USA Reiseinformationen

Alles was Sie wissen müssen

Geprägt durch ihre Geschichte und die lange Tradition als Einwanderungsland sind die USA zu einem Schmelztiegel verschiedenster Kulturen geworden. Beginnend bei den First Nations über die Einwanderer aus Europa und Asien bis zum dunklen Kapitel des Sklavenhandels. Viele ethnische Gruppen haben in den USA ein Zuhause gefunden und ihren Beitrag zur Kultur des Landes geleistet.

Die USA sind ein Gebilde, das sich aus mehreren großen Regionen zusammensetzt.

Neuengland: Lange Zeit das kulturelle und wirtschaftliche Zentrum des Landes, finden sich auf engstem Raum zahlreiche renommierte Universitäten und Colleges wie Yale, Harvard oder Brown. Im Herbst, dem sogenannten "Indian Summer", wird die Region in ein spektakuläres Farbenspiel durch die Blattverfärbung der Laub- und Mischwälder getaucht.

Die Mittleren Atlantikstaaten: Diese Region ist ein Schmelztiegel. Geprägt von Millionen von Einwanderern, der Schwerindustrie und Zentren wie New York und Philadelphia, bieten diese Staaten aber auch bewaldete Hügel und Farmen.

Der Süden: Der Süden umfasst das Gebiet von Arkansas bis Virginia und von Kentucky bis Florida. Er kann als die eindeutigste Region der USA bezeichnet werden. Dies ist auf die Geschichte der Vereinigten Staaten zurückzuführen. 

Von der abwechslungsreichen Landschaft mit Prärien, Bergen, Wäldern und Flüssen sowie wunderschönen Stränden an der Ostküste und im Golf von Mexiko bis zu den Sumpfgebieten im Süden verfügt diese Region über eine große Vielfalt an Flora und Fauna.

Der Mittlere Westen: Dank der fruchtbaren Erde dieser Region wird sie auch als Kornkammer der USA bezeichnet. Die Menschen hier gelten als offen, freundlich und aufrichtig.

Der Südwesten: Diese Region unterscheidet sich vom angrenzenden Mittleren Westen durch trockeneres Wetter. Die Bevölkerung ist stark durch hispanoamerikanische Einwanderer und Einflüsse der First Nations geprägt. Hier finden Sie den Grand Canyon und das Monument Valley.

Der Westen: An der Westküste liegen Metropolen wie Los Angeles oder San Francisco. Ein großer Teil dieser Region ist allerdings nur spärlich besiedelt. In den zahlreichen Nationalparks finden Sie landschaftliche Schönheit im Großformat. Auch Hawaii wird dieser Region zugeordnet.

Das Land bietet mehr als Fast Food und Barbecue. Eine spezifische amerikanische Küche gibt es jedoch nicht. Je nach Region und der kulinarischen Kultur der Einwanderer finden sich die unterschiedlichsten Einflüsse in der amerikanischen Esskultur.

Je nach Region und Reisezeit sind die klimatischen Bedingungen sehr unterschiedlich. 

Die USA sind je nach Region ganzjährig gut zu bereisen. Für den Südwesten und Osten bietet sich der Zeitraum von April bis November am besten an. Florida ist am angenehmsten von November bis April zu bereisen. Wintersport ist in höheren Lagen von Dezember bis circa April möglich.

Frankfurt nach New York ca. 9 h

Frankfurt nach Los Angeles ca. 11,5 h

Frankfurt nach Honolulu ca. 21 h 45 min

AA-Automobilclubs

AAA (American Automobile Association)

Alkohol

Verkauf und öffentlicher Ausschank von Alkohol an Personen unter 21 Jahren ist nicht gestattet. Bis auf wenige Ausnahmen ist das Trinken von Alkohol in der Öffentlichkeit nicht erlaubt.

Amtssprache

Eine gesetzliche Amtssprache wurde nicht festgelegt. De facto wird aber Englisch am häufigsten gesprochen.

