen Wir freuen uns, von Ihnen zu hören.