Neuseeland erleben

22-tägige Mietwagenrundreise ab / bis Deutschland
ab € 4.230,00

1. - 3. Tag

Flug nach Auckland

Sie fliegen mit Emirates über Dubai nach Auckland, wo Sie am Vormittag des dritten Tages ankommen. Nach der Ankunft in Auckland findet der Transfer zu Ihrem Hotel in Eigenregie statt. Nutzen Sie den Tag, um Auckland, die „City of Sails“, auf eigene Faust zu erkunden oder erholen Sie sich von Ihrem langen Flug.

The Quadrant Hotel o.ä.

4. - 5. Tag (1xF)

Auckland - Bay of Islands (242 km)

Nach der Mietwagenübernahme verlassen Sie Auckland und fahren in Richtung Norden. Nachmittags erreichen Sie den Waipoua-Kauriwald, in dem die gigantischen Kauribäume zu finden sind. Nach einem Spaziergang durch den Wald fahren Sie weiter zum Naturhafen Hokianga mit seinen imposanten Sanddünen. Anschließend geht es nach Paihia an der Bay of Islands. Mit der Fähre setzen Sie zu Ihrer Unterkunft in Russell über. Gestalten Sie den fünften Tag nach Ihren Wünschen. Empfehlenswert ist eine Fahrt zum 90 Mile Beach und zum Cape Reinga, dem nördlichsten Punkt Neuseelands.

Belrock Lodge o.ä.

6. Tag (F)

Bay of Islands - Orewa (212 km)

Ein interessanter Programmpunkt ist der Besuch des Treaty House von Waitangi, wo der Friedensvertrag zwischen Maoris und Engländern 1840 unterzeichnet wurde. Anschließend haben Sie die Möglichkeit, einen Schiffsausflug durch die Inselwelt der Bay of Islands zu unternehmen (optional). Am Nachmittag fahren Sie zunächst zur Hafenstadt Whangarei, dem Zentrum der Provinz Northland. Eine hügelige Landschaft begleitet Sie später nach Orewa.

Villa Orewa B&B o.ä.

7. Tag (F)

Orewa - Waihi Beach (198 km)

Am Morgen fahren Sie zur Coromandel Halbinsel. Bei gutem Wetter kann man bereits von Auckland aus über dem Golf von Hauraki die langgezogene Gebirgssilhouette der Halbinsel erkennen. Der Kontrast zwischen rauen Stränden und saftig grünem Kulturland verleiht diesem Gebiet einen besonderen landschaftlichen Reiz.

Waihi Beach Lodge o.ä.

8. - 9. Tag (2xF)

Waihi Beach - Rotorua (135 km)

Sie verlassen Waihi Beach in Richtung Rotorua. Machen Sie einen Zwischenstopp in Te Puke, um die Kiwiplantagen zu besuchen (optional). Rotorua ist bekannt für seine lebendige Maori-Kultur und die zahlreichen hochaktiven Thermalquellen und Geysire. Erkunden Sie die vielen Naturwunder dieser Region. In Whakarewarewa sehen Sie die Eruptionen der Geysire, das Blubbern in den Schlammlöchern und die Dämpfe der Schwefelfumarolen (optional). Am Abend empfehlen wir Ihnen einen Besuch bei den Maoris. Sie werden von Ihrer Unterkunft abgeholt und fahren zu einem Marae (Maori-Versammlungshaus), erleben die Tänze und Lieder der Maori und nehmen an einem Hangi-Essen aus dem Erdofen teil (optional).

Robertson House o.ä.

10. Tag (F)

Rotorua - Taupo (80 km)

Nach einer kurzen Fahrt erreichen Sie den beliebten Ferienort Taupo am gleichnamigen See. Besuchen Sie die Huka Fälle oder unternehmen Sie einen Ausflug in den naheliegenden Tongariro Nationalpark, der aufgrund des Tongariro Crossings bekannt ist und somit eines der beliebtesten Ausflugsziele von Wanderfreunden darstellt.

Kauri Point Lodge o.ä.

11. Tag (F)

Taupo - Wellington (372 km)

Durch die fruchtbaren Farmgebiete von Levin führt die Fahrt weiter südwärts nach Wellington, der Hauptstadt Neuseelands.

Booklovers B&B / Kenlea Cottage B&B o.ä.

