Willkommen in New South Wales!

New South Wales in Australien entdecken

Sydney, Strände, Wein und Küstenlandschaften

New South Wales ist vor allem für die Millionenstadt Sydney bekannt, kann daneben aber auch mit atemberaubenden Landschaften, wunderschönen Stränden und dem ältesten Weinanbaugebiet Australiens punkten. Es ist nicht nur der bevölkerungsreichste, sondern auch der kontrastreichste Bundesstaat in Down Under.

Das Klima in New South Wales

Wie aus unseren Gefilden bekannt, findet man auch in New South Wales die vier Jahreszeiten, allerdings zeitlich genau umgekehrt zu den unseren. Wenn in Europa Sommer ist, hat man in New South Wales Winter. Dieser ist jedoch mit unserem Winter wenig vergleichbar. Die Temperaturen ähneln an der Küste eher unserem Frühling. Lediglich in der alpinen Region der Snowy Mountains, im Inland von New South Wales, wird es im australischen Winter ebenso kalt mit der Möglichkeit zum Schneefall, wie in unseren Alpen. Und ja, man könnte dort sogar Skifahren!

Die beste Zeit an der Küste sind die Monate von September bis Mai., wobei es im Dezember und Januar auch richtig heiß werden kann.

Klimatabelle in Sydney (Monatsmittelwerte)

Monate
Tagestemp. (°C)
Nachttemp. (°C)
Sonnenstd./Tag
Regentage/Monat
Wassertemp. (°C)
Jan
26
19
9
8
23
Feb
26
19
8
9
24
Mrz
25
17
7
9
23
Apr
23
14
6
8
20
Mai
20
11
4
9
18
Jun
18
9
4
9
18
Jul
17
7
4
7
16
Aug
18
8
5
7
17
Sep
20
10
6
7
18
Okt
23
13
7
8
19
Nov
24
15
7
8
19
Dez
26
17
8
8
21

Sydney

Die heimliche Hauptstadt Australiens und größte Siedlung des Kontinents zählt ohne Zweifel zu den schönsten Städten der Welt. Die kulturelle Vielfalt macht die Metropole zu einem äußerst beliebten Reiseziel in New South Wales und Australien allgemein. Das bekannteste Wahrzeichen der Stadt und zeitgleich die meist fotografierte Sehenswürdigkeit Australiens ist dabei das Sydney Opera House. Unweit des Stadtzentrums warten kilometerlange weiße Sandstrände wie z.B. Coogee, Manly oder Bondi Beach.

Hunter Valley

Das Hunter Valley ist das älteste Weinanbaugebiet in Australien. Die beste Zeit für einen Besuch liegt in den Monaten Februar und März, wenn die Weinernte ansteht. Produziert werden hier unter anderem fruchtige Weißweine sowie Shiraz und einige andere Rotwein-Sorten. Auf über 50 ausgezeichneten Weingütern rund um Pokolbin kann man vor Ort das ganze Jahr über an Wine Tastings teilnehmen.

Blue Mountains

Nur etwa 1 1/2 Stunden Fahrt von Sydney entfernt liegt der Blue Mountains Nationalpark. Dieser besticht vor allem durch seine rauen Felsen- und Waldlandschaften. Ihren Namen haben die Blue Mountains dem blauen Dunst zu verdanken, welcher durch die zahlreichen Eukalpytusbäume entsteht. Kleine Öltröpfchen der Bäume verbinden sich mit Wasserdampf und Sonnenlicht und tragen so zur unverwechselbaren Farbe bei. Die Blue Mountains kann man auf einem Tagesausflug von Sydney aus besuchen oder auch individuell im Mietwagen. In den zum Teil idyllischen Städtchen wie Leura, Wentworth Falls oder Katoomba sind von gemütlichen Bed & Breakfasts über Lodges bis hin zu luxuriösen Resorts verschiedene Unterkunftsmöglichkeiten zu finden. So können Sie auch gerne zwei oder drei Tage in den Blue Mountains verweilen und die Landschaft auf Tageswanderungen erkunden.

Illawarra & Südküste

Die Südküste von New South Wales kann vor allem mit schönen Buchten punkten. Nach einer Fahrt Richtung Süden durch den Royal Nationalpark, übrigens Australiens ältester Nationalpark, wird Ihnen die fantastische Küstenszenerie des Grand Pacific Drive offenbart: beginnend mit einer Fahrt über die spektakuläre Sea Cliff Bridge nahe Clifton, über Kiama mit dem Blow Hole bis zu den Stränden der nur etwa 3 Stunden südlich von Sydney gelegenen Jervis Bay, die zu den sichersten und schönsten der Welt gehören. Hier können Sie übrigens bei Bootsausflügen Delfine und saisonal Wale beobachten. Die einzigartige Kombination aus Küste, Meer und Hinterland bietet fantastische Möglichkeiten für Busch- und Radwanderungen, Campingtrips oder informative Ausflüge zur Aborigine-Kultur und dem maritimen Erbe des Landes. Wenn Sie mit dem Camper unterwegs sind, empfehlen wir eine Übernachtung am Depot Beach oder den Besuch des Pebbly Beach. An beiden Stränden erhalten Sie bei Dämmerung mit etwas Glück Besuch von freilebenden Kängurus. 

