Neuseeland Panorama - Mit dem Rad am schönsten Ende der Welt

19 Tage ab Auckland bis Christchurch
ab € 3.561,00

Erleben Sie Neuseeland und seine Einwohner entlang der schönsten Radstrecken und Kurzwanderungen. Die Radetappen führen auf den Spuren des Hobbit Filmes durch alpine Gebirgslandschaften, Regenwälder, die malerische Küste und Hügellandschaften.

1. Tag

Auckland

Nach Ihrer Ankunft werden Sie zu Ihrer zentral gelegenen Unterkunft gebracht. Am Abend treffen Sie Ihren Reiseleiter und Ihre Mitreisenden, um sich kennenzulernen und Ihre Reise zu besprechen.

2. Tag (F)

Auckland - Coromandel Halbinsel

(ca. 55 km Radfahren)

Nach dem Frühstück nehmen Sie Ihr Fahrrad in Empfang und werden mit dem Bus zum Ausgangspunkt Ihrer ersten Fahretappe gebracht. Sie fahren entlang der Küste des Hauraki Golfes bis zur Coromandel Peninsula. Hier finden Sie zahlreiche idyllisch gelegene Strände die zum Entspannen einladen.

3. Tag

Thames - Te Aroa - Rotorua

(ca. 45 km Radfahren)

Die Radetappe startet an der Unterkunft und führt über den Hauraki Rail Trail bis nach Waihi. Am Nachmittag erreichen Sie mit dem Bus Ihr Tagesziel Rotorua, das kulturelle Zentrum der Maori. Hier haben Sie die Möglichkeit, ein Maori Dorf zu besuchen und an einem traditionellen Hangi, einer im Erdofen gegarten Mahlzeit, teilzunehmen und das kulturelle und geistige Leben der Ureinwohner kennenzulernen (optional).

4. Tag

Rotorua - Lake Taupo

(ca. 35 km Radfahren)

Entdecken Sie das Thermalgebiet Rotorua, bevor Ihre heutige Radetappe nahe Taupo startet. Sie fahren zu einem wunderschönen Thermalpark in einem abgelegenen Seitental und erhalten bei den Geysiren und heißen Quellen einen Einblick in die Millionen Jahre alte Erdgeschichte. Sie werden zu den schönen Huka Falls gebracht und wandern entlang des Waikato Flusses bis nach Taupo, welches am Ufer des größten Sees Neuseelands, dem Lake Taupo, liegt.

5. Tag

Taupo

(ca. 60 km Radfahren)

Sie unternehmen eine geführte Radtour entlang des Lake Taupo und sehen viele abgelegene Buchten und Strände. Sie radeln durch das Farmland der Region und bis zum Mangakino See, wo die heutige Tagesetappe endet.

6. Tag

Taupo - Wanganui

(ca. 60 - 100 km Radfahren)

Am Morgen führt Sie die Reise mit dem Bus durch den zum Weltnaturerbe gehörenden und ältesten Nationalpark des Landes, den Tongariro Nationalpark. Die heutige Fahrradroute startet in Pipiriki und gilt als eine der schönsten Radstrecken Neuseelands. Sie fahren durch einsame Orte bis zur Küstenstadt Wanganui.

7. Tag

Wanganui - Wellington (193 km)

Heute fahren Sie entlang der Westküste in südliche Richtung. Auf dem Weg sehen Sie schöne Strandabschnitte und legen Pausen ein, um eine Wanderung entlang der Küste zu unternehmen. Sie erreichen Wellington am frühen Nachmittag und haben hier die Möglichkeit das Nationalmuseum Te Papa zu besuchen.

8. Tag

Wellington - Picton - Motueka

(ca. 55 km Radfahren)

Am Morgen verlassen Sie die Nordinsel und setzen mit der Fähre nach Picton auf der Südinsel über. Genießen Sie an Bord der Fähre die Aussicht auf die malerischen und umliegenden Marlborough Sounds. Auf den renommierten Weingütern der Region wird eine Vielzahl an exzellenten Weinen wie dem Pinot Noir und Sauvignon Blanc produziert. In der sonnigen Region um Picton finden Sie die besten Rebsorten für diese Weine vor. Sie fahren über eine Nebenstraße bis nach Motueka, dem Tor zum kleinsten, aber sicherlich einem der schönsten Nationalparks Neuseelands, dem Abel Tasman Nationalpark.

9. Tag

Abel Tasman Nationalpark

Der heutige Tag steht Ihnen zur freien Verfügung. Erkunden Sie den paradiesischen Nationalpark mit seinen vielen goldenen Sandstränden. Es werden zahlreiche Aktivitäten wie eine Tageswanderung entlang des beliebten Abel-Tasman-Coast Tracks, eine Bootstour oder eine Kajaktour angeboten (alles optional). Alternativ genießen Sie die Landschaft beim Schwimmen im türkisfarbenen Wasser.

