Französisch Polynesien - Reisen mit Kindern

Reisen mit Kindern in Französisch Polynesien

Kommt, wir machen einen Familienausflug ins Paradies!
Reisen mit Kindern stellt für alle Beteiligten immer eine Herausforderung dar. Die Suche nach der richtigen Urlaubsregion, die sowohl für Eltern als auch für Kinder etwas bietet, ist nicht weniger wichtig als das Budget, welches einer Familie zur Verfügung steht.

Ohne Zweifel ist Polynesien kein typisches Reiseziel für Familien. Man kennt die Inseln über und unter dem Wind oder auch Tuamotus eher als Reiseziel für Paare - insbesondere Honeymooner. Oder für den anspruchsvollen Reisenden, der das Besondere fernab vom Massentourismus sucht. 

Mit der Familie nach Französisch Polynesien

Man kann in Französisch Polynesien aber auch einen schönen Familienurlaub verbringen. Einen Urlaub, der allen Familien-Mitgliedern etwas zu bieten hat - unabhängig von Alter und Interessen. 

Ihre Reise mit Kindern nach Französisch Polynesien starten Sie zum Beispiel auf der Hauptinsel Tahiti, wo Strände, Wanderungen, Ausflüge zu Höhlen und Wasserfällen sowie einige der besten Surfstrände auf Sie warten. Und wer keine Lust hat, in gehobenen Restaurants ständig um die Manieren der Kleinen zu fürchten, der geht abends mit der ganzen Bande auf den Place de Vai'ete, wo man das beste Streetfood Polynesiens genießt. 

Mit Tahiti Yacht Charter haben Sie zum Beispiel die Möglichkeit, eine Woche lang ab Papeete, Huahine oder Raiatea die Inselwelt der Gesellschaftsinseln zu erkunden. Mit einem eigenen Koch und Skipper - sodass man nicht auf andere Gäste Rücksicht nehmen muss. Sie halten dort, wo Sie möchten, essen, wenn Sie Hunger haben und genießen tolle Landgänge, auf mehr oder weniger stark bewohnten Inseln.

Schöner Nebeneffekt: Sie erhalten Einblicke in das ursprüngliche Leben Polynesiens. Wie leben die Menschen in diesem Winkel der Erde wirklich? Französisch- oder Englischkenntnisse vorausgesetzt, kommen Sie mit dem einen oder anderen ins Gespräch - und erkennen, dass das Paradies nicht immer ein solches für die einheimische Bevölkerung ist. 

Dennoch: Wer mit seinen Kindern den langen Flug nach Französisch Polynesien wagt und einen etwas höheren Reisepreis in Kauf nimmt, wird mit traumhaften Landschaften und dem unbezahlbaren "Südsee-Feeling" entschädigt. Man kann Französisch Polynesien einfach oder luxuriös bereisen, die Erlebnisse und Eindrücke werden am Ende der Reise immer großartig sein.

Sie möchten mit Ihren Kindern nach Französisch Polynesien reisen? Wir von Boomerang Reisen stellen Ihnen gern eine individuelle Traumreise zusammen! Sprechen Sie uns an.

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Dann lassen Sie sich jetzt unverbindlich beraten!

Marc Elsener +49-(0)30-27594108 Jetzt unverbindlich anfragen!
E-MAIL Reiseanfrage stellen Wir freuen uns, von Ihnen zu hören.