Nordküste

Die Region der North Coast erstreckt sich von Port Stephens und Nelson Bay, Tea Gardens und den Great Lakes im Süden bis nach Bellingen, Coffs Harbour und dem Dorrigo Plateau im Norden. Sehenswert ist hier vor allem die Bucht von Port Stephens, in der sich das ganze Jahr über zahlreiche Delfine tummeln. In den Monaten Juni und Juli sowie Oktober und November kann man vor der Küste mit etwas Glück Wale vorbeiziehen sehen.

New South Wales Outback

Auch New South Wales bietet Landschaften mit Outback-Charakter, tief im Westen des Bundesstaates. Haben Sie schon einmal von Broken Hill gehört, der sogenannten Silver City? In der Bergbaustadt werden auch heute noch große Mengen Silber, Blei und Zinn abgebaut. Broken Hill gilt aber auch als Paradies für Künstler, die von der weiten Landschaft mit besonders gutem Lichteinfall und klarem Himmel angelockt werden.

Das in der Nähe liegende Silverton war zum Ende des 19. Jahrhunderts eine lebendige Goldgräberstadt - heutzutage ist es nahezu eine Geisterstadt. Zahlreiche Filme fanden hier ihren Drehort, zu den bekanntesten dürften „Mad Max 2“ und „Mission Impossible 2“ zählen. 

Tief in die Kultur der Aborigines können Sie im Mungo Nationalpark mit der bekannten „Walls of China“ eintauchen. Der Nationalpark darf allerdings nur im Rahmen eines organisierten Ausflugs betreten werden, um die zahlreichen Grabstätten der Ureinwohner zu schützen. Die Walls of China lässt sich jedoch auch von einer Besucherplattform vor den Toren des Nationalparks betrachten. Besonders eindrucksvoll ist die Kulisse bei Sonnenuntergang!

Alpin-Region

Australien hat auch Berge! Die südlich gelegenen Snowy Mountains umfassen unter anderem den Kosciuszko Nationalpark und Australiens höchsten Berg, den Mount Kosciuszko (2.228 m). Hier können Sie in den Sommermonaten Wandern, Höhlen erkunden, Angeln, Kajaken, Bergsteigen oder Mountainbiken und im Winter natürlich Skifahren. Die bekanntesten Orte in dieser Region sind Thredbo, Jyndabine und Crackenback, wo schöne Resorts beste Aufenthaltsmöglichkeiten bieten.

Sie durchqueren die australische Alpenregion bei einer Fahrt von Sydney nach Melbourne, wenn Sie anstelle der Küstenstrecke einen Abstecher ins Landesinnere unternehmen möchten. Zum Beispiel für den Besuch der australischen Hauptstadt Canberra, die nördlich an den Kosciuszko Nationalpark angrenzt.

Lord Howe Island

Lord Howe Island befindet sich ca. 700 km vom australischen Festland in der Tasman See auf halber Höhe zwischen Brisbane und Sydney und ist in knapp zwei Stunden Flugzeit von beiden Städten zu erreichen.

Lord Howe Island steht komplett unter Schutz als Weltnaturerbe und ist die kleinste Inselgruppe, die diesen Titel besitzt. Eine Besonderheit, die den Aufenthalt zu einem besonderen Erlebnis macht, ist die Tatsache, dass Sie garantiert nur einer von maximal 400 Gästen neben den etwa 370 Inselbewohnern sind.

Es gibt ein kleines Stadtzentrum mit Restaurants, Geschäften und öffentlichen Telefonzellen. Handys hingegen haben auf der Insel keinen Empfang.

Neben Entspannung an fast leeren Stränden bietet die Insel auch eine abwechslungsreiche Angebotspalette für aktive Reisende. Wassersportler können unter anderem Tauchen (es gibt Korallenriffe und eine vielfältige Fischwelt), direkt vom Strand aus Schnorcheln oder Ausflüge zum Angeln oder mit dem Glasbodenboot unternehmen. Wanderfreunde können die Insel auf herrlichen Wanderwegen individuell erkunden.

weiterlesen
merken teilen

So vielfältig ist Ihr Australien-Urlaub mit uns!

Stöbern Sie in unseren Reisen & Erlebnissen.

mehr Reiseideen anzeigen

Highlights

Besondere Orte & Angebote

weitere Vorteile entdecken

Fündig geworden? Oder brauchen Sie Beratung?

Ihr Reise-Spezialist für Australien ist für Sie da!

Timo Schwab +49-(0)89-63879895 Jetzt unverbindlich anfragen!
E-MAIL Reiseanfrage stellen Wir freuen uns, von Ihnen zu hören.

Expertentipp

Australien