Tierbeobachtung am Ngorongoro Krater

Neben der Serengeti gehört die Ngorongoro Conservation Area zu den besten Schutzgebieten des nördlichen Tansania für abwechslungsreiche Tierbeobachtungen. Schon vom Kraterrand kann man sich ungefähr ausmalen, welche Weite und abwechslungsreiche Landschaft den Besucher dort erwarten. Mit seiner Größe von 16 x 20 km hat mich der Krater sehr beeindruckt und es ist kaum vorzustellen, dass früher an dieser Stelle mal ein Vulkanberg gestanden haben soll. Besonders schön ist die Abfahrt in den Krater, die sogenannte Kratertour, da man den grasenden Zebras und Büffeln immer näher kommt. Von verschiedenen Vogelarten über Gnus, Impalas, Giraffen und Hyänen bis zu den Big Five kann man hier wirklich fast alle Tiere vor die Kamera bekommen. Es gibt exklusive Unterkünfte direkt am Kraterrand und in der Conservation Area in verschiedenen Kategorien. Jeder Reisende, der diesen Zauber selbst erleben möchte, sollte unbedingt dort übernachten, um am nächsten Morgen schön früh die Kratertour antreten zu können. Die Eindrücke sind wirklich unvergesslich!

cta.ctp / CTA => teaser256
multipage
Ende multipage

Reise ins Besondere

Deine Träume und Deine Sehnsüchte sind unser Antrieb. Wir verwandeln sie für Dich in einmalige Erlebnisse und unvergessliche Erinnerungen.
alle Angebote

Bist Du bereit für Deine individuelle Traumreise?

Wann und mit wem willst Du reisen?


Wir bitten Dich die mit einem * gekennzeichneten Felder gewissenhaft auszufüllen. Vielen Dank!

magazin.ctp / Magazin => teaser4

Weiterstöbern im Tansania Magazin

zum Magazin