Entdeckerreise Northwest Territories & Alberta

20 Tage ab Edmonton bis Calgary
ab € 2.056,00

Bei dieser Tour folgen Sie dem Mackenzie, Liard und Alaska Highway durch das nördliche Alberta, die Northwest Territories und das nördliche British Columbia. Diese Strecke ist touristisch noch unerschlossen! Die Straßen sind teilweise Schotterpisten, die mitten durch die Wildnis führen. Sie kommen durch wunderschöne Flusstäler, wie z. B. das Tal des Peace und das Tal des Mackenzie Rivers. Entlang der Waterfalls Route gibt es eine ganze Reihe spektakulärer Wasserfälle zu bewundern und entlang des Alaska Highways erwartet Sie eine beeindruckende Bergkulisse. Beim Besuch der Gemeinden hier im hohen Norden, sowohl in kleinen Indianerdörfern wie auch in modernen Städten wie Yellowknife, werden Sie Menschen mit einer ganz speziellen Lebensweise kennenlernen. Auch Tierliebhaber sind hier am richtigen Ort. Wild lebende Büffel, Elche und Schwarzbären sind nur einige der Tierarten, denen man hier im hohen Norden oft begegnet.

1. Tag:

Edmonton

Willkommen in Alberta! Nach Ankunft am Flughafen übernehmen Sie Ihren Mietwagen und fahren zum Hotel.

Sutton Place Hotel o.ä.

2. Tag

Edmonton - Peace River (480 km)

Von Edmonton aus fahren Sie in nördlicher Richtung bis nach Peace River. Diese Stadt liegt in einem wunderschönen Tal, in dem die drei Flüsse Peace, Smoky und Heart River zusammenfließen.

Hotel Sawridge Inn o.ä.

3. Tag

Peace River - High Level (290 km)

Auf dem Mackenzie Highway geht es nun weiter nach Norden bis nach High Level. Dies ist die letzte Ortschaft in Alberta vor der Grenze zu den Northwest Territories.

Flamingo Inn o.ä.

4. Tag

High Level - Hay River (310 km)

Mit Überquerung des 60. Breitengrades haben Sie sowohl die Northwest Territories als auch die Waterfalls Route erreicht. Kurz danach sollten Sie am Twin Falls Gorge Territorial Park einen Stopp einplanen, um die Alexandra Falls und die Louise Falls zu bewundern. Danach fahren Sie weiter bis nach Hay River.

Hotel Ptarmigan Inn o.ä.

5. - 6. Tag

Hay River - Fort Smith (270 km)

Heute geht es weiter nach Fort Smith. Die historische Ortschaft ist der Ausgangsort für Erkundungen im Wood Buffalo Nationalpark, dem Größten Nordamerikas. Am nächsten Tag bleibt genügend Zeit um Fort Smith und wiederum den Wood Buffalo Nationalpark zu erkunden. In diesem Weltnaturerbe der UNESCO befindet sich u.a. eine Herde von etwa 3.500 wild lebenden Büffeln, die unter Naturschutz stehen.

Pelican Rapids Inn o.ä.

7. Tag

Fort Smith - Hay River (270 km)

Sie fahren wieder zurück in die Ortschaft Hay River, die sich direkt am Ufer des Great Slave Lake befindet.

Hotel Ptarmigan Inn o.ä.

8. - 9. Tag

Hay River - Yellowknife (480 km)

Ein weiteres faszinierendes Teilstück führt Sie entlang der Waterfalls Route. McNally Creek Falls und Lady Evelyn Falls sind die beiden Wasserfälle, die Sie heute bewundern sollten. Etwas später bringt Sie eine kostenlose Fähre zum anderen Ufer des Mackenzie Rivers. Auf den nächsten 80 km bestehen noch einmal gute Chancen, die wild lebende Büffel zu sehen, denn das Land östlich des Highways ist ein Schutzgebiet für diese Tiere. Später erreichen Sie dann Yellowknife, die moderne Hauptstadt der Northwest Territories. Besuchen Sie das Prince of Wales Northern Heritage Centre und das Northern Frontier Visitors’ Centre. Bei Interesse können Sie auch eine der kleinen indianischen Ortschaften etwas außerhalb von Yellowknife besuchen. Abends sollten Sie vielleicht einmal eine nordische Spezialität, wie z. B. Karibu- oder Moschusochsenfleisch bestellen.

