Neuseeland auf Schiene und Straße

21 Tage ab Auckland bis Christchurch
ab € 5.378,00

Entdecken Sie auf dieser Reise eine Naturvielfalt, die nur wenige Länder bieten können. Erleben Sie nicht nur mit dem Bus, sondern auch mit komfortablen Fernzügen die Highlights der Nord- und Südinsel. Erfahren Sie einzigartige Städte, die traditionelle Kultur der Maori und eine abwechslungsreiche Flora und Fauna.

1. Tag

Auckland

Nach Ihrer Ankunft in Auckland fahren Sie in Eigenregie zum Hotel (Transfers optional möglich). Am Abend treffen Sie Ihre Mitreisenden.

Adina Apartment Hotel Britomart o.ä.

2. Tag (FA)

Auckland - Bay of Islands (230 km)

Sie fahren über den State Highway durch Whangarei bis in die subtropische Bay of Islands. Dort besuchen Sie am Nachmittag bei Paihia die gepflegte Gedenkstätte der Waitangi Treaty Grounds, wo 1840 ein folgenschwerer Vertrag zwischen britischer Krone und den Maori die neuseeländische Nation begründet hat.

Scenic Hotel Bay of Islands o.ä.

3. - 4. Tag (2xF, 1xA)

Bay of Islands

Am Vormittag unternehmen Sie einen Schiffsausflug zum berühmten „Hole in the Rock“. Mit etwas Glück sehen Sie Delfine und manchmal sogar Orcas. Die Bootsfahrt endet in Russell und die Personenfähre bringt Sie zurück nach Paihia, auf der anderen Seite der Bucht. Der kommende Tag steht Ihnen zur freien Verfügung. Nehmen Sie an einem Tagesausflug zur nördlichen Spitze Neuseelands, dem Cape Reinga, teil (optional). Hier treffen Südpazifik und Tasmansee aufeinander. Auf dem Hin- oder Rückweg dieses Ausfluges fahren Sie mit dem Bus einen Teil der Strecke über den Ninety Mile Beach (gezeitenabhängig).

Scenic Hotel Bay of Islands o.ä.

5. Tag (F)

Bay of Islands - Auckland (230 km)

Sie fahren entlang der Bucht von Hokianga an der Westküste in den geschützten Waipoua-Kauriwald, in dem Sie neben den typischen Farnen auch die gigantischen, bis zu 2.000 Jahre alten Kauribäume vorfinden. Ihre Reise führt Sie weiter nach Matakohe, wo Sie das Otamatea Pionier- und Kaurimuseum besuchen, bevor Sie Auckland erreichen.

Adina Apartment Hotel Britomart o.ä.

6. Tag (F)

Auckland - Coromandel-Halbinsel (169 km)

Heute verlassen Sie Auckland in Richtung Süden und es geht über die Ortschaft Thames auf die Coromandel-Halbinsel. Von Coromandel aus fahren Sie mit der Driving-Creek-Eisenbahn. Die kleine Schmalspurbahn windet ihren Weg durch die grüne Landschaft mit Farnbäumen. Am Nachmittag besuchen Sie den bekannten Hot Water Beach, an dem bei Ebbe heißes Quellwasser durch den Sand an die Oberfläche steigt.

Pacific Harbour Villas o.ä.

7. Tag (FA)

Coromandel-Halbinsel - Rotorua (208 km)

Heute geht es entlang am Kaimai Mamaku Forest Park Richtung Süden. Bald öffnet sich der erste Blick auf den ca. 80 qkm großen Rotorua-See, entstanden aus der Caldera eines Vulkans. Die Stadt ist das Thermalzentrum Neuseelands und wichtiges Zentrum der Maorikultur. Sie besuchen das Thermalgebiet von Te Puia. Hier sieht man kochende Schlammtümpel, Geysire und andere Thermalaktivitäten. Am Abend nehmen Sie an einer Vorführung traditioneller Tänze und Gesänge der Maori mit anschließendem Hangi (traditionelles im Erdofen gegartes Festmahl) teil.

Distinction Hotel Rotorua o.ä.

8. Tag (FA)

Rotorua - Hamilton (106 km)

Am Morgen besuchen Sie eine Aufzuchtstation für seltene Kiwivögel, bevor Sie die Glühwürmchen der berühmten Waitomo Caves besuchen. Heutiges Tagesziel ist die moderne Universitätsstadt Hamilton, wo Sie Zeit für einen erholsamen Spaziergang durch den reizvoll angelegten Botanischen Garten haben.

Distinction Hotel Hamilton o.ä.

9. Tag (FA)

Hamilton - Wellington (520 km)

Am Morgen werden Sie zum Bahnhof der Stadt Hamilton gefahren und steigen dort in den Northern Explorer, der quer durch die Nordinsel Neuseelands bis nach Wellington fährt. Diese Zugfahrt führt durch das Herz der Nordinsel, entlang der Vulkane des Tongariro Nationalpark (ca. 8,5 Stunden Fahrzeit). Tagesziel ist Wellington, die Hauptstadt des Landes.

Copthorne Hotel Oriental Bay o.ä.

10. Tag (F)

Wellington

Der heutige Tag steht Ihnen zur freien Verfügung, um Neuseelands Hauptstadt zu entdecken. Zu empfehlen ist ein Besuch im Nationalmuseum Te Papa, welches nur wenige Gehminuten von Ihrer Unterkunft entfernt liegt oder eine Fahrt mit dem Cable Car zum Botanischen Garten.

Copthorne Hotel Oriental Bay o.ä.