Apotheken

In den USA findet die pharmazeutische Versorgung vor allem durch Drogerieketten statt.

Ärztliche Versorgung

Das Gesundheitswesen ist auf einem sehr hohen Niveau. Eine Auslandskrankenversicherung wird empfohlen.

Banken

Geldabhebung mit Kreditkarte ist sinnvoll, teilweise auch mit EC-Karte möglich (Bitte immer auf Transaktionsgebühren achten).

Diplomatische Vertretungen

Botschaft der Bundesrepublik Deutschland
4545 Reservoir Road NW
Washington, DC 20007

Weitere Konsulate in Atlanta, Boston, Chicago, Houston, Los Angeles, Miami, New York, San Francisco.

Einreise

Reisepass und ESTA (elektronisches System zur Einreisegenehmigung)

Einwohnerzahlen

ca. 320 Millionen

Elektrizität

110 bis 120 Volt bei 60 Hz, ein Adapter wird benötigt.

Feiertage

Regierungsstellen und Ämter einschließlich der Postämter sind an allen gesetzlichen Feiertagen geschlossen. Schulen und Geschäfte bleiben an den Hauptfeiertagen wie Independence Day und Weihnachten geschlossen, aber nicht unbedingt an Tagen wie Presidents Day oder Veterans Day.

Flugzeit ab Europa

8 bis 22 Stunden

Gesundheit / Impfungen

keine Impfungen vorgeschrieben, weitere Infos unter: www.cdc.gov

Hauptstadt

Washington D.C.

Haustiere

Bei Einreisen mit Hunden muss in jedem Fall der Impfpass mitgeführt werden (in englischer Sprache). Vor Reiseantritt sollten beim Generalkonsulat oder der Botschaft weitere Informationen über die jeweiligen Einreisebestimmungen eingeholt werden.

Kleidung

Der Region und Jahreszeit angemessen.

Klima

Durch die immense Ausdehnung und die verschiedenen Landschaftsformen sehr vielfältig.

Kreditkarten

Die Kreditkarte ist in den gesamten USA als Zahlungsmittel weit verbreitet, häufig wird eine Kreditkarte sogar vorausgesetzt.

Mehrwertsteuer (Value Added Tax, VAT)

Die Höhe der Mehrwertsteuer ist von Staat zu Staat und teilweise sogar von Stadt zu Stadt unterschiedlich.

Religionen

Die größte Glaubensgemeinschaft sind Christen mit ca. 55 %. Nachfolgend kommen Muslime, Juden und Hindus. Etwas 30 % sind nicht zuordenbar und knapp 12 % bezeichnen sich als nicht gläubig.

Post

Post Office Öffnungszeiten: Montags bis freitags 8:30 bis 17:00 Uhr; samstags 8:30 bis 12:00 Uhr.

Sicherheit

Keine gesonderten Sicherheitshinweise, weitere Informationen finden Sie beim Auswärtigen Amt.

Sonnenschutz

Sonnenschutz wird je nach Region empfohlen.

Staatsform

Föderale Republik

Strom

110 bis 120 Volt bei 60 Hz

Verkehrsregeln

Jeder Bundesstaat kann eigene Verkehrsregeln erlassen, ansonsten aber ähnlich wie in Deutschland, Alkohol sollte vermieden werden.

Währung

US Dollar, 1 USD entspricht etwa 0,85 EUR (Stand 09/2018)

Wasser

In vielen Regionen der USA ist Wasser aus der Leitung sauber, grundsätzlich sollten Sie sich aber entsprechend informieren.

Zeitverschiebung

Zwischen GMT -5 (Chicago) und GMT -10 (Honolulu)

Zoll

Tabak (200 Zigaretten, 100 Zigarillos, 50 Zigarren oder 250 Gramm Tabak); Alkohol (2 Liter mit höchstens 22 % vol. oder 1 Liter mit mehr als 22 % vol.; zusätzlich 4 Liter nicht schäumende Weine sowie 16 Liter Bier), aktuelle Informationen erhalten Sie bei der Botschaft.