Chateau Nova o.ä.

10. Tag

Yellowknife - Fort Providence (315 km)

Auf dem Highway 3 geht es nun zurück nach Fort Providence. Am Mackenzie Bison Sanctuary können Sie noch einmal nach Büffeln Ausschau halten.

Snowshoe Inn o.ä.

11. - 12. Tag

Fort Providence - Fort Simpson (325 km)

Auf dem Mackenzie Highway fahren Sie heute nach Fort Simpson, dem Ausgangsort für Ausflüge in den bekannten Nahanni Nationalpark. Auf dieser Strecke gibt es zwei weitere tolle Wasserfälle zu sehen: die Sambaa Deh Falls und die Coral Falls. Bei Liard River Crossing bringt Sie eine kostenlose Fähre über den Fluss nach Fort Simpson. Im Fort Simpson Heritage Park erhalten Sie einen tollen Einblick in die Geschichte der Pelzhändler in dieser Region. Auch ein Flug zu den Virginia Falls, den spektakulären Wasserfällen im Nahanni Nationalpark, die doppelt so hoch sind wie die Niagara-Wasserfälle, ist auf jeden Fall empfehlenswert (optional).

Nahanni Inn o.ä.

13. Tag

Fort Simpson - Fort Nelson (495 km)

Auf dieser Strecke folgen Sie dem malerischen Liard River Valley. Immer wieder haben Sie einen schönen Blick auf den Liard River und die Nahanni Mountains.

Woodlands Inn o.ä.

14. Tag

Fort Nelson - Fort St. John (380 km)

Sie beginnen nun die Fahrt auf dem legendären Alaska Highway. Dieser 2.400 km lange Highway wurde 1942 in nur 8 Monaten und 12 Tagen fertiggestellt.

Northern Grand Hotel o.ä.

15. Tag

Fort St. John - Grande Prairie (210 km)

Sie verlassen Fort St. John und das Nothern Territory und fahren zurück in die Provinz Alberta.

Sandman Inn Hotel o.ä.

16. - 17. Tag

Grande Prairie - Jasper (395 km)

Heute geht es in die Rocky Mountains! Über die Highways 40 und 16 erreichen Sie Jasper im Jasper Nationalpark. Bei zwei Übernachtungen bleibt genügend Zeit, um die Schönheiten dieses Nationalparks zu erkunden. Besuchen Sie den spektakulären Maligne Canyon und den wunderschönen Maligne Lake. Unternehmen Sie eine der beliebten Bootsfahrten zum Spirit Island (optional).

Becker’s Chalets o.ä.

18. - 19. Tag

Jasper - Banff (280 km)

Genießen Sie die heutige Etappe auf dem Icefields Parkway, der Traumstraße durch die Rockies! Einige der Höhepunkte der Strecke sind Athabasca Falls, das Columbia Icefield, Mistaya Canyon und Peyto Lake. Zum frühen Abend erreichen Sie das quirlige Städtchen Banff. Erkundung des Banff Nationalparks: Besuchen Sie die weltbekannten Seen Lake Louise und Lake Moraine, machen Sie eine Wanderung im Johnston Canyon und fahren Sie mit der Gondel auf den Sulphur Mountain (optional). Ein Bummel durch Banff rundet den Tag ab.

Brewster´s Mountain Lodge Banff o.ä.

20. Tag

Banff - Calgary (125 km)

Nach kurzer Fahrt erreichen Sie Calgary. Mit der Rückgabe Ihres Mietwagens endet Ihre faszinierende Entdeckerreise.

merken teilen

Konnten wir Ihr Interesse wecken?

Lisa Lehmann +49-(0)511-12359959 Jetzt unverbindlich anfragen!
E-MAIL Reiseanfrage stellen Wir freuen uns, von Ihnen zu hören.
mehr entdecken