11. Tag (F)

Wellington - Christchurch (439 km)

Am Morgen setzen Sie mit der Fähre, welche die Nordinsel mit der Südinsel verbindet, von Wellington nach Picton über. Die rund dreistündige Schiffsfahrt führt zunächst durch das offene Meer der Cook Strait, bevor man die romantischen Marlborough Sounds erreicht. Auf der Südinsel angekommen, steigen Sie den Coastal-Pacific-Zug. Dieser führt immer der Ostküste entlang bis zur größten Stadt der Südinsel, Christchurch (ca. 5,5 Stunden). Es gibt wohl nur wenige Züge der Welt, wo mit etwas Glück Pelzrobben vom Zugfenster aus beobachtet werden können. Genießen Sie diese einzigartige Küstenlandschaft vom Aussichtswagen.

Heartland Hotel Cotswold o.ä.

12. Tag (FA)

Christchurch - Twizel (244 km)

Nach einer kurzen Stadtrundfahrt am Morgen verlassen Sie Christchurch in südlicher Richtung. Durch Ashburton und Geraldine erreichen Sie Lake Tekapo, wo optional und je nach Wetter Zeit für einen Rundflug über die schneebedeckten Bergmassive bleibt. Auf dem Weg zu dem kleinen Farmort Twizel halten Sie Ausschau nach Neuseelands höchstem Berg - dem Aoraki Mt Cook.

MacKenzie Country Inn o.ä.

13. Tag (F)

Twizel - Dunedin (253 km)

Durch das Waitaki-Tal führt die Reise Sie an die Ostküste und nach Oamaru und zu den berühmten Moeraki Boulders. Um diese Steinkugeln ranken sich zahlreiche Legenden. Am Nachmittag erreichen Sie das von vielen viktorianischen Prachtbauten geprägte Dunedin.

Scenic Hotel Dunedin City o.ä.

14.Tag (FA)

Dunedin

Der Tag beginnt mit einer Stadtrundfahrt durch Dunedin. Von Schotten gegründet, entwickelte sich die heute zweitgrößte Stadt der Südinsel vor allem in der Zeit des Goldrausches. Am Nachmittag werden Sie zum Bahnhof gebracht und fahren mit dem Taieri-Gorge-Zug in die entlegene Canyonlandschaft des Taieri-Flusses. Gegen Abend kehren Sie nach Dunedin zurück.

Scenic Hotel Dunedin City o.ä.

15. Tag (FA)

Dunedin - Te Anau (289 km)

Die heutige Reiseroute wendet sich nach Westen. Sie erreichen Te Anau. Der gleichnamige See ist einer der tiefsten Neuseelands und liegt an der Grenze zum riesigen Fiordland National Park, der wegen seiner Einzigartigkeit zum Weltnaturerbe gehört.

Luxmore Hotel Te Anau o.ä.

16. Tag (F)

Te Anau - Queenstown (404 km)

Besuchen Sie den Fiordland-Nationalpark, Neuseelands größtes Naturschutzgebiet mit dem bekannten Milford Sound und nehmen Sie an einer Schiffsrundfahrt bis auf das offene Meer teil. Diese Region zählt zum „UNESCO-Weltnaturerbe“ und lässt Sie in die Unberührtheit der Wildnis eintauchen. Im Anschluss erreichen Sie Queenstown.

Copthorne Lakefront Hotel o.ä.

17. Tag (F)

Queenstown

Genießen Sie Ihren freien Tag in Queenstown, eingebettet von hohen Bergen und direkt am Lake Wakatipu, oder nehmen Sie an einem der zahlreichen Ausflüge teil, die vor Ort angeboten werden. Die Möglichkeiten sind endlos: Eine Dampfschifffahrt auf der TSS Earnslaw, eine Seilbahnfahrt auf den Bob’s Peak, Rafting, Bungeespringen oder eine Wanderung durch die schöne Landschaft (alles optional).

Copthorne Lakefront Hotel o.ä.

18. Tag (F)

Queenstown - Franz Josef (350 km)

Am Vormittag passieren Sie die Goldgräbersiedlung Arrowtown. Anschließend folgt die Route den Ufern von Lake Hawea und Wanaka über den Haast Pass bis nach Franz Josef, einer imposanten Gletscherregion. Hier besuchen Sie das Gletschertal und können bei gutem Wetter an einem Helikopter-Rundflug teilnehmen (optional).

Scenic Hotel Franz Josef o.ä.

19. Tag (FA)

Franz Josef - Greymouth (173 km)

Ihr Weg führt Sie entlang der Tasmansee zu einer Jade-Manufaktur in Hokitika, die Sie besichtigen. Anschließend fahren Sie weiter in südliche Richtung entlang der grünen Westküste und an den vergessenen Goldgräberstätten Ross und Harihari vorbei bis nach Greymouth.

Kingsgate Hotel Greymouth o.ä.

20. Tag (F)

Greymouth - Christchurch (244 km)

Nach einem Abstecher zum Paparoa Nationalpark - Heimat der einzigartigen “Pfannkuchenfelsen” von Punakaiki, werden Sie zum Bahnhof gebracht und fahren mit dem TranzAlpine Express über den Arthur’s Pass und die Canterbury-Ebene nach Christchurch. Diese Bahnstrecke wird nicht ohne Grund oft als eine der schönsten Eisenbahnstrecken der Welt bezeichnet.

Heartland Hotel Cotswold o.ä.

21. Tag (F)

Christchurch

Ihre Reise endet nach dem Frühstück. Optional kann ein Transfer zum Flughafen organisiert werden.

merken teilen

Konnten wir Ihr Interesse wecken?

Agnes Schäfer +49-(0)651-96680-8057 Jetzt unverbindlich anfragen!
E-MAIL Reiseanfrage stellen Wir freuen uns, von Ihnen zu hören.
mehr entdecken