10. Tag

Motueka - Hokitika (328 km)

Sie fahren heute mit dem Bus entlang der wilden Westküste in südliche Richtung. Auf dem Weg sehen Sie die skurrile Felsformation der Pfannenkuchen-Felsen, wo Sie bei Flut und starkem Westwind beobachten können, wie Wasserfontänen in den so genannten „Blowholes“ explosionsartig emporsteigen. Im Anschluss steht eine kurze Wanderung durch die Schlucht des Pororari Flusses an. Die umliegende Landschaft bildete die Kulisse für das preisgekrönte Filmdrama „Das Piano“. Die Fahrt geht weiter nach Hokitika, welches das Zentrum des Jadeabbaus Neuseelands ist. Besuchen Sie den Strand, an dem massenweise Treibholz angespült wird und spazieren Sie am Ufer der wilden Tasmanischen See durch die Abendsonne.

11. Tag

Lake Kaniere

(ca. 65 km Radfahren)

Heute unternehmen Sie eine geführte Radtour zum Lake Kaniere, einem der schönsten Seen der neuseeländischen Südalpen. Hier haben Sie die Möglichkeit eine Wanderung zu unternehmen oder im See zu schwimmen.

12. Tag

Hokitika - Wanaka (419 km)

Am frühen Morgen starten Sie zum Franz-Josef-Gletscher und unternehmen eine Wanderung zu einem schönen Aussichtspunkt. Sie fahren weiter zum Lake Matheson, wo Sie bei gutem Wetter eine 1,5-stündige Wanderung um den Bergsee unternehmen. Dabei können Sie ein einmaliges Naturschauspiel erleben, wenn die höchsten Berge sich auf der Wasseroberfläche spiegeln. Anschließend bringt Sie der Bus durch den immergrünen Regenwald und über die längste einspurige Brücke des Landes bis zum Haast Pass im Mount Aspiring Nationalpark. Hier steht eine weitere 1,5-stündige Wanderung zu den Blue Pools an.

13. Tag

Wanaka - Queenstown

(ca. 55 km Radfahren)

Mit dem Bus werden Sie zu dem heutigen Startpunkt Ihrer Radstrecke gefahren. Sie radeln zu einem der ältesten Hotels Neuseelands, dem Cardrona Hotel, welches im Jahr 1863 erbaut wurde. Anschließend fahren Sie mit dem Bus weiter nach Arrowtown und halten auf dem Weg in einer ehemaligen Goldgräberstadt. Ihr heutiges Tagesziel ist Queenstown.

14. Tag

Queenstown

In Queenstown werden Ihnen zahlreiche optionale Aktivitäten geboten. Dazu zählen u.a. Jetbootfahren, Bungee Jumping, eine Dampffahrt auf dem Wakatipu-See mit einem anschließenden Besuch auf einer Farm, eine Radtour durch die alte Goldgräberstadt Arrowtown oder ein Tagesausflug zum berühmten Milford Sound (alles optional).

15. Tag (F)

Queenstown - Otago Rail Trail

(ca. 45 km Radfahren)

Heute radeln Sie entlang der ehemaligen Bahnstrecke aus alten Goldgräberzeiten, welche zu einem Radweg ausgebaut wurde. Der Otago Rail Trail ist eine der schönsten Teilabschnitte Ihrer Reise und führt Sie durch Tunnel und über Viadukte. Ihre heutige im Art Déco Stil erbaute Unterkunft liegt ruhig und weitab der alltäglichen Touristenrouten.

16. Tag

Otago Rail Trail - Oamaru

(ca. 40 km Radfahren)

Entlang des Otago Rail Trail passieren Sie heute Kokonga und Hyde. Mit dem Bus geht es weiter zur Pazifikküste und nach Macraes Flat, der größten offenen Goldmine Neuseelands sowie zu den Moeraki Boulders, beeindruckende runde Steinformationen, die im Meer liegen. Am Nachmittag erreichen Sie den idyllisch und abseits vom Massentourismus gelegenen Ort Oamaru und unternehmen eine Wanderung zu einer Kolonie der Gelbaugenpinguine und Seelöwen.

17. Tag

Oamaru - Twizel

(ca. 55 km Radfahren)

Sie fahren entlang des „Vanished World Heritage Trail“ über den Alps 2 Ocean Trail durch die malerische Hügellandschaft und direkt am „Hobbit-Dorf“ vorbei, wo sich die Drehorte von vielen Szenen der gleichnamigen Filme befinden.

18. Tag

Twizel - Christchurch

(ca. 50 km Radfahren)

Ihre letzte Radetappe führt Sie zu dem Stausee Pukaki auf dem Ohau-Pukaki-Tekapo-Hydrokanal, von wo Sie bei schönem Wetter eine Aussicht auf den höchsten Berg des Landes, den 3.724 m hohen Mount Cook, haben. Ihre Reise geht weiter nach Christchurch, wo eine kurze Stadtrundfahrt ansteht.

19. Tag

Christchurch

Ihre Reise endet mit dem Transfer zum Flughafen.

merken teilen

Konnten wir Ihr Interesse wecken?

Norbert Schramm +49-(0)9573-4099111 Jetzt unverbindlich anfragen!
E-MAIL Reiseanfrage stellen Wir freuen uns, von Ihnen zu hören.
mehr entdecken