Das Beste von Yukon und Alaska

15 Tage ab / bis Whitehorse
ab € 3.223,00

Während dieser Hotelrundreise entdecken Sie einige der spektakulärsten Landschaften und Nationalparks, die der Yukon und Alaska zu bieten haben. Folgen Sie den Spuren der alten Goldgräber und Abenteurer. Hier im hohen Norden des amerikanischen Kontinents erleben Sie neben der vielfältigen Tierwelt auch die gewaltige Natur mit Gletschern und imposanten Bergmassiven.

1. Tag

Whitehorse

Nach Ihrer Ankunft am Flughafen werden Sie von Ihrem deutschsprachigen Reiseleiter empfangen und zu Ihrem Hotel gebracht, wo Sie auf Ihre Reisegruppe treffen.

Coast High Country Inn o.ä.

2. Tag

Whitehorse - Haines Junction (150 km)

Verschaffen Sie sich zunächst einen Überblick in Whitehorse, bevor Sie nach Haines Junction weiterfahren, welches unmittelbar am Fuße des Kluane Nationalparks gelegen ist. Je nach Wetterlage und Interesse der Gruppe unternehmen Sie eine geführte Wanderung im Nationalpark und können optional einen Rundflug über die imposante Gletscherwelt unternehmen.

Alcan Inn o.ä.

3. Tag

Haines Junction - Tok (470 km)

Entlang des malerischen Ufers des riesigen Kluane Lakes halten Sie zunächst am Sheep Mountain Visitor Center. In den umliegenden Bergen bestehen beste Chancen, einige der seltenen schneeweißen Dallschafe zu Gesicht zu bekommen.

Youngs Motel o.ä.

4. Tag

Tok - Valdez (410 km)

Der erste Teil der heutigen Etappe führt über den Tok-Cutoff Highway, entlang an Flüssen, Seen, Gletschern und vorbei am imposanten Wrangell - St. Elias Nationalpark. Danach reisen Sie weiter bis zur kleinen Hafenstadt Valdez am Pazifik.

Mountain Sky Hotel o.ä.

5. Tag

Valdez - Seward (290 km)

Mit der Fähre geht es durch den Prince William Sound, vorbei an kalbenden Gletschern nahe der Pazifikküste. Wieder an Land lockt zunächst ein kurzer Besuch des Portage Glacier, bis zu dem man direkt mit dem Fahrzeug vorfahren kann.

Breeze Inn o.ä.

6. Tag

Seward - Anchorage (200 km)

Am Vormittag bietet sich die Möglichkeit zur Teilnahme an einer Tour in die Kenai Fjords (optional). Entlang des Turnagain-Meeresarms fahren Sie weiter nach Anchorage. Entdecken Sie interessante Museen, Shoppingmalls und besuchen Sie eine der vielen Hausbrauereien.

Coast International Inn o.ä.

7. - 8. Tag

Anchorage - Denali Nationalpark

(400 km)

Heute heißt es Abschied nehmen von der Küstenregion am Pazifik und ihrem speziellen Klima. Über den George Parks Highway führt die Route nordwärts Richtung Denali Nationalpark. Am nächsten Tag starten Sie zur Denali Wildlife Tour in einer der atemberaubendsten Landschaften Nordamerikas. Mit ein wenig Glück sehen Sie Wölfe, Dallschafe, Elche, Karibus und Grizzly-Bären.

Nord Haven o.ä.

9. Tag

Denali Nationalpark - Fairbanks

(200 km)

Gegen Mittag erreichen Sie Fairbanks. Hier steht Ihnen der Nachmittag zur Erkundung der Stadt zur freien Verfügung. Besuchen Sie zum Beispiel den Pioneer Park, das Alaska Dog Mushing Museum oder lassen Sie sich in einem der zahlreichen Restaurants mit lokalen kulinarischen Leckerbissen verwöhnen.

Bridgewater Hotel o.ä.

10. - 11. Tag

Fairbanks - Dawson City (530 km)

Durch herrliche Landschaft geht es vorbei an Flüssen und Seen nach Süden. Heute sehen Sie auch zum ersten Mal die Trans-Alaska-Pipeline, die unweit des Highways den Tanana River überquert. Über den „Top of the World Highway“, vorbei am Little Gold Creek, dem höchstgelegenen Grenzübergang zwischen Kanada und den USA, erreichen Sie am Nachmittag Dawson City. Am nächsten Tag besichtigen Sie den berühmten Bonanza Creek, die Jack London Cabin, den Midnight Dome sowie das Goldgräber-Museum. Am Abend erleben Sie das berühmte Diamond Tooth Gerties Casino.

Westmark Inn o.ä.

12. Tag

Dempster Highway (290 km)

Heute geht es auf ein Teilstück vom Dempster Highway, der einzigen Straßenverbindung zur am Polarmeer gelegenen Stadt Inuvik in den North West Territories. Entdecken Sie die Tombstone Mountains und staunen Sie über die spektakuläre Tundralandschaft, bevor es zurück nach Dawson City geht.

Westmark Inn o.ä.

13. - 14. Tag

Dawson City - Whitehorse (540 km)

Auf dem Klondike Highway führt die heutige Etappe entlang des mächtigen Yukon River zurück bis nach Whitehorse. Alte Poststationen, Rasthäuser und kleinere Ortschaften erinnern unterwegs immer wieder an die Zeit des großen Goldrausches von vor 140 Jahren. Besuchen Sie auf einem Tagesausflug die alte Goldgräberstadt Skagway. Landschaftliche Sehenswürdigkeiten wie die Carcross Desert oder der Emerald Lake laden zu kurzen Zwischenstopps ein. Optional können Sie an einer spektakulären Bahnfahrt über den White Pass teilnehmen. Am Abend kehren Sie nach Whitehorse zurück

Coast High Country Inn o.ä.

15. Tag

Whitehorse

Der Tag steht Ihnen bis zu Ihrem Transfer zum Flughafen zur freien Verfügung.

merken teilen

Konnten wir Ihr Interesse wecken?

Tom Thiele +49-(0)30-27594108 Jetzt unverbindlich anfragen!
E-MAIL Reiseanfrage stellen Wir freuen uns, von Ihnen zu hören.
mehr entdecken