Alaska & Highlights des Westens

13 Tage ab Whitehorse bis Vancouver
ab € 3.300,00

Während dieser Reise erleben Sie einige der spektakulärsten Gebiete und Nationalparks im Westen Kanadas. Sie starten in Whitehorse, in Kanadas Yukon Territorium und besuchen die Nationalparks Jasper und Banff in den Rocky Mountains, bevor die Tour in Vancouver ausklingt.

1. Tag

Whitehorse

Nach Ankunft in Whitehorse werden Sie von Ihrem Reiseleiter in Empfang genommen und zu Ihrem Hotel gebracht. Nutzen Sie den Rest des Tages und verschaffen Sie sich einen ersten Überblick über die Hauptstadt des Yukons.

Coast High Country Inn o.ä.

2. Tag

Whitehorse - Skagway (180 km)

Heute beginnt die Reise in Richtung Süden mit einer Fahrt an die Pazifikküste. Landschaftliche Sehenswürdigkeiten wie die Carcross Desert oder der Emerald Lake laden zu kurzen Zwischenstopps auf dem Weg nach Skagway ein. Alternativ zur Fahrt auf der Straße können Sie ab Fraser auf einer spektakulären Bahnfahrt mit der White Pass & Yukon Route Railroad den berüchtigten White Pass überqueren (optional).

Westmark Inn o.ä.

3. Tag

Skagway - Watson Lake (515 km)

Sie verlassen Skagway und begeben sich über malerische Straßen in Richtung Tagish und Teslin auf den legendären Alaksa Highway. In Watson Lake angekommen, können Sie den größten Schilderwald im Norden, mit Schildern aus allen Teilen der Welt, bestaunen.

Air Force Lodge o.ä.

4. - 5. Tag

Watson Lake - Stewart (650 km)

Über den majestätischen Stewart-Cassiar Highway fahren Sie in den Süden. Sie verlassen den Yukon und erreichen British Columbia. Unglaublich schöne Wege führen Sie durch die abgelegenen und wilden Landschaften Kanadas. Die Chance hier Wildtiere zu beobachten, ist enorm, also halten Sie Ihre Augen offen und die Kameras bereit! Am Bear Gletscher legen Sie einen Zwischenstopp ein und erreichen schließlich die Stadt Stewart. Am nächsten Tag erkunden Sie die charmante Stadt, überqueren die Grenze und besuchen das nahe gelegene Städtchen Hyder in Alaska und genießen den spektakulären Anblick auf den Salmon Gletscher. Den restlichen Tag haben Sie zur freien Verfügung.

King Edward Hotel o.ä.

6. Tag

Stewart - Smithers (330 km)

Sie verlassen Smithers und fahren in die kleine Schweiz des kanadischen Westens: Smithers. Unterwegs besuchen Sie das Ksan Indianerdorf, bevor Sie Ihre Fahrt entlang des malerischen Skeena Flusses weiterführen. Be den sagenhaften Moricetown Falls, einem Canyon, in dem die Ureinwohner nach Lachs fischen, legen Sie noch einen Stopp ein. Anschließend erreichen Sie die kleine, rustikale Stadt Smithers.

Hudson Bay Lodge o.ä.

7. Tag

Smithers - Prince George (370 km)

Sie reisen über den Yellowhead Highway durch eine gewaltige Fluss- und Seenlandschaft mit Wäldern soweit das Auge reicht. Tagesziel ist Prince George, das wichtigste Zentrum für den riesigen, dünn besiedelten Norden British Columbias.

Ramada Prince George o.ä.

8. Tag

Prince George - Jasper Nationalpark (400 km)

Heute erreichen Sie die kanadischen Rocky Mountains. Bestaunen Sie den Moose Lake und den berühmten Mount Robson, den höchsten Berg in den kanadischen Rockies. Halten Sie Ausschau nach der vielfältigen Tierwelt, bevor Sie am frühen Abend Jasper und den gleichnamigen Nationalpark erreichen.

Pocahontas Cabins o.ä.

9. - 10. Tag

Jasper - Banff (300 km)

Nach Besichtigung des beeindruckenden Maligne Canyons geht es über den berühmten „Icefields Parkway“ durch eine der landschaftlich schönsten Gegenden des nordamerikanischen Kontinents bis nach Banff. Am Columbia Icefield besteht die Möglichkeit zu einem Ausflug auf den Athabasca Gletscher (optional). Der folgende Tag steht komplett für die Erkundung des Banff Nationalparks zur Verfügung. Erleben Sie spektakuläre Canyons, Wasserfälle, Bergpässe und den malerischen Lake Louise.

Banff Voyager Inn o.ä.

11. Tag

Banff Nationalpark - Kelowna (480 km)

Sie verlassen nun die Rocky Mountains auf einer Fahrt durch die enge „Kicking Horse“ Schlucht im Yoho Nationalpark und erreichen nach Überquerung des mächtigen „Rogers Pass“ das Okanagan Valley. Weinberge und Obstplantagen gibt es in dieser sonnenreichen Gegend im Überfluss. Ziel des Tages ist die Stadt Kelowna, wunderschön am Lake Okanagan gelegen.

Ramada Hotel Kelowna o.ä.

12. - 13. Tag

Kelowna - Vancouver (390 km)

Die letzte Etappe führt Sie an die Pazifikküste bis nach Vancouver. Für viele gilt die drittgrößte Stadt Kanadas als eine der schönsten Städte der Welt. Am 13. Tag erkunden Sie die Sehenswürdigkeiten Vancouvers auf eigene Faust oder nehmen an einem optionalen Tagesausflug teil.

Accent Inn o.ä.

14. Tag

Vancouver

Mit dem Transfer zum Flughafen Vancouver endet Ihre erlebnisreiche Reise.

merken teilen

Konnten wir Ihr Interesse wecken?

Julia Dehren +49-(0)211-3885740 Jetzt unverbindlich anfragen!
E-MAIL Reiseanfrage stellen Wir freuen uns, von Ihnen zu hören.
mehr entdecken

Nichts mehr verpassen und 150,00 € Reiseguthaben sichern!*

Melden Sie sich jetzt zu unserem kostenlosen Newsletter an und erhalten Sie:

  • Exklusive Reiseangebote
  • Spannende Reiseberichte
  • Insider Tipps
  • … und vieles mehr!

* Nach dem Klicken auf den Button „Jetzt anmelden“ erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Sobald Sie diesen angeklickt haben, erhalten Sie die Informationen zum Gutschein.