12. - 13. Tag (2xF)

Wellington - Kaiteriteri (153 km)

Am Morgen gehen Sie an Bord der Interislander Fähre, die Sie durch die Marlborough Sounds zur Südinsel bringt. Von Picton fahren Sie über den Queen Charlotte Drive weiter nach Nelson und anschließend nach Motueka, dem Tor zum Abel Tasman Nationalpark, wo Sie zwei paradiesische Tage verbringen werden. Die herrliche Küstenlandschaft macht diesen Park zu einer der populärsten Urlaubsregionen Neuseelands. Ausgedehnte Wattflächen an den Mündungstrichtern der Flüsse wechseln sich mit goldgelben Sandstränden und einer stark zerklüfteten Felsküste ab. Wir empfehlen Ihnen eine Bootsfahrt im Nationalpark (optional).

Bayview B&B o.ä.

14. Tag (F)

Kaiteriteri - Greymouth (325 km)

Nach dem Frühstück fahren Sie durch die spektakuläre Buller Schlucht, bevor Sie Westport erreichen. Am Cape Foulwind wandern Sie zu einer Kolonie von neuseeländischen Pelzrobben. Sie lassen Westport hinter sich und fahren am malerischen Paparoa Nationalpark entlang. Ein kurzer Spaziergang führt Sie zu den Pancake Rocks.

Rosewood B&B o.ä.

15. Tag (F)

Greymouth - Franz Josef Gletscher (178 km)

Sie fahren entlang der Westküste durch historische Goldschürfgebiete. Die Westküste ist auch bekannt für ihre Jadevorkommen. In Hokitika wird dieses edle Gestein zu wunderschönem Schmuck verarbeitet. In Franz Josef erreichen Sie die Südalpen. Oberhalb der Schneegrenze sammeln sich große Eismassen, die „schnell“ fließende Gletscher bilden. Franz Josef und der Fox Gletscher schieben sich, einzigartig in den gemäßigten Breiten, bis auf eine Höhe von 200 m hinunter.

Holly Homestead B&B o.ä.

16. - 17. Tag (2xF)

Franz Josef Gletscher - Queenstown (360 km)

Weiter führt Sie die Fahrt durch den Westland Nationalpark, der zum Weltnaturerbe erklärt wurde. Sie fahren auf der schönsten Regenwaldstrecke der Welt und erreichen den Moeraki See. Über den Haast Pass gelangen Sie am Nachmittag nach Queenstown, die Abenteuerhauptstadt. Wir empfehlen Ihnen eine Fahrt auf dem Lake Wakatipu mit dem historischen Dampfschiff TSS Earnslaw oder eine der zahlreichen angebotenen „verrückten" und adrenalinreichen Aktivitäten wie Bungee- oder Fallschirmspringen (alles optional).

Chalet Queenstown o.ä.

18. Tag (F)

Queenstown - Te Anau (170 km)

Eine kurze Fahrt bringt Sie nach Te Anau, dem Tor zum Fjordland Nationalpark. Hier haben Sie die Möglichkeit zu einer Bootsfahrt auf dem Milford Sound, bei der Sie fast hinaus bis zum Tasmanischen Meer gleiten (optional). Genießen Sie die wildromantische Kulisse, die von fast senkrechten Bergwänden bestimmt wird.

Cosy Kiwi B&B o.ä.

19. Tag (FA)

Te Anau - Lake Ohau (385 km)

Die Weiterfahrt führt Sie ins Inland durch das McKenzie Country. Spärliche Niederschläge lassen dieses Hochland als karge Steppenlandschaft erscheinen.

Lake Ohau Lodge o.ä.

20. Tag (F)

Lake Ohau - Christchurch (320 km)

Am Pukaki See haben Sie die Gelegenheit, die grandiose Gletscherwelt des Mt. Cook zu bewundern. Die Maori nennen den mit 3.754 m höchsten Berg Neuseelands "Aorangi" ("Wolkendurchbohrer"). Anschließend fahren Sie zum Gletschersee Tekapo. Besichtigen Sie hier die „Kirche zum Guten Hirten", eine der ältesten und abgelegensten Kirchen Neuseelands. Durch die ausgedehnten Farmländereien der Canterbury Ebene gelangen Sie nach Christchurch, wo Ihre faszinierende Reise durch Neuseeland mit der Rückgabe Ihres Fahrzeuges und einer weiten Nacht in der Stadt zum Ende kommt.

21. Tag

Rückflug nach Deutschland

Heute endet Ihre faszinierende Reise durch Neuseeland mit dem Transfer zum Flughafen in Eigenregie, wo Sie Ihren Rückflug mit Emirates Airways nach Frankfurt antreten.

22. Tag

Ankunft in Deutschland

merken teilen

Konnten wir Ihr Interesse wecken?

Karina Winter +49-(0)651-96680-8054 Jetzt unverbindlich anfragen!
E-MAIL Reiseanfrage stellen Wir freuen uns, von Ihnen zu hören.
mehr entdecken