Große Neuseelandrundreise

17 Tage ab Christchurch bis Auckland
ab € 3.338,00

Das Land der langen weißen Wolke - auch „Aotearoa“ genannt - wartet darauf, von Ihnen entdeckt zu werden. Auf dieser Rundreise erkunden Sie die Naturschönheiten des Landes und erfahren alles Wissenswerte über die Geschichte und Kultur der Maori.

1. Tag (A)

Christchurch

Nach Ihrer Ankunft in Christchurch fahren Sie in Eigenregie zum Hotel (Transfer vom Flughafen optional möglich). Abends treffen sich alle Teilnehmer zum Kennenlernen bei einem gemeinsamen Willkommensabendessen.

Ibis Christchurch o.ä.

2. Tag (FA)

Christchurch - Arthur’s Pass - Fox Glacier (450 km)

Heute unternehmen Sie eine aussichtsreise Bergtour. Mit dem Bus geht es von der Canterbury-Ebene über den Porters Pass in den alpinen Arthur’s mPass Nationalpark und weiter an die immergrüne Westküste der Südinsel. Optional kann die Strecke mit dem TranzAlpine Zug zurückgelegt werden (im Voraus zu buchen). Nach einem Besuch in Hokitika reisen Sie weiter über einst boomende Goldgräberorte wie Harihari und Ross. Übernachtet wird heute unweit des Fox Glacier in der gleichnamigen Ortschaft. Zuvor haben Sie Gelegenheit, im Helikopter zu einem grandiosen Rundflug (optional) über Gletscher und Hochgebirgsgipfel abzuheben - sofern das Wetter es zulässt.

Heartland Hotel Fox Glacier o.ä.

3. - 4. Tag (2xF, 1xA)

Fox Glacier - Queenstown (390 km)

Bei der Weiterfahrt gibt Sie das immergrüne Dickicht noch lange nicht frei. Erst hinter dem Haast Pass, hier die Wetter und Wasserscheide der Südalpen, verblüfft ein abrupter Wechsel in der Vegetation: Auf den dicht bewaldeten Mount Aspiring National Park folgt die trockene Graslandschaft Central Otagos. Einsame Ufer großer Seen liegen am Weg: Lake Wanaka und Lake Hawea. Schließlich erreichen Sie Arrowtown, eine hübsch hergerichtete Goldgräbersiedlung aus. Tagesziel ist Queenstown, wo Ihnen der kommende Tag zur freien Verfügung steht. Unternehmen Sie optional eine Bootsfahrt auf dem Wakatipu-See oder wagen Sie einen Jetboot-Ausflug (alles optional).

Heartland Hotel Queenstown o.ä.

5. Tag (FA)

Queenstown - Milford Sound - Te Anau (410 km)

Heute steht der berühmte Milford Sound auf dem Programm. Ein echtes Highlight, vor allem bei schönem Wetter. Doch zunächst fahren Sie durch das dünn besiedelte Innere der Südinsel nach Te Anau am gleichnamigen See, einem der tiefsten Neuseelands. Er liegt an der Grenze zum riesigen Fiordland National Park, der wegen seiner Einzigartigkeit zum UNESCO Naturerbe gehört. Von jetzt an flankiert unberührte Natur die Weiterfahrt bis zum Homer Tunnel. Dahinter führen enge Serpentinen steil abwärts, was bei guter Sicht phantastische Ausblicke auf den Milford Sound beschert. Seine Schönheit können Sie aber auch aus nächster Nähe bewundern: bei einer Schiffsrundfahrt bis zur Fjord-Öffnung an der Tasmanischen See.

Distinction Luxmore o.ä.

6. Tag (FA)

Te Anau - Dunedin (300 km)

Die Fahrt an die Ostküste der Südinsel durchquert das fruchtbare Farmland on South Otago. Nachmittags erreichen Sie die Universitätsstadt Dunedin, dessen schottischer Einfluss überall zu erkennen ist. Entdecken Sie die viktorianischen Prachtbauten, die noch heute von reichen Goldfunden im Hinterland zeugen.

Kingsgate Dunedin o.ä.

7. Tag (FA)

Dunedin - Oamaru - Lake Ohau (270 km)

Richtung Norden führt die Reise Sie in die Nähe von Oamaru, wo Sie die faszinierenden Moeraki Boulders besuchen, riesige Steinkugeln am Strand, deren Entstehung immer noch Rätsel aufgibt. Durch das weite Tal des Waitaki River geht es weiter ins Landesinnere zum Lake Ohau, wo Sie die Nacht verbringen.

Lake Ohau Lodge o.ä.

8. Tag (F)

Lake Ohau - Lake Tekapo - Christchurch (360 km)

Die Busreise durch das dünn besiedelte Tussock-Plateau des Mackenzie Country Richtung Norden macht Halt am Lake Tekapo. Bei gutem Wetter haben Sie hier Gelegenheit zu einem Panorama- Rundflug (optional) über die schneebedeckten Bergmassive der Southern Alps. Bald wechselt die Landschaft, Sie erblicken saftige Wiesen, Weiden und fruchtbares Ackerland. Seien Sie gespannt auf Christchurch. Bei einer kurzen Stadtrundfahrt werden Sie staunen, wie sich die Südinselmetropole von den schweren Erdbeben vor einigen Jahren erholt hat und auf einem guten Weg zur modernsten Stadt des Landes ist.

Ibis Christchurch o.ä.

9. Tag (FA)

Christchurch - Kaikoura - Picton (310 km)

Heute Vormittag folgt die Busfahrt dem State Highway 1 entlang der Ostküste nach Norden. Im Hafenstädtchen Kaikoura können Sie optional an einem Bootsausflug zur Walbeobachtung teilnehmen, bevor die Reise Sie nach Picton führt. Das kleine touristische Zentrum der Marlborough Sounds heißt Sie mit einem lebhaften Fährhafen willkommen.

Picton Yacht Club o.ä.

10. Tag (F)

Picton - Wellington (102 km)

Sie setzen heute mit der Interislander-Fähre von der Südinsel auf die Nordinsel über. Durch die romantischen Marlborough Sounds führt die dreistündige Fahrt Sie über das offene Meer der Cook Strait bis nach Wellington. In der Hauptstadt Neuseelands angekommen, unternehmen Sie eine Stadtrundfahrt.

Park Hotel Lambton Quay o.ä.

11. Tag (FA)

Wellington - Taupo - Rotorua (453 km)

Sie fahren in Richtung Norden und erreichen das Gebiet des Tongariro Nationalparks, welcher bekannt ist für seine drei Vulkane - Mt. Ruapehu, Ngauruhoe und Tongariro. Am Nachmittag erreichen Sie Rotorua, das geothermale Zentrum Neuseelands und der Maorikultur. Abends werden Sie von den Maori mit farbenfroher polynesischer Folklore mit traditionellen Tänzen und Gesängen, sowie einem ursprünglich im Erdofen gegarten Abendessen, dem sogenannten Hangi, unterhalten.

Distinction Hotel Rotorua o.ä.

12. Tag (F)

Rotorua

Der Tag steht Ihnen in Rotorua zur freien Verfügung. Empfehlenswert ist ein optionaler Ausflug nach Hobbiton, dem bekannten Drehort für die Filme „Der Herr der Ringe“ und „Der Hobbit´. Ihre Reiseleitung berät Sie gerne.

Distinction Hotel Rotorua o.ä.

13. Tag (FA)

Rotorua - Auckland (228 km)

Am Vormittag besuchen Sie Te Puia im Thermalgebiet Whakarewarewa. Sehen Sie die kochenden Schlammtümpel, Geysire und weitere Thermalaktivitäten. Anschließend besuchen Sie die Glühwürmchen-Höhlen in Waitomo bei einer unterirdischen Bootsfahrt. Tagesziel ist Auckland, die „Stadt der Segel“ und größte Metropole des Landes.

Copthorne Hotel Auckland City o.ä.

14. Tag (FA)

Auckland - Bay of Islands (260 km)

Vormittags fahren Sie in die subtropische Bay of Islands. Am Nachmittag begeben Sie sich auf eine Bootsfahrt durch das Insellabyrinth. Am Cape Brett können Sie mit etwas Glück Delfine und manchmal sogar Orcas beobachten.

Kingsgate Autolodge Paihia o.ä.

15. Tag (F)

Bay of Islands

Der heutige Tag steht Ihnen zur freien Verfügung. Nutzen Sie die Gelegenheit zu einem ganztägigen Busausflug an die Nordspitze Neuseelands, zum Cape Reinga, wo Südpazifik und Tasmansee aufeinander treffen (optional).

Kingsgate Autolodge Paihia o.ä.

16. Tag (F)

Bay of Islands - Auckland (361 km)

Von der Bay of Islands fahren Sie heute zur verträumten Bucht von Hokianga an der Westküste. Von Opononi erfolgt die Weiterfahrt in den geschützten Waipoua-Kauriwald, wo Sie bis zu 2.000 Jahre alte Kauribäume finden. Anschließend fahren Sie über Dargaville und Matakohe, wo Sie das historische Otamatea-Museum besuchen, zurück nach Auckland.

Copthorne Hotel Auckland City o.ä.

17. Tag (F)

Auckland

Ihre erlebnisreiche Reise endet mit dem Frühstück.

merken teilen

Konnten wir Ihr Interesse wecken?

Julia Dehren +49-(0)211-3885740 Jetzt unverbindlich anfragen!
E-MAIL Reiseanfrage stellen Wir freuen uns, von Ihnen zu hören.
mehr entdecken